1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach: Einbrecher in Dittesstraße unterwegs

Medieninformation: 111/2019
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 22.02.2019, 14:15 Uhr

Ausgewählte Meldung

Einbrecher in Dittesstraße unterwegs

Auerbach – (ow) In der Nacht vom Donnerstag zum Freitag drangen unbekannte Täter durch Einschlagen eines Fensters in das Büro des Schulhortes an der Dittesstraße ein. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und eine geringe Menge vorgefundenes Bargeld entwendet. Es ist ein Gesamtschaden von etwa 600 Euro entstanden.
In derselben Nacht drangen Unbekannte in eine ebenfalls an der Dittesstraße gelegene Lagerhalle gewaltsam ein. Dabei beschädigten sie ein automatisches Eingangstor sowie ein Fenster, wodurch Sachschaden von etwa 4.000 Euro entstand. Ob hier etwas gestohlen wurde, wird derzeit ermittelt.
Wer Hinweise auf die Täter oder den Tathergang geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Kleintransporter

Plauen – (ow) Auf einem Grundstück an der Dürerstraße haben am Donnerstagabend, zwischen 19:30 Uhr und 21:15 Uhr unbekannte Täter einen geparkten schwarzen Transporter VW T6 „Multivan“ beschädigt. Sie traten gegen den linken Außenspiegel, den Frontscheinwerfer sowie den Stoßfänger und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Verdacht auf Wohnungsbrand nicht bestätigt

Plauen – (ow) In der August-Bebel-Straße stellten Anwohner am Donnerstag, gegen 14:45 Qualm aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses fest. Eine Notöffnung durch Kameraden der Berufsfeuerwehr wurde veranlasst. Folgend ist auf dem Herd ein Topf mit verbranntem Essen vorgefunden worden. Der Wohnungsmieterin, welche nicht zu Hause war, wurde eine Nachricht hinterlassen. Es entstand kein Sachschaden.

Nach Ladendiebstahl Betäubungsmittel gefunden

Plauen – (ow) Am Donnerstagnachmittag kam es in einer Drogerie an der Bahnhofstraße zu einem Ladendiebstahl. Eine 17-Jährige hatte, gedeckt durch einen 18-Jährigen aus einem Regal Kosmetik im Wert von etwa 12 Euro entnommen und diese im Anschluss nicht bezahlt. Nach dem Kassenbereich wurden die Beiden vom Ladendetektiv daraufhin angesprochen und später die Polizei gerufen. Bei der Durchsuchung der tatverdächtigen 17-Jährigen fanden die Beamten eine geringe Menge einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz. Daraufhin wurden Anzeigen wegen Diebstahls und unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln erstattet.

Torflügel gestohlen

Pausa-Mühltroff, OT Mühltroff – (ow) Von der Außenanlage einer Firma an der Forststraße haben unbekannte Täter zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagnachmittag einen stählerner Torflügel mit Holzbrettfüllung von der Zufahrt entwendet. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des 1,0 x 1,2 Meter großen Torflügels geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Beim Rangieren gegen Blumenkübel gefahren

Plauen – (ow) Beim Rangieren mit einem Pkw Mercedes im Bereich des Rathauses auf dem Altmarkt übersah am Donnerstagabend, gegen 22:30 Uhr ein 58-Jähriger einen aufgestellten Betonblumenkübel. Durch den folgenden Anstoß wurde dieser verschoben. Am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Einbruch in Verwaltungsgebäude

Reichenbach – (ow) In der Zeit von Donnerstagabend bis Freitagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam ein Verwaltungsgebäude im Bereich Zwickauer Straße/Oststraße ein, indem sie ein Fenster einschlugen. Aus den Räumlichkeiten wurde augenscheinlich jedoch nichts entwendet. Weiterhin war festzustellen, dass bei einem auf dem zugehörigen Parkplatz abgestellten Pkw Citroen die rechte Seitenscheibe sowie der rechte Außenspiegel beschädigt waren. Aus dem Pkw wurde ein Schlüsselbund entwendet. Die Sachschäden summieren sich auf etwa 600 Euro. Zur Höhe des Diebstahlschadens laufen die Ermittlungen.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang erbittet das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

21-Jähriger bei Auseinandersetzung verletzt

Zwickau – (cs) Am Donnerstagnachmittag kam es auf dem Hauptmarkt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, bei der ein 21-Jähriger verletzt wurde.
Nach derzeitigem Kenntnisstand haben ein 22-Jähriger und ein 27-Jähriger, aus einer Gruppe von sechs Personen heraus, einen 21-Jährigen zunächst verbal und später tätlich angegriffen. Dabei wurde der 21-Jährige leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Alle Beteiligten sind deutsche Staatsbürger.
Zu den Hintergründen der Tat, insbesondere zur Motivation der Täter ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Zwickau, OT Oberplanitz – (cs) Am Donnerstagvormittag, gegen 9:15 Uhr wurde ein Kellerfenster an der Lengenfelder Straße, gegenüber der Einmündung Edisonstraße, beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen könnte eine Unbekannte mit einem hellen Pkw Kia oder Hyundai die Beschädigungen beim Wenden verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne ihren Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden am Kellerfenster blieb mit rund 20 Euro glücklicherweise gering.
Hinweise auf die Unbekannte oder auf das von ihr genutzte Fahrzeug erbittet das Polizeirevier in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Unfall beim Rückwärtsfahren

Zwickau, OT Marienthal – (cs) Am Donnerstagnachmittag fuhr eine 32-Jährige mit ihrem Pkw VW auf einem Parkplatz an der Karl-Keil-Straße rückwärts. Dabei stieß sie gegen einen geparkten Pkw Opel. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.

Unfall beim Ausparken

Zwickau – (cs) Am Donnerstagnachmittag parkte eine 39-Jährige mit ihrem Pkw Peugeot aus einer Parktasche eines Parkplatzes an der Marienstraße aus. Dabei stieß ein 57-Jähriger, der mit einem Pkw BMW rückwärts rangierte, gegen das Fahrzeug der 39-Jährigen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 550 Euro geschätzt.

Gegen Verkehrszeichen geprallt

Neukirchen/Pleiße – (cs) Am Donnerstagabend befuhr eine 26-Jährige mit ihrem Pkw VW die S 290 aus Richtung Schmölln. Am Kreisverkehr zur S 289 stieß sie gegen die Bordsteinkante der Mittelinsel, kam ins Schleudern und prallte gegen ein Verkehrszeichen. In der Folge kam sie auf einer Verkehrsinsel zum Stehen. Die 26-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

14-Jähriger stürzt mit Fahrrad

Fraureuth – (cs) Am Donnerstagmorgen befuhr ein 14-Jähriger mit seinem Fahrrad den Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Werdauer Straße. Dabei rutschte er auf abschüssiger Fahrbahn weg und kam zu Sturz. Durch den Unfall wurde der 14-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.

Alkoholisiert im Straßenverkehr

Niederfrohna – (cs) Am Donnerstagabend befuhr ein 54-Jähriger mit einem Pkw VW die Limbacher-Straße, wurde dabei angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der VW-Fahrer alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Beim Ausparken gegen Baum gefahren

Glauchau – (cs) Am Donnerstagabend parkte eine 80-Jährige rückwärts mit ihrem Pkw Ford aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Grenayer Straße aus. Dabei stieß sie gegen einen Baum. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.500 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.