1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach: Silvesterrakete verursacht Dachstuhlbrand

Medieninformation: 2/2019
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 01.01.2019, 13:25 Uhr

 

Ausgewählte Meldung

Ergänzung zu Brand in Mehrfamilienhaus (siehe MI 783 vom 31.12.2018)

Zwickau – (kh) Am Montagmorgen wurde nach einem Wohnungsbrand an der Oberen Siedlungsstraße der 77-jährige Bewohner mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er am Vormittag.

Einsatzbilanz zum Jahreswechsel 2018 /12019

(kh) Die Beamten der Polizeidirektion Zwickau wurden während der Silvesterfeierlichkeiten zu insgesamt 103 anlassbezogenen Einsätzen gerufen. Dabei handelte es sich strafrechtlich um 22 Körperverletzungsdelikte, 17 Sachbeschädigungen an Briefkästen, Papierkörben, Containern sowie Pkw und  zwei Pkw-Bränden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 41.000 Euro. Besondere Ereignisse sind in dieser Medieninformation im Einzelnen aufgeführt.

 

Vogtlandkreis

Kleintransporter in Brand gesetzt – Zeugen gesucht

Plauen – (kh) Unbekannte setzten am Montagabend, gegen 17:50 Uhr, an der Hans-Sachs-Straße einen Renault Kleintransporter in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig nieder. Es entstand ein Sachschaden von  2.000 Euro. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen nimmt das Polizeirevier Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Silvesterrakete verursacht Dachstuhlbrand

Auerbach – (kh) Ein 19-Jähriger zündete am Dienstag kurz nach Mitternacht eine Feuerwerksrakete. Diese traf ein Zweifamilienhaus an der Straße Crinitzleithen. Es entstand ein Dachstuhlbrand in voller Ausdehnung, welcher durch 76 Kameraden der Feuerwehr Auerbach gelöscht wurde. Drei Bewohner des Brandhauses (w/76; w/52; m/54) wurden mit Herz-Kreislaufbeschwerden ins Krankenhaus gebracht. Auf Grund der Beschädigungen im Dachstuhl und des eingedrungenen Löschwassers ist das Haus nicht mehr bewohnbar. Die Höhe des entstandenen Schadens ist zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Brand eines Kleintransporters – Zeugen gesucht

Plauen – (kh) Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Dienstagmorgen, um 05:20 Uhr, ein IVECO Kleintransporter an der Friedrich-Engels-Straße in Brand. Durch das Feuer wurden ein Pick-Up sowie ein Anhänger, beide jeweils mit Schrägaufzug, beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 25.000 Euro.

Zigarettenautomat komplett zerstört – Zeugen gesucht

Plauen – (kh) Unbekannte sprengten an der Morgenbergstraße einen Zigarettenautomaten. Die Zerstörung hinterließ ein Splitterfeld von 15 x 5m. Auf Grund von Bürgerhinweisen wurde die Tat am Neujahrsmorgen bekannt. Wer kann Angaben zu Tatzeit und möglichen Tätern machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau unter Telefon 0375/428 4480. Es entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Versuchter Einbruch in Bäcker-Filiale

Crimmitschau – (kh) In der Zeit vom 30.12.18, 20 Uhr bis 31.12.18, 8 Uhr versuchten Unbekannte in eine Bäcker-Filiale an der Jakobstraße einzubrechen. Dabei wurde ein Fenstergitter beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von 800 Euro.

Zigarettenautomat gesprengt – Zeugen gesucht

Limbach-Oberfrohna – (kh) Unbekannte sprengten am Dienstagmorgen gegen 03:18 Uhr einen Zigarettenautomaten an der Schröderstraße. Zeugen sahen einen Tatverdächtigen in Richtung Straße des Friedens flüchten. Beschreibung des Tatverdächtigen:

  • ca. 180 cm groß
  • bekleidet mit einen Ringelpullover
  • trug einen Rucksack bei sich.

Der Stehlschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Es entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro. Wer kann Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen geben? Ihre Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau unter Telefon  0375/428 4480 entgegen.

Containerbrand – 12 Restmülltonnen beschädigt

Zwickau – (kh) Am Neujahrsmorgen, gegen 05:10 Uhr, brannten an der Werdauer Straße 12 freistehende Restmülltonnen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Tonnen waren bis zur Unbrauchbarkeit zusammengeschmolzen. Der Gesamtschaden beträgt 1.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.