1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Kleinkind vom losrollenden Pkw erfasst

Medieninformation: 156/2019
Verantwortlich: PHK Marco Kotyk
Stand: 16.03.2019, 02:30 Uhr

 

Vogtlandkreis

Kleinkind vom losrollenden Pkw erfasst

Plauen – (mk) Am Freitagabend kurz vor 20 Uhr hielt der 24-jährige Renault-Fahrer sein Fahrzeug auf der Oelsnitzer Straße an, um seine Lebensgefährtin (20) und die Tochter (1,5 Jahre) aussteigen zu lassen. Die Mutter brachte die anderthalb Jährige zunächst zum Hauseingang und wollte dann den Kinderwagen aus dem Kofferraum holen. Als das Mädchen plötzlich in Richtung Straße lief, stieg der Fahrzeugführer aus und versuchte dies zu verhindern. Trotz angezogener Handbremse setzte sich der Renault auf der leichten Gefällestrecke in Bewegung. Dabei kam das Kind an eines der Hinterräder und verletzte sich leicht. Der Pkw rollte auf die Fahrbahn. Nach mehreren Metern konnte er dort vom 24-Jährigen gestoppt werden.

 

Landkreis Zwickau

Lkw verfing sich in Telefonleitung -  Vollsperrung

Crossen – (mk) Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr stieß die Spezialtechnik eines Lkws gegen eine Telefonleitung, welche über die Altenburger Straße in Höhe des Abzweigs Niederhohndorf verläuft. Diese hing aufgrund eines Sturmschadens vom vorangegangen Sonntag tiefer als sonst. Nach dem Zusammenstoß mit dem Lkw hatte die Leitung nur noch eine Höhe von drei Metern, so dass die Altenburger Straße zunächst für Lkw und anschließend für eine Stunde vollgesperrt wurde. Am Kabel entstand ein Sachschaden von 500 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.