1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau: Diebstahl von zwei Handys - Zeugen gesucht

Medieninformation: 141/2019
Verantwortlich: Hans-Jürgen Eisel
Stand: 09.03.2019, 13:10 Uhr

Vogtlandkreis

Einbruch in Wohnung

Plauen – (hje) Unbekannte Täter traten in einem Mehrfamilienhaus auf der Leißnerstraße eine Wohnungstür ein und entwendeten aus der Wohnung einen Flachbildfernseher im Wert von 500 Euro. Der verursachte Sachschaden beträgt 150 Euro. Die Tatzeit lag zwischen dem Donnerstag 11 Uhr und Freitag 9 Uhr.

 

Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

Oelsnitz – (hje) Am Freitagabend befuhr der 25-jährige Fahrzeugführer eines Pkw Seat gegen 22 Uhr die Schillerstraße in Richtung Bahnhofstraße. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 18-jährigen VW-Fahrers und es kam zur Kollision. In der weiteren Folge wurden zwei unmittelbar am Unfallort parkende Fahrzeuge beschädigt. Der Unfallsachschaden beträgt 17.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

 

Landkreis Zwickau

Diebstahl von zwei Handys - Polizei sucht Zeugen

Zwickau – (hje) Am Freitag gegen 14:25 Uhr kam es im Bereich der Fußgängerzone der Inneren Plauenschen Straße in Zwickau zu einem Diebstahl in einem Mobilfunk-Geschäft. Zwei männliche Personen betraten den Verkaufsraum und nahmen zwei hochwertige Handys an sich. Die daran angebrachten Diebstahlssicherungen rissen sie mit Gewalt ab. Mit den beiden Handys rannten sie aus dem Geschäft und flüchteten in Richtung Neumarkt. Der Wert der Handys beträgt 2.000 Euro. Das Polizeirevier Zwickau bittet um Zeugenhinweise zu den beiden Tätern, Telefon 0375 44580.

 

Laternenmast umgefahren und geflüchtet

Blankenhain – (hje) Am Samstagmorgen gegen 4:55 Uhr fuhr ein Pkw Opel Am Gutsteich einen Laternenmast um und flüchtete vom Unfallort. Durch den Hinweis einer Zeugin konnte der Fahrzeughalter ermittelt und in seiner Wohnung in Mannichswalde angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest bei dem 26-Jährigen ergab einen Wert von 1,34 Promille. Er fuhr zum Unfallzeitpunkt den Pkw selbst. Im Anschluss erfolgten zwei Blutentnahmen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Unfallschaden beträgt 3.500 Euro. Weitere Zeugen, insbesondere ein zum Zeitpunkt dort tätiger Zeitungszusteller, werden gebeten, sich mit der Polizei in Werdau in Verbindung zu setzen, Telefon 03761 7020.

 

Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

Werdau OT Leubnitz – (hje) Am Freitagabend gegen 22:55 Uhr wurde auf der Schulstraße ein 29-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Da bei diesem Alkoholgeruch wahrnehmbar war, erfolgte ein Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 1,76 Promille. Es erfolgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins.

 

Vorfahrt missachtet

Lichtenstein – (hje) Auf der Äußeren Zwickauer Straße beachtete am Freitagmittag gegen 13 Uhr die 30-jährige Fahrerin eines Pkw Opel an der Kreuzung Güterbahnhofstraße die Vorfahrt eines Pkw Dacia nicht. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge verletzte sich die Opel-Fahrerin leicht. Der 19-jährige Dacia-Fahrer blieb unverletzt. Der Unfallschaden beträgt 5.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.