1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau OT Weißenborn: Hund verbellt Einbrecher - Zeugen gesucht

Medieninformation: 116/2019
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 25.02.2019, 02:00 Uhr

Landkreis Zwickau

 

Hund verbellt Einbrecher – Zeugen gesucht

Zwickau OT Weißenborn – (ahu) Am Sonntagabend um 19 Uhr versuchten zwei Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Frühlingsstraße einzubrechen. Sie kletterten über die Umfriedung des Hauses und versuchten das Garagen- und Werkstatttor aufzubrechen. Ihr Vorhaben scheiterte abrupt, als der Hund des Hauses anschlug und bellte. Die Täter suchten fluchtartig das Weite und konnten in unbekannte Richtung entkommen. Anwohner oder Passanten, die verdächtige Personen haben wegrennen sehen, melden sich bitte im Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580. Die Täter hinterließen einen Schaden von 1.000 Euro.

 

 

45-jährige Fahrerin ohne Führerschein ertappt

Zwickau – (ahu) Sonntag, gegen 21:30 Uhr, kontrollierten zivile Kräfte der Polizei eine 45-jährige Opel-Fahrerin auf der Äußeren Dresdner Straße, als sie von Mülsen nach Zwickau fuhr. Bei der Kontrolle konnte sie keinen Führerschein vorweisen. Für den von ihr genutzten Pkw bestand keine Versicherung. Außerdem waren die angebrachten Kennzeichen mit gefälschten Zulassungsplaketten versehen. Gegen die Fahrerin und den Halter wurden mehrere Anzeigen gefertigt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.