1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bad Brambach: Peugeot landet im Bach – Fahrer unverletzt

Medieninformation: 103/2019
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 19.02.2019, 00:28 Uhr

Vogtlandkreis

Peugeot landet im Bach – Fahrer unverletzt

Bad Brambach, OT Raunergrund – (AH) Glück im Unglück hatte am Montagnachmittag ein 62-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 92. Beim Durchfahren einer Rechtskurve wurde er nach seinen Angaben von der tiefstehenden Sonne stark geblendet. Dadurch kam er mit seinem Pkw Peugeot von der Fahrbahn ab. Er überfuhr einen Begrenzungspfahl sowie eine Wegweisertafel, rollte in eine angrenzende Wiese und kam in einem Bach zum Stehen. Der 62-Jährige überstand den Unfall ohne größere Blessuren. An seinem Peugeot entstand mit 16.000 Euro Totalschaden. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rohrbach errichteten im Rauner Bach vorsorglich eine Ölsperre, es kam jedoch zu keinem Umweltschaden.

Buntmetalldiebstahl

Plauen – (AH) Ein besonders schwerer Diebstahl wurde am Montag in Plauen angezeigt. Unbekannte waren in der Trockentalstraße in ein derzeit unbewohntes Mehrfamilienwohnhaus eingedrungen. Im Kellerbereich wurden die Kupferrohre der installierten Heizungs- und Wasserleitungen abmontiert. Etwa 100 Kilogramm Kupfer wurde so entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 550 Euro. Der angerichtete Sachschaden summiert sich auf 5.000 Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.