1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wilkau-Haßlau: Auffahrunfall – eine Person verletzt

Medieninformation: 45/2019
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 21.01.2019, 14:15 Uhr

Ausgewählte Meldung

Auffahrunfall – eine Person verletzt

Wilkau-Haßlau – (cs) Am Montagmorgen befuhr eine 31-Jährige mit ihrem Mitsubishi die Zwickauer Straße in Richtung Zwickau. In Höhe des Hausgrundstücks 20 fuhr sie dabei auf den verkehrsbedingt haltenden Smart einer 54-Jährigen auf. Durch den Unfall wurde die 31-Jährige leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Einbruch in Kindertagesstätte

Plauen – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in eine Kindertagesstätte an der Haselbrunner Straße ein. Die Täter durchsuchten im Inneren mehrere Schränke und Räume.
Die Höhe des Diebstahlsschadens konnte noch nicht beziffert werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Die Polizei rät dazu, in Kindertagesstätten, Schulen oder ähnlichen Einrichtungen über Nacht kein Bargeld (Kaffeekassen oder sonstiges) aufzubewahren. Die Vermutung des Aufbewahrens von Bargeld stellt  regelmäßig einen Anreiz für die Täter dar, in die Objekte einzudringen!

Balkon droht abzustürzen

Plauen – (cs) Am Sonntagmittag wurde der Polizei mittgeteilt, dass an einem Mehrfamilienhaus an der Beyerstraße ein Balkon abzustürzen droht. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort bestätigte sich der Sachverhalt. Durch die Berufsfeuerwehr wurde der Gefahrenbereich, der sich auf einem Privatgrundstück befindet, vorsorglich abgesperrt. Die Hauseigentümerin wurde verständigt und leitete ihrerseits Maßnahmen ein, um zeitnah eine Reparatur durchführen zu lassen.

Reifen zerstochen

Elsterberg, OT Coschütz – (cs) In der Nacht zum Sonntag zerstachen Unbekannte den hinteren rechten Reifen eines Ford, der an der „Neue Straße“ abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 50 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Illegal Bäume gefällt – Zeugen gesucht

Neuensalz, OT Voigtsgrün – (ow) Zwischen Freitagmittag und Montagvormittag haben Unbekannte im Bereich des Campingplatzes Voigtsgrün sechs Linden unerlaubt umgesägt und liegen lassen. Die Bäume haben einen Stammdurchmesser von jeweils etwa 50 Zentimetern. Durch das Umstürzen der Bäume wurde auch eine Schranke beschädigt. Der durch das Fällen der Bäume sowie an der Schranke entstandene Schaden wird auf insgesamt etwa 15.000 Euro geschätzt.
Wer die illegale Baumfällung beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Firma

Pöhl, OT Herlasgrün – (cs) Am Sonntagabend, gegen 23:05 Uhr, verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einem Firmengelände an der Dreckschänke. Der Täter drang gewaltsam in einen Container ein. Nach ersten Erkenntnissen entwendete der unbekannte Täter eine Geldkassette mit einem zweistelligen Bargeldbetrag. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht

Ellefeld – (cs) Am Sonntag, in der Zeit von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr wurde ein Subaru beschädigt, der an am Göltzschtalblick in Höhe des Hausgrundstücks 11 abgeparkt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen beim Wenden verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Subaru entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

In Bistro eingebrochen

Reichenbach, OT Mylau – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Bistro an der Bahnhofstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter daraus lediglich alte Backwaren und einen Kaffeebecher mit Wechselgeld im Gesamtwert von rund 10 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Einbruch in Sportlerheim

Treuen, OT Pfaffengrün – (cs) In der Zeit von Sonntagmittag bis Montagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in ein Sportlerheim an der Straße „Zum Sportplatz“ ein. Die Täter durchsuchten im Inneren mehrere Räumlichkeiten. Nach ersten Erkenntnissen entwendeten die Täter eine Kleingeldkasse mit Bargeld in noch unbekanntem Wert. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Vier Fahrzeuge beschädigt

Zwickau – (cs) Am Samstagabend, kurz nach 22 Uhr befuhr ein 92-Jähriger mit seinem Honda die Mittelgrundstraße und bog in die Friedrich-Meyer-Straße ab. Dabei streifte er vier abgeparkte Fahrzeuge (2x VW, SangYong und Kia) und setzte in der Folge seine Fahrt ohne Unterbrechung fort. Ein Zeuge rief die Polizei. Die Beamten des Reviers Zwickau konnten den 92-Jährigen nahe der Cainsdorfer Brücke anhalten. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. 

Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss    

Mülsen, OT Mülsen St. Niclas – (cs) Am Sonntagnachmittag befuhr ein 56-Jähriger mit seinem SangYong die Straße „Am Rathaus“, wurde angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Daraufhin wurde der 56-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein sichergestellt und eine entsprechende Anzeige gefertigt.

Unterkühlte Frau aufgefunden

Zwickau – (cs) In der Nacht zu Montag, gegen 1:50 Uhr, stellten Beamte des Polizeireviers Zwickau während ihrer Streifentätigkeit an der Bahnhofstraße eine 88-Jährige fest. Die Frau reagierte nur schwach auf das Ansprechen der Beamten und machte keinen körperlich stabilen Eindruck. Die Sanitäter des hinzugerufenen Rettungswagens stellten eine starke Unterkühlung der 88-Jährigen fest. Ihre Körpertemperatur lag bei unter 32 Grad. Zur weiteren Behandlung wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht

Berauscht auf dem Fahrrad unterwegs

Werdau – (cs) Am Sonntagabend befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Fahrrad die August-Bebel-Straße, wird angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 32-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein vor Ort durchgeführter DrugWipe-Test verlief positiv auf Amphetamine. Weiterhin hatte der junge Mann eine Tablette bei sich, bei der es sich nach ersten Erkenntnissen ebenfalls um Betäubungsmittel handelt. Diese wurde sichergestellt und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Dieb flüchtet aus Einkaufsmarkt

Hohenstein-Ernstthal – (cs) Am Freitagmittag begab sich ein Unbekannter in einen Einkaufsmarkt an der Dresdner Straße, entnahm fünf Zigarettenschachteln und steckte sie in seine Kleidung. An der Kasse zahlte er nur andere Waren. In der Folge wurde er von einem Ladendetektiv angesprochen. Daraufhin entleerte der Unbekannte seine Taschen, ließ die Zigarettenschachteln fallen und flüchtete. Dabei verletzte er den Detektiv, die Filialleiterin und eine Kundin leicht.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

  • Etwa 40 Jahre alt,
  • 170 bis 175 Zentimeter groß,
  • Kräftige Gestalt,
  • Glatze,
  • Trug zur Tatzeit eine dunkelblaue Jacke und Jeans

Hinweise auf den Täter oder zum Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Fahrraddieb gestellt

Glauchau – (cs) Am Samstagnachmittag erschien eine 27-Jährige im Polizeirevier Glauchau und zeigte an, dass Unbekannte ihr Mountainbike im Wert von rund 300 Euro aus dem Flur eines Mehrfamilienhauses an der Karlstraße entwendet hatten.
Die Ermittlungen führten zu einem 12-Jährigen und einem 13-Jährigen, die wenig später im Stadtgebiet angetroffen wurden. Das gestohlene Mountainbike konnte dann im Keller des Wohnhauses vom 12-Jährigen aufgefunden werden und wurde bereits an die 27-Jährige übergeben.

Verkehrsunfall mit einer Verletzten

Meerane – (cs) Am Samstagnachmittag befuhr ein 29-Jähriger mit seinem Peugeot die Äußere-Crimmitschauer-Straße in Richtung Stadtzentrum. In Höhe der Einfahrt zu einem Einkaufsmarkt fuhr er auf einen verkehrsbedingt haltenden Ford einer 64-Jährigen auf. Durch den Unfall erlitt die Frau schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.