1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

"Verdächtig gute Jobs" auf der Hochschulmesse in Bautzen

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj)
Stand: 16.03.2019, 16:00 Uhr

 

"Verdächtig gute Jobs" auf der Hochschulmesse in Bautzen

Bautzen, Neusalzaer Straße 2
Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit
16.03.2019, 09:30 Uhr - 12:00 Uhr

Zum 22. Mal fand am Samstagvormittag die Hochschulmesse in Bautzen statt. Mehr als 30 Universitäten, Fachhochschulen, duale Studieneinrichtungen und Institutionen aus mehreren Bundesländern hatten sich angemeldet. Über 300 Interessierte folgten der Einladung ins Berufsinformationszentrum, um sich über Studienangebote zu informieren.

So präsentierte sich auch die Polizei Sachsen und konnte die Chance nutzen, um polizeilichen Studentennachwuchs zu werben. Dabei ist es zur Tradition geworden, dass auch Vertreter unserer aktuellen Studienjahrgänge an der Hochschule der Sächsischen Polizei die Berufsberater der Polizeidirektion Görlitz am Messestand unterstützten.

Die Besucher konnten neben der Beratung zu Beruf, Praktikum und Auswahlverfahren zusätzlich aus erster Hand durch Polizeikommissaranwärterin Frau von Dombrowski erfahren, wie das Studium abläuft, welche Inhalte es gibt, was eine Bachelorarbeit erfordert oder wie man die Freizeit auf dem Campus gestalten kann. Der Messestand der Polizei wurde rege frequentiert und vielleicht können wir den einen oder anderen nächstes Jahr bereits in unseren Reihen als Kollegen/in begrüßen.

Unsere Berufsberaterin Polizeikommissarin Frau Michaela Böttcher steht gern für ihre Fragen rund ums Studium oder Ausbildung bei der Polizei zur Verfügung. Kontakt: 03581 468 - 2042 oder per Mail unter: berufsberatung@polizei.sachsen.de.

Weitere Informationen für Interessierte auch auf unserer Website unter: https://www.polizei.sachsen.de/de/3592.htm. (tj)

Anlage:  Bild vom Messestand (Frau von Dombrowski, Torsten Jahn, Michaela Böttcher)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
Hochschulmesse in Bautzen 16.03.2019

Download: Download-IconHochschulmesse1X16X03X2019.jpg
Dateigröße: 690.99 KBytes

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Leuschner, Herr Jahn und Herr Verch
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen