1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rosenbach, OT Schönberg: Sirene missbräuchlich ausgelöst

Medieninformation: 113/2019
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 23.02.2019, 12:21 Uhr

Vogtlandkreis

Schwere Brandstiftung

Plauen – (AH) Am Freitagabend haben Unbekannte an einem Wohnhaus Nach dem Taubenberg mit Feuer einen Schaden von ca. 500 Euro verursacht. Nach bisherigen Ermittlungen wurde eine brennbare Flüssigkeit auf ein Fensterbrett geschüttet und angezündet. Am Fenster entstand dadurch Sachschaden. Die Kriminalpolizei ermittelt in diesem Fall.

Schuppenbrand

Elsterberg – (AH) Am Samstag kurz nach Mitternacht brannte es in der Damaschkestraße. Aus noch nicht bekannter Ursache war in der Nähe eines Wohnhauses in einem Holzschuppen ein Feuer ausgebrochen. Der Schuppen und ein angrenzender Wintergarten wurden dabei schwer beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Elsterberg, Görschnitz, Kleingera, Cunsdorf und Coschütz waren im Einsatz. Ein Brandursachenermittler der Kriminalpolizei untersuchte den Brandort.

Sirene missbräuchlich ausgelöst

Rosenbach, OT Schönberg – (AH) Die Einwohner von Schönberg wurden am Samstagmorgen kurz nach zwei aus dem Schlaf gerissen. Unbekannte hatten am Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr die Glasscheibe des Feuermelders eingeschlagen und die Sirene ausgelöst. Ein Dutzend Kameraden waren zum Gerätehaus geeilt und mussten verärgert feststellen, dass sie missbräuchlich alarmiert wurden.
Das Polizeirevier Plauen hat hierzu eine Anzeige aufgenommen und bittet um Hinweise; Telefon 03741/ 140.


Landkreis Zwickau

Betrunkener

Zwickau – Am Freitag gegen 10 Uhr wurde die Polizei in die Marienthaler Straße gerufen. Dort solle eine hilflose Person liegen. Beamte des Polizeireviers Zwickau fanden einen 56-jährigen Mann vor, der auf dem Gehweg lag und offensichtlich nicht mehr Herr über sich selbst war. Grund dafür könnte die für diese frühe Stunde erstaunliche Alkoholisierung von 3,76 Promille sein. Durch die Beamten wurde ein Rettungswagen gerufen, der den Betrunkenen ins Krankenhaus brachte. Er sieht nun einem Bußgeldverfahren wegen Verstoßes gegen die Polizeiverordnung der Stadt Zwickau entgegen.

Graffiti

Crimmitschau – (AH) Unbekannte besprühten am Freitagnachmittag in der Lindenstraße die Fassade der Sporthalle. Sie benutzten dabei schwarzes, grünes und blaues Farbspray. Der angerichtete Sachschaden wird mit 5.000 Euro beziffert.

Ladendiebstahl

Meerane – (AH) Ein bislang unbekannter Mann stahl in einem Elektronikfachmarkt in der Guteborner Allee drei Spielekonsolen im Wert von über 800 Euro. Der Mann rannte mit zwei Nintendo- und einer Sony-Konsole durch den Kassenbereich. Vor dem Markt wartete bereits sein Komplize in einem weißen Pkw BMW mit laufendem Motor. Zügig fuhren sie in Richtung Feuerwehrwache davon.

Unfallflucht

Werdau, OT Leubnitz – (AH) Vor der Diskothek Linde in der Wettiner Straße beging ein bislang Unbekannter eine Verkehrsunfallflucht. Am Samstag gegen 1.30 Uhr fuhr er mit einem roten VW Caddy vom Parkplatz und beschädigte dabei einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Hyundai. Obwohl er dabei Sachschaden von 500 Euro verursachte, setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

 


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.