1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Treuen: Einbruch in Firmenräume

Medieninformation: 137/2019
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 07.03.2019, 13:20 Uhr

Ausgewählte Meldung

Einbruch in Firmenräume

Treuen – (ow) Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen brachen Unbekannte gewaltsam in das Bürogebäude einer Firma an der Dorfstraße ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld sowie zwei Smartphones im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro. Der verursachte Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.
Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Wohnwagen

Neuensalz, OT Gansgrün – (ow) An der Dorfstraße haben unbekannte Täter zwischen dem 1. Februar und Mittwochnachmittag die Zugangstür zu einem als Bungalow genutzten Wohnwagen „Bastei“ beschädigt. In das Innere des Wohnwagens gelangten die Täter offensichtlich nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl von Werkzeug

Eichigt, OT Ebmath – (ow) Am Mittwochmittag stellten die Geschädigten fest, dass unbekannte Täter sich auf ein teilweise umfriedetes Grundstück am Steinbruchweg begeben und die Tür einer Scheune sowie eines daneben befindlichen Schuppens aufgebrochen hatten. Aus dem Schuppen entwendeten die Unbekannten Werkzeuggeräte, u. a. Bohrmaschine, Stichsäge und Winkelschleifer im Wert von insgesamt etwa 600 Euro. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von etwa 15 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Unfall auf gleichrangiger Kreuzung

Plauen – (ow) Der Fahrer eines Seat Leon befuhr am Mittwoch, gegen 7:45 Uhr die Gartenstraße stadteinwärts. An der Kreuzung Gartenstraße/Moritzstraße stieß der 23-Jährige mit dem von rechts kommenden Renault Megane eines vorfahrtsberechtigten 51-Jährigen zusammen. Beim Unfall wurde der Renault-Fahrer leicht verletzt und anschließend ambulant im Krankenhaus behandelt. Der Unfallschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Der Renault musste abgeschleppt werden.

Kleintransporter prallt gegen Straßenbaum – ein Schwerverletzter

Adorf, OT Freiberg – (ow) Der Fahrer eines Kleintransporters Citroen Berlingo befuhr am Mittwoch, gegen 6:30 Uhr die Bergener Straße, kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Beim Unfall wurde der 52-jährige Fahrer schwer verletzt und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Am Transporter entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Frau bei Unfall leicht verletzt

Weischlitz, OT Pirk – (ow) Bei einem Unfall am Mittwochmorgen ist eine 47-Jährige leicht verletzt worden. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro.
Die Frau war gegen 6:40 Uhr mit einem Renault Twingo auf der S 319 in Richtung Bayern unterwegs. In einer Rechtskurve kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Beim Unfall wurde die Renault-Fahrerin leicht verletzt und anschließend ambulant behandelt.

Betonmauer gestreift

Weischlitz, OT Großzöbern – (ow) Am Mittwochmorgen befuhr gegen 7:10 Uhr eine 20-Jährige mit einem Mitsubishi Colt die S 319 in Richtung Autobahnanschlussstelle Pirk und kam auf Höhe der Talsperre Dröda in einer Doppelkurve ins Schleudern. Hierbei streifte der Pkw eine Betonmauer. Der entstandene Sachschaden am Mitsubishi beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Die Fahrerin wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Lack von Pkw zerkratzt

Reichenbach – (ow) Vom Dienstagnachmittag bis zum Mittwochmorgen haben unbekannte Täter mit einem spitzen Gegenstand den Lack der Beifahrertür eines weißen VW Golf zerkratzt. Dieser war am Fahrbahnrand der Humboldtstraße nahe der Kreuzung zur Weinholdstraße geparkt. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.
Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

Zeugen zu Moped-Fahrersturz gesucht

Ellefeld – (ow) Am zeitigen Mittwochabend kam ein Moped-Fahrer (16) zu Sturz und verletzte sich dabei leicht. Zum Hergang sucht die Polizei Zeugen.
Der Jugendliche war zwischen 17:30 Uhr und 18 Uhr auf einem Simson S 51 zeitgleich mit einem Pkw auf der Hammerbrücker Straße aus Richtung Juchhöh kommend in Richtung Marktplatz unterwegs und kam in Höhe eines dortigen Garagenkomplexes zu Sturz.
Den Hergang müssten nach ersten Angaben zwei Fahrzeugführer beobachtet haben, welche sich zu diesem Zeitpunkt in diesem Bereich befanden. Diese und auch weitere Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Neustadt, OT Poppengrün – (ow) Zu einem Unfall mit Sachschaden von etwa 2.500 Euro und anschließender Unfallflucht am Mittwochnachmittag sucht die Polizei Zeugen.
Gegen 15:30 Uhr war ein bislang Unbekannter mit einem schwarzen VW Golf auf der Ortsverbindungsstraße Poppengrün – Grünbach (Kreisstraße 7835) in Richtung Grünbach unterwegs. Dabei fuhr er nach Angaben der im Gegenverkehr befindlichen 40-jährigen VW Crafter-Fahrerin in Straßenmitte, weshalb diese nach rechts auswich. Dadurch streifte der rechte Außenspiegel des Crafters einen Straßenbaum und beschädigte anschließend die gesamte rechte Fahrzeugseite des Kleintransporters. Der unbekannte Golf-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Golf-Fahrers oder zum amtlichen Kennzeichen des Golfs geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Unbekannte stehlen aus Gärten

Zwickau, OT Marienthal – (cs) In der Zeit von 24. November 2018 bis Mittwochmittag drangen Unbekannte in mehrere Gärten der Kleingartenanlage „Gute Hoffnung“ an der Ferdinandstraße ein.
Die Täter brachen nach derzeitigem Kenntnisstand drei Schuppen und zwei Lauben auf und entwenden ein Fernsehgerät und drei Rasenmäher im Gesamtwert von rund 840 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf etwa 650 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Trunkenheit im Verkehr

Kirchberg – (cs) Am Mittwochabend befuhr ein 45-Jähriger mit einem Pkw Audi die Bahnhofstraße, wurde angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten des Reviers Werdau fest, dass der Audi-Fahrer alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,5 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Auffahrunfall führt zu Sachschaden

Wilkau-Haßlau – (cs) Am Mittwochnachmittag befuhr ein 53-Jähriger mit einem Pkw Fiat die Zwickauer Straße und musste verkehrsbedingt anhalten. Dabei fuhr eine hinter ihm befindliche 21-Jährige mit ihrem Pkw Opel auf den Fiat auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Unbekannte brechen Garagen auf und

Fraureuth, OT Ruppertsgrün – (cs) In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen brachen Unbekannte mehrere Garagen des „Garagenkomplexes am Bogendreieck“ an der Steinpleiser Straße auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde daraus lediglich ein Sportgerät von geringem Wert gestohlen. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 200 Euro geschätzt.
Außerdem verschafften sich Unbekannte in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagvormittag Zutritt zu zwei Wochenengrundstücken an der Mühlenstrasse. In der Folge entstand an einer Gartenlaube Sachschaden in Höhe von rund 100 Euro, gestohlen wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts.
Ob die Taten denselben Tätern zuzuordnen sind, ist nun unter anderem Gegenstand der Ermittlungen.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Handtasche aus Einkaufswagen gestohlen

Glauchau – (cs) Am Mittwochnachmittag, in der Zeit von 14:30 Uhr bis 14:45 Uhr entwendeten Unbekannte eine Handtasche aus einem Einkaufsmarkt an der Grenayer Straße. Die Tasche war von ihrer Eigentümerin während des Einkaufes in den Einkaufswagen gelegt und nur kurz unbeaufsichtigt gelassen worden. Dies nutzten die Diebe offenbar aus. In der Tasche befand sich eine Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und Bargeld im Gesamtwert von rund 200 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt

Oberlungwitz – (cs) Am Dienstagabend führten Beamte des Reviers Glauchau an der Hofer Straße Geschwindigkeitskontrollen durch. Während der Kontrollzeit wurde die Geschwindigkeit von 62 Fahrzeugen gemessen. 14 Fahrzeugführer waren zu schnell unterwegs. Das schnellste Fahrzeug war nach Abzug der Toleranz bei erlaubten 50 Stundenkilometern um 15 km/h zu schnell. Dies bedeutet für den Fahrer ein Verwarngeld von 25 Euro.

Elfjährige von Fahrzeug gestreift

Hohenstein-Ernstthal – (cs) Am Dienstagmorgen befuhr ein Unbekannter mit einem Pkw die Nutzunger Straße. In Höhe des dort befindlichen Garagenkomplexes streifte er im Vorbeifahren ein elfjähriges Mädchen, welches mit Freunden auf dem Weg zur Schule war. Dabei wurde das Mädchen leicht verletzt. Nach Aussagen der Kinder soll der Fahrer angehalten und sich nach dem Befinden erkundigt haben. Vermutlich stand das Mädchen unter Schock und antwortete aus diesem Grund, dass alles in Ordnung sei. Danach fuhr der Unbekannte weiter.
Wer Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.