1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sexuelle Belästigung

Verantwortlich: Henning Schmidt
Stand: 23.03.2019, 11:00 Uhr

Sexuelle Belästigung

22.03.2019, 16:55 Uhr
Weißwasser/O.L., Lutherstraße 70 (Netto Parkplatz)

Die 52-jährige Geschädigte stand in leicht vorgebeugter Haltung am geöffneten Kofferraum ihres Fahrzeuges und räumte dort ihren Einkauf ein. Der 28-jährige Tatverdächtige (de) stand währenddessen dicht hinter ihr und machte eine obszöne Bewegung mit der Hüfte. Dieselbe Person versuchte wenig später zwei Fahrzeugführer aus ihren anfahrenden Fahrzeugen zu ziehen. Danach lief der Tatverdächtige zum Parkplatz am Ärztehaus und umarmte dort einen älteren Mann auf Krücken, welchen er dadurch zu Boden riss. Der Rentner blieb unverletzt.

Personen, welche sachdienliche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Weißwasser (Tel.: 03576-2620) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Insbesondere werden die Fahrzeugführer und der Rentner gebeten, sich telefonisch (Tel.: 03576-2620) oder persönlich bei der Polizei in Weißwasser zu melden.

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

BAB 4, Görlitz -Dresden, Rastplatz Am Eichelberg
22.03.2019, 07:25 Uhr

Der 69-jährige Fahrer (PL) eines Lkw Volvo befuhr die Autobahn BAB 4 aus Richtung Dresden kommend in Richtung Görlitz. In Höhe des Rastplatzes „Am Eichelberg“ versuchte er auf den linken Fahrstreifen zu wechseln, um einem vom Rastplatz einfahrenden Lkw Platz zu machen. Dabei übersah er den Toyota des 29-jährigen Geschädigten (D), der bereits den linken Fahrstreifen benutzte. Sein Fahrzeug wurde durch den Zusammenstoß gegen die Mittelleitplanke gedrückt. Der 29-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 7.500 Euro.

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Bautzen, Kleiststraße
21.03.2019, 18:00 Uhr - 22.03.2019, 13:15 Uhr

Unbekannte entfernten ein Fliegengitter am Küchenfenster des Einfamilienhauses. Anschließend brachen sie das Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Im Inneren wurde das Mobiliar in mehreren Räumen durchsucht. Angaben zum Sach- und zum Diebstahlschaden liegen derzeit noch nicht vor.

 

Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Kind

Bautzen, Käthe-Kollwitz-Straße/Stieberstraße
22.03.2019, 19:15 Uhr

Ein 7-jähriges Mädchen beabsichtigte in Bautzen mit ihrem Fahrrad bei Grün die Stieberstraße zu überqueren. Der 43-jährige Fahrer eines Pkw Opel übersah das Kind beim Rechtsabbiegen. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß. Dabei zog sich das Mädchen leichte Verletzungen am Knie zu. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

 

Sicherstellung eines entwendeten Pkw

Obergurig, Schlungwitzer Straße
22.03.2019, 20:30 Uhr

Ein Anwohner bemerkte einen Pkw Skoda Superb, der entgegen der Fahrtrichtung und mit geöffneten Türen auf der Schlungwitzer Straße in Obergurig abgestellt war. Er informierte die Polizei. Deren Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug am 14.03.2019 ebenfalls in Obergurig entwendet worden war. Nach der kriminaltechnischen Untersuchung konnte der Halter seinen Pkw wieder in Empfang nehmen.

 

Ladendiebstahl

Großröhrsdorf; Pulsnitzer Straße
22.03.2019, 19:25 Uhr

Eine unbekannte männliche Person entwendet aus dem Kaufland Großröhrsdorf verschiedene Waren im Gesamtwert von ca. 155 Euro. Nachdem er beim Diebstahl festgestellt worden war, flüchtete er zu Fuß aus dem Supermarkt und übersprang dazu einen Zaun. Ein zufällig vorbeifahrender Motorradfahrer bemerkte die Flucht des Tatverdächtigen und versuchte seinerseits den Dieb festzuhalten. Während der Flucht warf die Person die entwendeten Gegenstände weg. Bei der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der 28-jährige Mann (Moldawien) nach einem Zeugenhinweis auf der Bandweberstraße festgenommen werden. Der Supermarkt erhielt das Diebesgut anschließend zurück.

 

Fahren unter Einfluss von Betäubungsmittel und ohne Fahrerlaubnis

Großröhrsdorf, Reinholdstraße
23.03.2019, 01:15 Uhr

Beamte des Polizeireviers Kamenz unterzogen den Pkw VW eines 39-jährigen Fahrzeugführers einer Kontrolle. Bei der Überprüfung stellten sie fest, dass ihm bereits im August des Jahres 2018 nach einem Verkehrsunfall unter Einwirkung von Alkohol und Drogen die Fahrerlaubnis entzogen worden war. Auch an diesem Tag ergab ein durchgeführter Drugwipetest ein positives Ergebnis auf Amphetamine. Da er sich noch in der gerichtlich festgelegten Sperrfrist befindet und somit keine Kraftfahrzeuge führen durfte, wird er sich zusätzlich noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

 

Einbruchdiebstahl

Hoyerswerda, Liselotte-Hermann-Straße
21.03.2019, 18:00 Uhr - 22.03.2019, 09:45 Uhr

Unbekannte Täter drangen in das Gelände des ehemaligen Expert-Marktes ein, indem sie den Maschendrahtzaun zerschnitten. Anschließend brachen sie ein Vorhängeschloss am Gebäude auf. Aus dem Objekt entwendeten sie unterschiedliche Gegenstände, unter anderem auch zwei Luftgewehre. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Der Diebstahlschaden ist noch unbekannt.

 

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Königswartha, K 7284
22.03.2019, 19:50 Uhr - 20:00 Uhr

In den Abendstunden des 22.03.2019 kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Commerau und Entenschenke zu einem Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Die genauen Umstände sind derzeit noch unklar und Gegenstand intensiver Ermittlungen. Nach ersten Erkenntnissen soll der Geschädigte 17-Jährige mit seinem Krad am rechten Fahrbahnrand gestanden haben. Im Bereich einer Kurve soll ein entgegenkommendes Fahrzeug den Jugendlichen erfasst haben. Anschließend entfernte sich dessen Fahrer vom Unfallort, ohne sich weiter um den Verletzten zu kümmern. Der Geschädigte wird derzeit stationär behandelt.

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
____________________________________

Einbruch in Kindertagesstätte

Neißeaue,  Auenstraße
21.03.2019, 18:00 - 22.03.2019, 06:20 Uhr

Unbekannte Täter gelangten in die Kindertagesstätte, indem sie eine Mülltonne unter ein Fenster stellten, hinauf kletterten und das Fenster aufhebelten. Im Gebäude öffneten und durchsuchten sie mehrere Schränke und Regale. Entwendet wurden Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 3.700 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro.

 

Einbruch in Mehrfamilienhaus

Görlitz, James-von-Moltke-Straße
21.03.19, 19:00 Uhr - 22.03.2019, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen in das im Umbau befindliche Wohnhaus ein, indem sie gewaltsam ein Kellerfenster herausrissen. Im Gebäude öffneten sie weitere Türen und Schränke gewaltsam. Neben persönlichen Gegenständen des neuen Mieters wurden auch Werkzeuge im Gesamtwert von ca. 3.000 Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro.

 

Diebstahl von Rhododendronpflanzen

Bad Muskau, Bautzener Straße
21.03.2019, 19:00 Uhr - 22.03.2019, 14:00 Uhr

Unbekannte Täter gelangten durch Übersteigen des Zaunes auf das Grundstück der Geschädigten. Dort entwendeten sie zwei eingepflanzte Rhododendronpflanzen im Wert von 100,- Euro.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen