1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen 26-Jährigen

Medieninformation: 37/2019
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 18.01.2019, 16:00 Uhr

Chemnitz

 

Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen 26-Jährigen

- Ergänzungsmeldung -

Zeit:     17.01.2019/18.01.2019
Ort:      U.a. Stadtgebiet

(206) Über eine vorläufige Festnahme und Ermittlungen gegen einen 26-Jährigen wegen des Tatverdachts der Freiheitsberaubung und der Vergewaltigung informierte die Polizeidirektion Chemnitz am heutigen Tag in der Medieninformation Nr. 36, Meldung 205.

Auf Antrag der Chemnitzer Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige heute Abend am Amtsgericht Chemnitz einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Nachdem der 26-Jährige gehört war, wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen. Der Tatverdächtige befindet sich auf dem Weg in eine Justizvollzugsanstalt. Ungeachtet dessen laufen die polizeilichen Ermittlungen fort.

Haftbefehl ist heute am Amtsgericht Chemnitz zudem durch einen Ermittlungsrichter gegen den 27-Jährigen erlassen, der im Verdacht steht, einem 22-jährigen Mann während eines Streits am Donnerstagmittag im Stadtteil Altchemnitz mehrere Stichverletzungen zugefügt zu haben (siehe Medieninformation Nr. 34, Meldung 193, vom 18. Januar 2019). Auch dieser Vorführung lag ein entsprechender Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz zu Grunde. Der Tatverdächtige befindet sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt. (Ry)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand