1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin

Medieninformation: 7/2019
Verantwortlich: Torsten Auerswald
Stand: 04.01.2019, 00:30 Uhr

Vogtlandkreis

 

Einbruch in berufliches Schulzentrum

Plauen – (ta) Im Zeitraum vom  31.12.2018, 9 Uhr bis 03.01.2019, 7 Uhr drangen unbekannte Täter in das Grundstück des beruflichen Schulzentrums auf der Uferstraße ein und griffen das im Bau  befindliche Werkstattgebäude an. Sie brachen die außen befindliche Wärmepumpe auf und entwendeten daraus die Kupferanschlüsse im Wert von 20 Euro. Der genaue Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt, wird aber auf circa 3.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier in Plauen, Tel.: 03741-140.

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fußgängerin

Plauen – (ta) Die 30-jährige Fahrerin eines Pkw Opel befuhr am Donnerstagnachmittag die Äußere Reichenbacher Straße von der B173 kommend in Fahrtrichtung Stadtmitte. Auf Höhe der Kreuzung Friesenweg überquerte eine Fußgängerin (w/79) bei Rotlicht die Fahrbahn. Trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung der Opel Fahrerin kam es zum Zusammenstoß  mit der Fußgängerin welche in der Folge stürzte. Hierbei wurde sie schwer verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von 100 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.