1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruchdiebstahl aus Wohnung – Täter gestellt

Verantwortlich: Henning Schmidt
Stand: 23.12.2018, 11:00 Uhr

Einbruchdiebstahl aus Wohnung - Täter gestellt

Görlitz, Finstertorstraße

21.12.2018, 18:00 Uhr – 22.12.2018, 01:30 Uhr

 

Indem der Täter das Garagentor aufhebelte, drang er in ein Wohnhaus ein. Daraufhin durchsuchte er die Räume des Hauses. Im Schlafzimmer stand ein noch nicht fest montierter Möbeltresor, in dem sich Bargeld, Fahrzeugschlüssel für mehrere Fahrzeuge, eine GoPro-Kamera und verschiedene Unterlagen befanden, die der Einbrecher an sich nahm. Bei der Fahndung im unmittelbaren Tatortbereich stellten Beamte des Polizeireviers Görlitz einen 21-Jährigen fest, der einen der entwendeten Fahrzeugschlüssel bei sich trug. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa 5.000 Euro.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

 

BAB 4, Dresden – Görlitz, Km 27,0

23.12.2018, 05:00 Uhr

 

Der 52-jährige Fahrer eines Renault-Transporters und der 62-jährige Fahrer eines VW Polo befuhren die BAB 4 aus Richtung Dresden kommend in Richtung Görlitz. Der Fahrer des Transporters fuhr aus Unachtsamkeit auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Dieses drehte sich und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 2.500 Euro. Bei dem Unfall wurden sowohl der Fahrer des VW Polo als auch seine 50-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Nach einer ambulanten Behandlung vor Ort konnten sie wieder entlassen werden.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Einbruchdiebstahl aus einer Garage

 

Schirgiswalde-Kirschau; OT Wurbis, Crostauer Straße

21.12.2018. 14:00 Uhr – 22.12.2018, 03:50 Uhr

 

Unbekannte Täter drangen durch Aufhebeln des Fensters in die Garage ein. Aus dieser entwendeten sie eine elektrische Kettensäge sowie zwei Benzinkettensägen. Am Fenster entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

 

 

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Fußgängerin

 

Bautzen, Gesundbrunnenring

22.12.2018, 18:00 Uhr

 

Der 44-jährige Fahrer eines Pkw VW Passat befuhr den Gesundbrunnenring aus Richtung Kaufland kommend in Richtung der Feuerwache Bautzen. Etwa in Höhe der Volksbank-Filiale überquerte die 51-jährige Fußgängerin die Straße und wurde dabei von dem Pkw erfasst. Sie zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu, die im Klinikum Bautzen behandelt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab beim Pkw-Fahrer einen Wert von fast 1,5 Promille. Gegen den Fahrer wird jetzt wegen des Verdachts auf Fahrlässige Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Die Fahrerlaubnis wurde ihm vorläufig entzogen. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

 

 

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

 

B156, ca. 500 m vor Ortseingang Niedergurig

22.12.2018, 18:40 Uhr

 

Der 33-jährige Fahrer eines Pkw Honda befuhr die B156 von Bautzen kommend in Richtung Niedergurig. Etwa 500 m vor dem Ortseingang Niedergurig kam der Fahrer in einer Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Dabei überschlug sich das Fahrzeug. Am Pkw, an einem Wassereinlauf und an einem Zaun entstand ein Sachschaden von etwa 4.500 Euro. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer.

 

 

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

 

Wachau; OT Leppersdorf, Dresdener Straße/Zur Landwehr

22.12.2018, 12:40 Uhr

 

Die 73-jährige Fahrerin eines Pkw Audi befuhr die Straße „Zur Landwehr“ aus Richtung Leppersdorf kommend. An der Kreuzung der Dresdener Straße und der Straße „Zur Landwehr“ missachtete sie die Vorfahrt einer 22-jährigen VW-Fahrerin. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich beide Beteiligte leicht. Keines der beteiligten Fahrzeuge war nach dem Unfall fahrbereit. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

 

 

Sachbeschädigung an Briefkastenanlage

 

Hoyerswerda, Berthold-Brecht-Straße

22.12.2018, 17:00 Uhr

 

Ein 26-Jähriger und seine Begleiterin beschädigten mittels eines Feuerwerkskörpers eine Briefkastenanlage. Mit Hilfe mehrerer Zeugen konnte der Tatverdächtige durch Polizeibeamte festgestellt werden. Seine Begleiterin entkam unerkannt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 450 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

 

Einbruchdiebstahl aus Gaststätte

 

Görlitz, Neißstraße

20.12.18 19:15 Uhr - 21.12.18 06:45 Uhr

 

Unbekannte Täter drangen auf bislang unbekannte Weise in die Räume einer Gaststätte ein. Im Inneren durchsuchten sie mehrere Räume und entwendeten Tageseinnahmen und Trinkgeld sowie elektronische Geräte im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro.

 

 

Einbruchdiebstahl aus Wohnhaus

 

Oderwitz, Dorfstraße

22.12.2018, 19:00 Uhr

 

Ein unbekannter, männlicher Tatverdächtiger gelangte durch Aufhebeln eines Fensters in das Wohnhaus. Dort bewegte er sich durch das gesamte Gebäude. Aus einer Geldkassette entwendete der Täter eine bislang unbekannte, geringe Summe Bargeld. Beim Verlassen des Tatorts überraschte eine 74-jährige Angehörige des Hausbewohners den Dieb. Sie war durch eine Alarmanlage informiert worden. Der Einbrecher stieß sie zu Boden und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Zeugin wurde durch den Angriff nicht verletzt. Trotz eines eingesetzten Fährtenhundes konnte der Täter bis jetzt noch nicht festgenommen werden. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen