1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Einkaufsmarkt u.a. Meldungen

Medieninformation: 025/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.01.2019, 10:44 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Simson aus Garage gestohlen


Zeit:     11.01.2019, 16.10 Uhr bis 13.01.2019, 12.00 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte zwei Simson aus einer Garage am Grunaer Weg gestohlen. Die Täter brachen das Garagentor auf und entwendeten die SR 50 und die S 51 im Wert von insgesamt rund 4.000 Euro. (sg)

Businsassin bei Gefahrenbremsung verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:     11.01.2019, 13.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seidnitz

Am vergangenen Freitag musste ein Bus der Linie 65 mit Kurs Heidenau auf der Enderstraße/Hepkestraße stark bremsen, um einen Zusammenstoß mit einem dunklen VW Golf zu vermeiden. Dabei kam eine Insassin (85) zu Fall und verletzte sich leicht.

Wer hat den Vorfall beobachtet? Wer kann nähere Angaben zu der Verkehrssituation vor Ort machen? Hinweise bitte an die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)


Landkreis Meißen

Einbruch in Einkaufsmarkt

Zeit:     12.01.2019, 21.45 Uhr bis 13.01.2019, 08.30 Uhr
Ort:      Zeithain

In der Nacht zum Sonntag sind Unbekannte in einen Einkaufsmarkt an der Teninger Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten das Gitter eines Bürofensters auf und drangen im Anschluss in das Gebäude ein. In der Folge durchsuchten sie die Räume, flexten einen Tresor auf und stahlen aus diesem eine unbekannte Menge Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 2.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Elektrowerkzeuge gestohlen

Zeit:     11.01.2019, 12.00 Uhr
Ort:      Pirna

In der Nacht zum Samstag sind Unbekannte in eine Gartenlaube an der Bahnhofstraße eingebrochen. Die Täter drückten ein Fenster der Laube auf und durchsuchten diese. Außerdem brachen sie einen Schuppen auf und stahlen aus diesem Elektrowerkzeuge im Wert von ca. 200 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro. (sg)

Verkehrsunfall - Zeugenaufruf

Zeit:     11.01.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Freital, OT Potschappel

Freitagmorgen sind auf der Kreuzung Dresdner Straße/Richard-Wagner-Straße/Oberpesterwitzer Straße ein VW Crafter (Fahrer 40) und ein Ford Fiesta (Fahrerin 39) zusammengestoßen.

Die 39-Jährige war auf der Dresdner Straße in Richtung Dresden unterwegs. Im Bereich der Kreuzung kollidierte sie mit dem 40-Jährigen, der von links aus der Richard-Wagner-Straße kam und geradeaus in die Oberpesterwitzer Straße fahren wollte. Der VW wurde gegen ein Geländer geschleudert. Es entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und insbesondere zur Ampelschaltung machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 11 oder an das Polizeirevier Freital. (sg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Andreas Lötzsch (al)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281