1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Baustelle u.a. Meldungen

Medieninformation: 103/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.02.2019, 10:11 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Baustelle


Zeit:     14.02.2019, 14.30 Uhr bis 18.02.2019, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Unbekannte drangen auf der Schlehenstraße in einen Rohbau ein und entwendeten Baumaterial.

Die Täter zerschnitten den Bauzaun und brachen eine Holzabdeckung auf, um in das Rohbauhaus zu gelangen. Hieraus wurden zwei Kabeltrommeln, ca. 30 m Kupferkabel und ein Ventil gestohlen. Der Wert der Sachen wurde mit rund 1.500 Euro angegeben. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. (lr)

Betrügerischer Anruf

Zeit:     18.02.2019, 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Zschertnitz

Gestern Nachmittag erhielt eine 75-Jährige einen Telefonanruf, in dem eine Unbekannte ihr einen Gewinn in Höhe von 49.000 Euro verkündete. Um das Geld zu erhalten, wären jedoch 900 Euro Gebühren zu zahlen. Die Seniorin ließ sich nicht darauf ein und beendete das Gespräch. Ein finanzieller Schaden blieb ihr damit erspart. (ir)


Landkreis Meißen

VW stieß mit Moped zusammen – Drei Verletzte

Zeit:     18.02.2019, 18.40 Uhr
Ort:      Riesa

Am Montagabend war die Fahrerin (18) eines VW Polo auf der Straße Am Mühlgraben unterwegs und wollte nach links auf die Oschatzer Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar ein herannahendes Moped und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Unfall erlitten der Mopedfahrer (15), sein Sozius (15) sowie die 18-Jährige leichte Verletzungen. Alle drei kamen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Zudem entstand insgesamt ca. 3.000 Euro Sachschaden. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Skoda gestohlen

Zeit:     18.02.2019, 02.00 bis 05.30 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Von einem Parkplatz an der Maxim-Gorki-Straße stahlen unbekannte Täter in der Nacht zum Montag einen grauen Skoda Octavia. Das 2012 zugelassene Fahrzeug hatte einen Wert von rund 9.000 Euro. Im Fahrzeug befanden sich unter anderem noch ein Kinderwagen, Kindersitz und ein Subwoofer. Der Wert dieser Sachen wurde nicht beziffert. (lr)

Wildunfälle

Zeit:     18.02.2019, 22.20 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa.

Auf der Ortsverbindungsstraße S 156 fuhr Montagabend ein 28-Jähriger mit seinem VW Bus von Bischofswerda in Richtung Neustadt i.Sa. Kurz vor dem Ort lief eine Rotte Wildschweine über die Fahrbahn. Eines der Tiere wurde vom VW erfasst und tödlich verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 4.000 Euro.

Zeit:     18.02.2019, 11.15 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa., OT Berthelsdorf

Ein Suzuki fuhr am Montagmittag auf der Hohwaldstraße in Richtung Steinigtwolmsdorf, als ein Wildschwein die Straße queren wollte. Der 46-jährige Fahrer konnte dem nicht ausweichen und kollidierte mit dem Tier, welches dabei tödlich verletzt wurde. Am Suzuki entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. (lr)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281