1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Firmeneinbruch

Medieninformation: 147/2019
Verantwortlich: Christian Schünemann, Oliver Wurdak
Stand: 12.03.2019, 13:46 Uhr

Ausgewählte Meldung

Firmeneinbruch

Plauen – (ow) Zwischen Samstagabend und Montagmorgen drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Firmengebäude an der Hammerstraße ein. Dort durchsuchten sie mehrere Büroräume und Schränke. Entwendet wurden ein schwarzer Laptop von „Fujitsu“, ein Smartphone CAT S60 in den Farben Gelb und Schwarz, eine Digitalkamera WB 750 DigiCam von „Samsung“ sowie eine geringe Bargeldmenge. Der Diebstahlschaden summiert sich auf etwa 4.000 Euro. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Diebstahl aus Garage

Adorf – (ow) In einem Garagenkomplex am Beckelloh drangen unbekannte Täter zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen in eine Garage ein. Entwendet wurden aus dieser ein Fünfliterkanister mit Motorenöl und ein Ölfilter für ein Motorrad. Der Diebstahlschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 80 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Handy aus Jackentasche gestohlen

Bad Elster – (ow) Aus der Tasche seiner Jacke, die der Geschädigte während seines Café-Besuchs am Garderobenständer hängen hatte, haben Unbekannte ein schwarzes Handy „Huawei“ im Wert von etwa 500 Euro gestohlen. Schauplatz des Diebstahls war am Sonntag gegen 17 Uhr ein Café im Bereich Dr.-Richard-Schminke-Straße/Badstraße.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Handys geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass der Garderobenbereich in gastronomischen oder öffentlichen Einrichtungen zumeist nicht überwacht wird. Aufgrund dessen sollten keine Wertgegenstände in der eigenen Garderobe belassen werden und die Garderobe selbst, wenn möglich, im Auge behalten werden.

Diebstahl von Dieselkraftstoff

Eichigt, OT Bergen – (ow) Von einem Lkw Volvo, welcher auf einem Grundstück an der Freiberger Straße, nahe der Einmündung Arnsgrüner Weg, abgestellt war, haben unbekannte Täter zwischen Freitag, 18 Uhr und Montag, 5:45 Uhr etwa 150 Liter Dieselkraftstoff im Wert von etwa 200 Euro abgezapft. Die Tankdeckel waren nicht verschlossen.

Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des abgezapften Diesels geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

2.000 Euro Schaden an Pkw – Zeugen gesucht

Adorf – (ow) Auf der Goethestraße in Höhe Einmündung Eduard-Krenkel-Straße wurde am Sonntag, zwischen 16:45 Uhr und 21:45 Uhr ein geparkter grauer Mitsubishi ASX auf der Fahrerseite massiv durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Unfall verursacht und geflüchtet – Zeugen gesucht

Oelsnitz – (ow) Wie erst am Montagabend polizeibekannt wurde, ereignete sich bereits am Freitag ein Unfall mit anschließender Unfallflucht, wobei ein Schaden von etwa 4.500 Euro verursacht wurde. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Der beschädigte Pkw, ein roter Geländewagen Jeep Eagle, war zwischen 9 Uhr und 15 Uhr auf der Dr.-Friedrich-Straße in Höhe der Sparkasse geparkt. Während dieser Zeit stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen den Jeep und beschädigte ihn massiv im Frontbereich. In der Folge entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer, ohne sich um die Regulierung des Schadens zu kümmern.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Nach Unfall geflüchtet

Plauen – (ow) Auf dem Parkplatz des HELIOS Vogtland-Klinikums an der Röntgenstraße wurde am Sonntag, zwischen 19 Uhr und 20:15 Uhr ein brauner Hyundai i20 auf der gesamten rechten Fahrzeugseite von einem unbekannten Fahrzeug beschädigt. Der Unfallverursacher verließ anschließend die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Unfallschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Bürogebäude

Neustadt – (ow) Unbekannte Täter drangen zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen gewaltsam in ein Bürogebäude an der Siebenhitzer Straße, nahe der Einmündung Oberer Weg, ein.

Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten ein Schlüsselbund. Der Diebstahlschaden blieb somit gering. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Wer die Tat beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

Zusammenstoß zweier Lkw

Reichenbach – (ow) Am Montagmorgen sind an der Einmündung August-Horch-Weg/Zwickauer Straße zwei Lkw zusammengestoßen, wobei Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Gegen 8 Uhr war ein 52-Jähriger mit einem Lkw Mercedes auf dem August-Horch-Weg unterwegs bog nach links auf die Zwickauer Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem von links kommenden Lkw Mitsubishi (Fahrer 41).

Unfall wegen Schneeglätte

Auerbach, OT Schnarrtanne – (ow) Bei einem Unfall am Montagabend ist Sachschaden von etwa 5.000 Euro entstanden. Der beteiligte Pkw war danach nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Gegen 23 Uhr war ein 20-Jähriger mit einem Pkw Skoda bei winterlichen Straßenverhältnissen auf der Schönheider Straße (S 278) in Richtung Auerbach unterwegs. Beim Durchfahren einer Rechtskurve, etwa 50 Meter vor der Einmündung Schulweg, kam der Fabia nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Gartenzaun. Danach stieß er noch mit der Fahrzeugfront gegen die Ecke eines Hauses.

 

Landkreis Zwickau

45-Jähriger bei Unfall verletzt

Zwickau, OT Marienthal – (cs) Am Dienstagmorgen befuhr ein 45-Jähriger mit einem Pkw Opel die Werdauer Straße in stadtauswärtiger Richtung. Dabei kam er in Höhe des Parkplatzes Waldpark Zwickau nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Der Opel-Fahrer gab an, dass er einem Fußgänger, der plötzlich die Straße überquerte, ausgewichen war. Der Fußgänger verließ in der Folge die Unfallstelle. Durch den Unfall wurde der 45-Jährige verletzt und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 8.300 Euro geschätzt. Der Opel war nicht mehr fahrbereit.

39-Jähriger bewirft Fahrzeuge mit Steinen

Zwickau, OT Schlunzig – (cs) Am Sonntagmittag, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 11:50 Uhr bewarf ein 39-Jähriger aus dem Fenster seiner Wohnung an der Moseler Allee heraus vorbeifahrende Fahrzeuge mit Steinen. Dabei wurde der Pkw Opel eines 47-Jährigen getroffen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Geschädigten, deren Fahrzeuge beschädigt wurden.

Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Zwickau – (cs) Am Montagabend, in der Zeit von 17:15 Uhr bis 17:30 Uhr wurde ein Pkw Audi beschädigt, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Reichenbacher Straße abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter die Beschädigungen beim Ein- oder Ausparken verursacht und sich anschließend vom Unfallort entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Audi entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Hinweise auf den unbekannten Unfallverursacher oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.

Versuchter Einbruch in Einkaufsmarkt

Fraureuth – (cs) In der Nacht zu Dienstag versuchten Unbekannte gewaltsam in einen Einkaufsmarkt an der Werdauer Straße einzudringen. Nach ersten Erkenntnissen gelang dies den Tätern nicht und es wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Gartenlaube abgebrannt

Werdau – (cs) Am Montagabend geriet aus bislang ungeklärter Ursache eine Gartenlaube einer Kleingartenanlage an der Zwickauer Straße in Brand. Die Laube brannte in voller Ausdehnung. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt. Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden.

Fußgänger verletzt

Kirchberg, OT Burkersdorf – (cs) Am Montagvormittag befuhr eine 50-Jährige mit einem Pkw VW die Schneeberger Straße in Richtung Weißbach. In Höhe des Hausgrundstücks Nr. 16 betrat ein 73-Jähriger die Fahrbahn und kollidierte mit dem VW der 50-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Zigarettenautomat gewaltsam geöffnet

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Nacht zu Dienstag sprengten Unbekannte gewaltsam einen Zigarettenautomat auf, der an der Schröderstraße, zwischen Kant- und Fichtestraße, angebracht war. Die Täter erbeuteten Bargeld und Tabakwaren mit bislang unbekanntem Wert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Tatumständen aufgenommen.

Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.