1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mehrere Container aufgebrochen

Medieninformation: 10/2019
Verantwortlich: Peter Mahrla
Stand: 05.01.2019, 09:00 Uhr

Chemnitz

Räuberischer Diebstahl

Zeit:  04.01.2019, 17.00 Uhr
Ort:   OT Zentrum

(60) Ein 19-Jähriger entwendete in einem Drogeriemarkt auf der Straße der Nationen Kosmetika im Wert von 105 Euro. Durch den Ladendetektiv wurde er dabei beobachtet und, nachdem er den Kassenbereich verlassen hatte, angesprochen. Daraufhin versuchte der Tatverdächtige, sich unter Anwendung körperlicher Gewalt dem Zugriff zu entziehen, um so im Besitz des Diebesgutes zu bleiben. Der Detektiv wurde leicht verletzt. (MP)

Verdacht eines Wohnungsbrandes – nicht bestätigt

Zeit:  04.01.2019, 15.10 Uhr
Ort:   OT Bernsdorf

(61) Feuerwehr und Polizei wurden wegen starker Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf die Bernsdorfer Straße gerufen. Der Verdacht eines Wohnungsbrandes bestätigte sich glücklicherweise nicht. Angebranntes Essen stellte sich als Ursache des Qualms heraus. Personen wurden nicht verletzt, Sachschaden entstand ebenfalls nicht. Die betroffene Wohnung im 1. Obergeschoß wurde gelüftet und kann weiter bewohnt werden. (MP) 

Landkreis Mittelsachsen

Einbruch in eine Wohnung

Zeit:  14.12.2018 - 03.01.2019
Ort:    Freiberg OT Wasserberg

(62) Unbekannte Täter schlugen die Scheibe der Balkontür ein und durchwühlten eine Wohnung auf der Tschaikowskistraße. Ob etwas entwendet wurde, ist nicht bekannt, da der Wohnungsinhaber ortsabwesend war. Der Sachschaden wurde mit etwa 300 Euro angegeben. (BA)

Mehrere Container aufgebrochen

Zeit:  01.01.2019, 14.00 Uhr - 04.01.2019, 16.00 Uhr
Ort:   Leubsdorf

(63) Unbekannte Täter drangen in vier, auf einem Gelände am Querweg, aufgestellte Container ein. Es wurden jeweils die zur Sicherung angebrachten Vorhängeschlösser gewaltsam geöffnet. Entwendet wurden u.a. ein Rasentraktor, drei Rasenmäher, eine Motorsense, mehrere Kanister Dieselkraftstoff sowie diverse Elektrokabel. Der Stehlschaden wurde mit insgesamt etwa 5 600 Euro angegeben, der verursachte Sachschaden beträgt ungefähr 40 Euro. (BA)

Erzgebirgskreis

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Zeit:  04.01.2019, 14.20 Uhr
Ort:   Mildenau

(64) Eine 69-Jährige befuhr mit ihrem Skoda die Dorfstraße und wollte an der Kreuzung zur Annaberger Straße nach links in Richtung Annaberg abbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW Fiat (Fahrer: 54 Jahre), welcher durch den Aufprall gegen einen weiteren, auf der Linksabbiegerspur wartenden PKW Suzuki (Fahrer: 51 Jahre) gedrückt wurde. In der Folge durchbrach der Fiat noch das Geländer zu einem dort befindlichen Parkplatz. Der Fiat-Fahrer wurde leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die drei beteiligten PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro. (AW)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand