1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kleinbus gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 059/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 30.01.2019, 10:37 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Kleinbus gestohlen


Zeit:     28.01.2019, 18.00 Uhr bis 29.01.2019, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Unbekannte stahlen einen dunkelblauen VW T5 Multivan von der Kyffhäuserstraße. Der Wert des im Jahr 2007 erstmals zugelassenen Wagens wurde mit ca. 20.000 Euro beziffert. (ir)

Wohnungseinbruch

Zeit:     29.01.2019, 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:      Dresden-Leutewitz

Unbekannte hebelten die Tür zu einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Steinbacher Straße auf. Anschließend begaben sie sich ins Innere und durchsuchten die Wohnräume. Ob etwas gestohlen wurde, ist derzeit unbekannt. Angaben zum entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor. (ir)

Gestohlenen Skoda gefunden

Zeit:     25.01.2019 bis 29.01.2019, 05.30 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Tschechische Polizisten stellten gestern einen Skoda Octavia in der Nähe von Varnsdorf (Tschechische Republik) fest. Eine Nachfrage beim Halter (35) in Dresden ergab, dass der Wagen einige Tage zuvor von der Tzschimmerstraße gestohlen worden war. Der 35-Jährige hatte den Diebstahl bis dato noch nicht bemerkt. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. (ir)


Landkreis Meißen

Versuchter Betrug


Zeit:     28.01.2019, 10.00 Uhr
Ort:      Coswig

Eine Unbekannte meldete sich am Montagvormittag via Telefon bei einer 75-Jährigen und verkündete ihr einen Gewinn in Höhe von 28.000 Euro. Um diesen zu erhalten, forderte sie 1.000 Euro Gebühren, die in Form von Gutscheinkarten zu bezahlen seien. Die Seniorin erwarben daraufhin Karten in besagtem Wert. Als sie ihrem Ehemann davon berichtete, erkannte er den Betrugsversuch und informierte die Polizei. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fußgängerin von Auto erfasst


Zeit:     29.01.2019, 18.25 Uhr
Ort:      Pirna

Ein 61-Jähriger war mit einem Toyota auf der Rottwerndorfer Straße unterwegs und wollte nach links in die Seminarstraße abbiegen. Dabei erfasste er eine Fußgängerin (28), welche die Straße überquerte. Die 28-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. (ir)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281