1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wildenfels, OT Härtensdorf: Brand in Wohnhaus

Medieninformation: 123/2019
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 28.02.2019, 14:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Brand in Wohnhaus

Wildenfels, OT Härtensdorf – (cs) In der Nacht zu Donnerstag kam es in einem Wohnhaus an der Arno-Schmidt-Straße zu einem Brand. Die 74-Jährige Hausbewohnerin stellte kurz vor Mitternacht eine starke Rauchentwicklung fest, konnte das Haus aber unverletzt verlassen. Nach derzeitigen Kenntnisstand könnte ein technischer Defekt an der Heizungsanlage die Ursache sein. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

 

Vogtlandkreis

Unbekannte stehlen Jacke

Plauen – (cs) Am Mittwochnachmittag entwendeten Unbekannte aus einer Praxis an der Rädelstraße eine weiße Daunenjacke. Die Jacke hatte einen Wert von rund 70 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochnachmittag beschädigten Unbekannte einen Mitsubishi, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Dürerstraße abgestellt war. Die Täter verursachten mehrere Eindellungen auf der Motorhaube sowie an der Fahrertür und hinterließen damit rund 1.000 Euro Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Einbruchsversuch an Wohnung

Plauen – (cs) Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, versuchten Unbekannte in der Nacht von 21. bis 22. Februar 2019 in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Rähnisstraße einzudringen. Dies gelang den Tätern nicht. Außerdem wurden Einbruchsspuren an drei Abstellkammern festgestellt. Auch hier konnten die Täter nicht in die Räume gelangen. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 400 Euro geschätzt.

Diebstahl aus Garage

Plauen – (cs) In der Zeit von Sonntagmittag bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte in eine Doppelgarage an der Neundorfer Straße ein. Daraus entwendeten die Täter ein grünes Kleinkraftrad des Typs „Simson S51“. Am Moped waren grüne Lenkerhandgriffe, grüne Fußrastengummis sowie grüne Faltenbalge an der Telegabel angebracht.
Außerdem wurden ein Schlauchboot, Überwachungskameras mit Videorecorder sowie diverses Elektrowerkzeug gestohlen. Der gesamte Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.
Wer Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfallverursacher geflüchtet

Weischlitz – (cs) In der Zeit von Dienstagmittag bis Mittwochmorgen beschädigten Unbekannte den Maschendrahtzaun eines Grundstücks Am Rosenberg. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen verursacht und anschließend die Unfallstelle verlassen haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Zaun entstand Sachschaden in Höhe von rund 250 Euro.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung an Pkw

Reichenbach – (cs) Wie der Polizei am Mittwoch mittgeteilt wurde, beschädigten Unbekannte in der Zeit von 20. bis 23. Februar 2019 einen Kia, der an der Bebelstraße in Höhe des Hausgrundstücks 18 abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen beschädigten die Täter die beiden hinteren Reifen des Fahrzeugs mit Nägeln. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 45 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Nach Unfall geflüchtet

Bergen – (cs) Am Mittwoch, gegen 12 Uhr befuhr ein 16-Jähriger mit einem für ihn zulässigen Fahrzeug der Marke „Ligier“ die Poppengrüner Straße. Etwa 200 Meter vor dem Abzweig zur Falkensteiner Straße lenkte er auf Grund eines in der Mitte der Fahrbahn entgegenkommenden Pkw nach rechts und stieß in der Folge gegen einen Baum. Der unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Am Ligier entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Hyundai beschädigt – Zeugen gesucht!

Ellefeld – (cs) Am Samstag, in der Zeit von 17:30 Uhr bis 22:30 Uhr wurde ein Hyundai beschädigt, der an der Lutherstraße, Nähe der Einmündung zur Bahnhofstraße, abgeparkt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Hyundai entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Unbekannter setzt Fahrt nach Unfall fort

Treuen – (cs) Am Mittwochmorgen, gegen 06:20 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Opel die Eicher Spange. Am Abzweig zur Alten Rodewischer Straße  kam ihm ein dunkler Pkw entgegen, welcher nach Angaben des Opel-Fahrers halb auf seiner Fahrbahnseite fuhr. Der 51-Jährige konnte eine Kollision nicht mehr vermeiden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der am Opel entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.500 Euro geschätzt. Der Unbekannte setzte seine Fahrt in Richtung Treuen ohne Unterbrechung fort.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Balkonbrand

Lengenfeld, OT Waldkirchen – (cs) In der  Nacht zu Donnerstag kam es auf dem Balkon eines Hauses an der Hauptstraße zu einem Brand. Nach derzeitigem Kenntnisstand hatte Kaminasche, die zum Abkühlen auf dem Balkon gelagert wurde, Teile der Holzverkleidung entzündet. Ein Übergreifen auf das Gebäude konnte durch den schnellen  Einsatz der Feuerwehr verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

 

Landkreis Zwickau

Graffiti an Schule angebracht

Zwickau – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochvormittag beschädigten Unbekannte die Fassade einer Schule an der Seminarstraße. Die Täter brachten darauf einen Schriftzug in der Größe von rund 2 x 4 Metern an. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 300 Euro geschätzt.

Verbotene Symbole gemalt

Zwickau – (cs) Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, brachten Unbekannte am Geländer des Parkdecks eines Einkaufscenters an der Marchlewskistraße diverse Symbole und Schriftzüge verfassungswidriger Organisationen an. Die Täter malten diese mit einem schwarzen Stift und verursachten damit rund 200 Euro Sachschaden. Der genaue Tatzeitraum kann momentan noch nicht näher eingegrenzt werden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Unbekannte bringen Graffiti am Rathaus an

Crimmitschau – (cs) Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, brachten Unbekannte Täter in den vergangenen Wochen mehrfach Graffiti an der Fassade der Stadtverwaltung am Markt an. Der dabei entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Eingrenzung des Tatzeitraumes ist aktuell nicht möglich.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Unfall mit Sachschaden

Werdau, OT Steinpleis – (cs) Am Mittwochabend befuhr eine 41-Jährige mit ihrem VW die Ausfahrt eines Einkaufsmarktes und bog nach links in die Stiftstraße ab. Dabei kollidierte sie mit dem vorfahrtsberechtigten Peugeot eines 48-Jährigen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.500 Euro geschätzt.

Unbekannte stehlen Standgreifer

Remse, OT Weidensdorf – (cs) In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Baustellengelände an der Waldenburger Straße. Von dort entwendeten die Täter den Standgreifer eines Minibaggers im Wert von rund 8.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand dabei kein Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Diebstahl aus Kleingarten

Glauchau – (cs) In der Zeit vom Montagnachmittag bis Mittwochnachmittag drangen Unbekannte in mehrere Gärten einer Kleingartenanlage am Erlensteig ein. Die Täter brachen mehrere Gartenlauben auf und entwendeten aus einem der Gärten diverse Gartengeräte im Wert von rund 300 Euro. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 225 Euro geschätzt.

Fahren unter Alkoholeinfluss

Lichtenstein – (cs) Am Mittwochabend befuhr ein 69-Jähriger mit einem Renault Rümpfstraße, wurde angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Renault-Fahrer alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,6 Promille. Daraufhin wurde der 69-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.