1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Oelsnitz /V.: Zeugen zu Unfall gesucht

Medieninformation: 95/2019
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 15.02.2019, 02:00 Uhr

Vogtlandkreis

Zeugen zu Unfall gesucht

Oelsnitz – (ahu) Am Donnerstag, gegen 14:30 Uhr, kam es an der mit Lichtzeichen geregelten Kreuzung Eger Straße/Fabrikstraße zu einem Unfall mit einer Verletzten Insassin (57) und 20.000 Euro Schaden. In den Unfall waren ein Pkw Opel und ein Einsatzfahrzeug der Bundespolizei (VW-Bus) verwickelt.

Verkehrsteilnehmer bzw. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

Landkreis Zwickau

„Geisterfahrerin“ auf B 93 – Zeugen gesucht

Zwickau, OT Schneppendorf – (ahu) Am Donnerstag, kurz vor Mitternacht, war auf der B 93 zwischen Zwickau und Meerane eine „Geisterfahrerin“ unterwegs. Eine 76-Jährige fuhr mit ihrem Pkw Fiat Panda in Richtung Meerane auf der Richtungsfahrbahn Zwickau. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Fahrerin schließlich unbeschadet kurz vor der Anschlussstelle Crossen stoppen.

Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrt der Seniorin entgegen der vorgesehenen Fahrtrichtung gefährdet bzw. geschädigt wurden, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.

Gegen die 76-Jährige wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

 

BAB 72

47-Jähriger fuhr in Leitplanke – 1,76 Promille

Hartenstein – (ahu) Am Donnerstag, gegen 18 Uhr, fiel einem aufmerksamen Fahrer ein vor ihm fahrender Pkw Toyota auf. Beide fuhren in Richtung Leipzig. Plötzlich streifte der Pkw die Mittelleitplanke und fuhr unvermindert in Schlangenlinien und geringer Geschwindigkeit einfach weiter. Im Anschluss fuhr er auf den nächsten Parkplatz heraus. Ohne sich um die Aufnahme des Unfalls zu kümmern, setzte er seine Fahrt unbeirrt fort. Die sofort eingesetzten Polizisten konnten den Toyota schließlich auf dem Parkplatz Neukirchner Wald nahe Stollberg stellen. Der Grund für die auffällige Fahrweise war schnell ermittelt. Der 47-jährige Toyota-Fahrer brachte es auf eine Atemalkoholkonzentration von 1,76 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein sichergestellt und mehrere Anzeigen gefertigt.

Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro. Die Höhe des Schadens an den Mittelleitplanken muss noch ermittelt werden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.