1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rodewisch: Nach Unfallflucht – Zeugen gesucht

Medieninformation: 127/2019
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 02.03.2019, 13:25 Uhr

 

Vogtlandkreis

Nach Unfallflucht – Zeugen gesucht

Rodewisch – (kh) Ein 80-Jähriger parkte am Freitagvormittag seinen Pkw Peugeot 207, Farbe grau, auf dem Parkplatz des Klinikum Obergöltzsch an der Stiftstraße. Als er um 11:42 Uhr zu seinem Auto kam, befanden sich Beschädigungen an der Fahrertür. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt entfernt, ohne eine Benachrichtigung zu hinterlassen oder die Polizei verständigt zu haben. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Wer kann Angaben zum Verursacherfahrzeug und dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744/2550 entgegen.

15-Jährige nach Mopedunfall leicht verletzt

Netzschkau – (kh) Am Freitagnachmittag bog eine 15-jährige mit ihrem Moped Simson S 50 von der Elsterberger Straße nach rechts in die Straße der Einheit ab. Als die Fahrerin beim Abbiegen bremste, rutschte ihr das Hinterrad weg und die Jugendliche stürzte. Sie wurde leicht verletzt zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden blieb gering.

Lkw-Fahrer fährt betrunken an Laderampe

Neumark – (kh) Ein 50-jähriger polnischer Lkw-Fahrer fuhr Samstagnacht  zur Entladestelle des Paketzentrums an der Neuen Poststraße. Als er Samstagmorgen um 7 Uhr an die Laderampe fuhr, hatte der Mann einen Atemalkoholwert von 1,8 Promille. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Polizei ermittelt.

Alkoholisierte Fahranfängerin nach Unfall verletzt

Oelsnitz – (kh) Eine 18-Jährige kam am Samstagmorgen mit ihrem Pkw Toyota auf der Talsperrenstraße nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie stieß gegen ein Grundstückstor, durchbrach dieses und kam auf dem Privatgrundstück zum Stehen. Die Fahranfängerin war  alkoholisiert. Ihr Atemalkoholwert lag über 1,2 Promille. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von 6.000  Euro

 

Landkreis Zwickau

Bagger rutscht von Laderampe - 59-jähriger Fahrer verletzt

Zwickau – (kh) Auf der Straße“ Am Kraftwerk“ sollte am Freitagmorgen ein Bagger auf einen Scania Lkw-Auflieger verladen werden. Beim Befahren der Laderampe  rutschte der Bagger nach links von der Rampe herunter.  Der 59-jährige Baggerfahrer fiel aus dem offenen Fahrerhaus. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beträgt 6.000 Euro.

Betrunkene verursacht Unfall und flüchtet

Lichtenstein / St. Egidien – (kh) Am Samstag, kurz nach Mitternacht fuhr eine 46-Jährige in ihrem Pkw Citroen, gegen zwei Warnbarken einer Verkehrsinsel  auf der Bornwiesenstraße. Anschließend setzte sie die Fahrt bis zur Platanenstraße in St. Egidien fort. Ein 28-jähriger Zeuge sah den Unfall und verfolgte den Citroen. Er rief die Polizei, welche die Verursacherin in ihrem Auto  sitzend antraf. Die Frau war sichtlich betrunken, so dass ein Atemalkoholtest nicht möglich war. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 1.200 Euro. Jetzt ermittelt die Polizei.

82-jährige Fußgängerin nach Unfall schwer verletzt

Langenbernsdorf – (kh) Eine 82-jährige Fußgängerin wurde am Samstagmorgen von einem Pkw überfahren. Die 69-jährige Hyundai-Fahrerin übersah auf dem Parkplatz eines Discounters an der Albertsdorfer Straße die Rentnerin. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Auch die Unfallverursacherin kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Der Sachschaden blieb gering.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.