1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

Verantwortlich: René Drößig
Stand: 16.03.2019, 11:45 Uhr

Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen

 

S94, Nebelschütz

15.03.2019, 22:30 Uhr

Der Fahrer (m/41) befuhr mit seinem VW Passat die S94 aus Richtung Burkau kommend in Richtung Kamenz. Etwa 200m nach dem Abzweig Panschwitz-Kuckau kam das Fahrzeug bis bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte die Böschung runter und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer sowie die Insassen (3 und 7) wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Auffahrunfall

BAB A4, Dresden – Görlitz, km 37,0

15.03.2019, 15:30 Uhr

Der Fahrer (m/33) befuhr mit seinem Pkw Skoda die BAB A4 aus Richtung Dresden kommend in Richtung Görlitz. Kurz vor der Anschlussstelle Uhyst a.T. fuhr er aufgrund Unaufmerksamkeit auf dem vor ihm fahrenden Pkw Opel auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

 

Landkreis Bautzen        

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Trunkenheitsfahrt

Bautzen, Goschwitzstraße

16.03.2019, 02:22 Uhr

Beamte des Polizeirevier Bautzen führten auf der Goschwitzstraße in Bautzen eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurde der Fahrer eines Pkw Seat einer Kontrolle unterzogen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Fahrer einen Wert von 1,28 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der 41-jährige Fahrer muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

 

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

S100, Koitzsch

15.03.2019, 17:29 Uhr

Die Fahrerin (w/87) befuhr mit ihrem Pkw Opel Corsa die S100 aus Richtung Kamenz kommend in Richtung Königsbrück. In der Ortslage Koitzsch kam sie in einer langgezogenen Rechtskurve mit ihrem Pkw ins Schleudern. Dabei stieß das Fahrzeug heckseitig mit einen entgegenkommenden Pkw Skoda zusammen. In der weiteren Folge kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und einem dahinter stehenden Baum. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen und der Leitplanke entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500 Euro.

 

Vibrationsstampfer entwendet

Radeberg, August-Bebel-Straße

14.03.2019, 16:00 Uhr – 15.03.2019, 09:39 Uhr

In der Nacht zu Freitag begaben sich Unbekannte auf das umfriedete Baustellengelände an der August-Bebel-Straße in Radeberg. Von der Baustelle entwendeten sie einen Vibrationsstampfer (Verdichter) im Wert von etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Fahren unter Einfluss berauschender Mittel

Ottendorf-Okrilla, Wacholderweg

15.03.2019, 22:40 Uhr

Beamte des Polizeirevier Kamenz kontrollierten auf dem Wacholderweg in Ottendorf-Okrilla einen Renault-Fahrer. Ein vor Ort durchgeführter Drugwipe-Test reagierte positiv auf Amphetamine. Eine Blutentnahme zur gerichtsverwertbaren Feststellung des Betäubungsmittelkonsums zu angeordnet. Bei einer Fahrzeugdurchsuchung wurde eine kristalline Substanz (Crystal) aufgefunden. Der 35-jährige Fahrer muss sich nun wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und des Führens eines Fahrzeuges unter Betäubungsmitteln verantworten.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Werkzeuge entwendet

Görlitz, Zittauer Straße

14.03.2019, 17:00 Uhr – 15.03.2019, 08:00 Uhr

In der Nacht zum Freitag drangen Unbekannte in Görlitz auf der Zittauer Straße in ein im Rohbau befindliches Einfamilienhaus ein. Vorgefundenes Werkzeug und Werkzeugmaschinen im Wert von etwa 800 Euro nahmen die Diebe mit. Sie hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Kupferblech entwendet

Görlitz, Neißetalstraße

13.03.2019, 12:15 Uhr – 15.03.2019, 11:00 Uhr

Unbekannte stiegen über einen Blitzableiter auf das Dach einer Gruft auf dem Friedhof der Kirchgemeinde Ludwigsdorf. Aus der Dachfläche trennten sie dann Kupferblech auf einer Fläche von etwa einem Quadratmeter heraus und entwendeten dieses. Der Diebstahlschaden wurde mit etwa 500 Euro und der entstandene Sachschaden mit etwa 1.000 Euro angegeben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

 

Versuchter Einbruch in Mobilfunkstation

Zittau, Pistoiaer Weg

01.03.2019, 14:00 Uhr – 15.03.20119, 12:10 Uhr

Aus bislang unbekannte Weise verschafften sich Unbekannte Zugang zu einem leerstehenden Haus. Auf dem in Zittau am Pistoiaer Weg stehenden Gebäude befindet sich eine Mobilfunkstation von Vodafone. Die Unbekannten versuchten die Sicherheitstür zum Technikraum  gewaltsam zu öffnen. Da dies aber misslang, ließen sie von ihren Vorhaben ab und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Mountainbike entwendet

Ebersbach-Neugersdorf OT Ebersbach, Oswald-Schmidt-Straße

14.03.2019, 16:30 Uhr  - 15.03.2019, 07:00 Uhr

Unbekannte drangen in ein Mehrfamilienhaus an der Oswald-Schmidt-Straße in Ebersbach ein und entwendeten aus dem Kellerbereich ein Mountainbike. Das schwarz/weiße Cross-Bike der Marke „Conway  MS729“ mit der Rahmennummer: YO1488004624 hat einen Wert von etwa 1.100 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Zeugenaufruf I

 

Verkehrsunfallflucht

Weißwasser, Lutherstraße

15.03.2019, 08:47 Uhr – 09:35 Uhr

Die Fahrerin eines schwarzen Pkw BMW stellte ihr Fahrzeug auf der Lutherstraße in Weißwasser, Parkplatz Ärztehaus ab. Als sie ihren Pkw wieder benutzen wollte, stellte sie einen Unfallschaden an der rechten hinteren Fahrzeugseite fest.

 

Zeugenaufruf II

 

Sachbeschädigungen

Weißwasser, Gutenbergstraße

15.03.2019, 21.35 Uhr – 21:50 Uhr

Durch Unbekannte wurden in Weißwasser an der Gutenbergstraße mehrere abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Bei einem Pkw Opel wurden beide Außenspiegel und bei einem Pkw Skoda und eine Pkw Dacia jeweils die rechten Außenspiegel.

 

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. zu den Sachbeschädigungen tätigen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Weißwasser unter der Telefonnummer 03576-2620 zu melden.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Leuschner, Herr Jahn und Herr Verch
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen