1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Bäcker- und Fleischerfiliale

Medieninformation: 142/2019
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 19.03.2019, 13:00 Uhr

Chemnitz

 

Schulen im Visier von Einbrechern

Zeit:     18.03.2019, 20.45 Uhr bis 19.03.2019, 06.00 Uhr
Ort:      OT Morgenleite/OT Kapellenberg/OT Markersdorf

(963) Im Verlauf des vergangenen Wochenendes waren Einbrecher an drei Schulen aktiv.

In der Max-Türpe-Straße brachen die Unbekannten die Tür zur Schulturnhalle auf und durchsuchten die Räume. Nach einer ersten Einschätzung wurde nichts entwendet.

In der Stollberger Straße schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe ein und gelangten anschließend in die Küche im Schulgebäude. Sie stahlen Chips und Gummibärchen im Wert von etwa vier Euro.

In der Dittersdorfer Straße versuchten Unbekannte ebenfalls in eine Schulturnhalle einzubrechen. Der Versuch, die Tür aufzuhebeln, misslang.

Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf mehrere hundert Euro. (ju)

 

Einbruch in Bäcker- und Fleischerfiliale

Zeit:     16.03.2019, 12.00 Uhr bis 18.03.2019, 06.00 Uhr
Ort:      OT Gablenz

(964) In der Carl-von-Ossietzky-Straße verschafften sich Unbekannte Zugang zu einer Bäcker- und Fleischerfiliale. Sie durchsuchten die Räume und brachen einen Tresor auf. Nach erster Einschätzung wurden mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen. Angaben zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch nicht vor. (ju)

 

Kollision beim Abbiegen

Zeit:     19.03.2019, 07.00 Uhr
Ort:      OT Siegmar

(965) Beim Abbiegen in eine Grundstückszufahrt kollidierte am Dienstag früh ein Pkw Mazda (Fahrer: 70) mit einem entgegenkommenden Radfahrer (26). Dabei erlitt der Radfahrer leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in derzeit der Pressestelle nicht bekannter Höhe. (Kg)

 

Landkreis Mittelsachsen

Fußgänger beim Überqueren erfasst

Zeit:     18.03.2019, 10.40 Uhr
Ort:      Freiberg

(966) Die Schillerstraße stadteinwärts befuhr am Montagvormittag der 49-jährige Fahrer eines Pkw VW. Gleichzeitig überquerte ein 75-jähriger Mann die Schillerstraße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Fußgänger, wobei der 75-Jährige schwere Verletzungen erlitt. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1 500 Euro. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Hauswand großflächig beschmiert

Zeit:     18.03.2019, 19.30 Uhr bis 19.03.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Schwarzenberg

(967) Über Nacht haben sich Unbekannte an einer Fassade eines Wohnhauses in der Straße Vorstadt „verewigt“. Mit roter Farbe sprühten die Täter undefinierbare Symbole und Schriftzüge auf einer Fläche von gut 2,50 Meter mal 6 Meter. Der durch die Graffiti entstandene Sachschaden wird auf ca. 2 000 Euro beziffert. (Ry)

 

Mountainbike gestohlen

Zeit:     17.03.2019, 17.00 Uhr bis 18.03.2019, 06.25 Uhr
Ort:      Raschau-Markersbach, OT Raschau

(968) Auf ein Fahrrad hatten es Einbrecher in der Nacht zum Montag in der Hauptstraße abgesehen. Die Unbekannten schlugen eine Schaufensterscheibe an einem Geschäft ein und stahlen anschließend ein Mountainbike der Marke Scott in den Farben Grün und Orange. Der Wert des Rades beläuft sich auf rund 4 000 Euro. Zudem blieb ein Sachschaden von rund 2 000 Euro zurück. (ju)

 

Abgekommen und überschlagen

Zeit:     19.03.2019, 07.10 Uhr
Ort:      Königswalde

(969) Die Jöhstädter Straße (S 265) befuhr am Mittwoch früh eine 35-jährige Autofahrerin. In einer Rechtskurve, ungefähr 800 Meter vor dem Ortseingang Königswalde, kam der Pkw nach links von der winterglatten Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach auf dem angrenzenden Feld. Die 35-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 5 000 Euro. (Kg)

 

In Gegenverkehr geraten

Zeit:     18.03.2019, 18.55 Uhr
Ort:      Gelenau

(970) Aus bisher unbekannter Ursache geriet am Montagabend ein Pkw Opel auf der Straße der Einheit in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer: 50). Dabei wurde der Opel-Fahrer (77) schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)

 

Auf Haltende gefahren

Zeit:     18.03.2019, 10.30 Uhr
Ort:      Olbernhau

(971) Auf der Grünthaler Straße hielt am Montag die 28-jährige Fahrerin eines Pkw VW verkehrsbedingt an. Die nachfolgende Fahrerin (30) eines Pkw Fiat fuhr auf den VW, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 500 Euro entstand. Die VW-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand