1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Durchsuchungen in Görlitz - Beschuldigter in Haft

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj)
Stand: 28.03.2019, 10:00 Uhr

 

 

Durchsuchungen in Görlitz - Beschuldigter in Haft

 

Görlitz, Berliner Straße, Bahnhofstraße

26.03.2019, gegen 18:30 Uhr

 

Am späten Dienstagnachmittag durchsuchte die Kriminalpolizei nach Beschlüssen des Amtsgerichtes Görlitz ein Ladengeschäft an der Berliner Straße und eine Wohnung an der Bahnhofstraße in Görlitz.

 

Die Ermittler fanden Betäubungsmittel, wie Crystal und Marihuana, sicherten Spuren und stellten Beweismittel sicher. Die Kriminalisten nahmen in diesem Zusammenhang einen 28-Jährigen vorläufig fest. Die Ermittlungen wegen Verdacht des illegalen Handelns mit Betäubungsmitteln dauern an. Die Auswertung der Beweismittel wird noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

 

Der polnische Bürger steht im dringenden Tatverdacht illegalen Handel mit Betäubungsmitteln betrieben zu haben. Am Mittwoch erfolgte die Vorführung beim zuständigen Haftrichter. Dieser erließ gegen den jungen Mann Untersuchungshaft. Polizeibeamte verbrachten den Beschuldigten in eine Justizvollzugsanstalt. (tj)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen