1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schöneck: Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Medieninformation: 181/2019
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 28.03.2019, 14:15 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Schöneck – (cs) Am Mittwochabend, gegen 18:00 Uhr, befuhr ein 59-Jähriger mit einem Lkw mit Hänger die Oelsnitzer Straße in Richtung Oelsnitz. Nach seinen Angaben kam ihm auf seiner Fahrbahnseite ein Unbekannter mit einem roten Sattelzug entgegen.
Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der 59-Jährige nach rechts und stieß dabei gegen die Leitplanke. Der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne Unterbrechung fort, ohne seinen Pflichten nachzukommen.
Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 6.500 Euro geschätzt. Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Versuchter Pkw-Diebstahl

Plauen – (cs) Am Mittwoch, in der Zeit von 2:00 Uhr bis 14:00 Uhr drangen Unbekannte in einen BMW ein, der Am Mühlgraben abgestellt war. Die Täter öffneten das Fahrzeug und beschädigten das Zündschloss. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 100 Euro geschätzt. Ein Entwenden schlug fehl.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unbekannte sprühen Graffiti an die Friedhofsmauer

Plauen – (cs) Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, sprühten Unbekannte in der Zeit von 16. März 2019 bis 21. März 2019 Graffiti an die Friedhofsmauer an der Kleinfriesener Straße. Die Täter sprühten zwei Graffiti mit schwarzer Farbe an die Mauer nahe des Haupteinganges und verursachten damit rund 1.000 Euro Sachschaden.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Einbruch in Kiosk

Neuensalz, OT Gansgrün – (cs) In der Zeit von 22. März 2019 bis Mittwochmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen Imbiss an der Talsperre Pöhl nahe der Dorfstraße ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 850 Euro geschätzt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Mehrfamilienhaus

Bad Elster – (cs) Wie der Polizei am Mittwoch angezeigt wurde, drangen Unbekannte am 24. März 2019 in der Zeit von 6:50 Uhr bis 13:40 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Dr.-Richard-Schmincke-Straße ein. Die Täter entwendeten aus dem unteren Bereich des Hauses, in dem gebaut wird, eine Kettensäge, einen Abbruchhammer sowie einen Winkelschleifer der Marke „Bosch“ im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein weiterer Sachschaden.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder auf den Verbleib des Diebesgutes nimmt das Polizeirevier in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Fahrer unter Alkohol festgestellt

Klingenthal – (cs) Am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, befuhr ein 36-Jähriger mit einem Skoda die Bahnhofstraße und fiel dabei einem Beamten der Bundespolizei, der gerade auf dem Weg zur Arbeit war, durch seine Fahrweise auf.
Der Skoda-Fahrer fuhr unter anderem gegen den Bordstein und hielt dann auf einem Parkstreifen an. Der Bundespolizist stellte den 36-Jährigen zur Rede und nahm dabei deutlichen Alkoholgeruch bei ihm wahr.
Beamte des Polizeireviers Auerbach wurden hinzugerufen und führten mit dem Skoda-Fahrer einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von fast 1,4 Promille. Daraufhin wurde der 36-Jährige zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Unfall an Kreuzung

Reichenbach – (cs) Am Donnerstagmorgen befuhr eine 19-Jährige mit einem VW die Zwickauer Straße in Richtung Zwickau und überquerte die Bebelstraße in gerader Richtung. Dabei kollidierte sie mit dem Fiat einer 53-Jährigen, welche die Bebelstraße in Richtung Bahnhofstraße befuhr. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt.

 

Landkreis Zwickau

16-jähriger Radfahrer gestürzt

Zwickau – (cs) Am Mittwoch, gegen 14:00 Uhr, befuhr ein 16-Jähriger mit einem Fahrrad die Schneeberger Straße in Richtung Stadtzentrum. In Höhe des Dr.-Friedrich-Ringes verlor er dabei die Kontrolle über sein Rad und kam zu Sturz. Der 16-Jährige verletzte sich und musste ambulant behandelt werden. Der Sachschaden am Fahrrad wurde auf lediglich 10 Euro geschätzt.

Unbekannte entwenden Moped und E-Bike

Zwickau, OT Bockwa – (cs) In der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen entwendeten Unbekannte an der Ackerstraße ein Moped des Typs „Simson S51“. Dieses war auf einem Hausgrundstück unter einem Balkon abgestellt und gesichert worden.
Außerdem drangen Unbekannte in den Keller des Hauses ein und entwendeten aus einem Kellerabteil ein E-Bike. Der Wert der beiden Zweiräder und die Höhe des entstandenen Sachschadens sind bislang nicht bekannt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen.

Hang rutscht ab – Fahrzeug beschädigt

Wilkau-Haßlau – (cs) Am Mittwochabend rutschte an der Zwickauer Straße hinter dem Hausgrundstücks 16 ein Teil eines Hanges ab. Dabei wurde eine Mauer umgeworfen, die wiederum auf einen abgeparkten Mercedes fiel. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden.
Zur Sicherung des Hanges kamen die Kammeraden der Feuerwehr zum Einsatz und trafen alle notwendigen Maßnahmen.  

Unbekannte stehlen Geldbörse

Werdau – (cs) Am Mittwochnachmittag gegen 17:00 Uhr entwendeten Unbekannte eine Geldbörse aus einem Einkaufszentrum an der Stiftstraße. Die 59-jährige Eigentümerin hatte die Geldbörse in ihrer Handtasche im Einkaufswagen kurz beim Betreten eines Geschäftes unbeobachtet gelassen. Dies nutzten die Diebe offenbar aus und entwendeten die Geldbörse. Darin befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld im Gesamtwert von rund 100 Euro.
Hinweise auf die Täter oder der den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Sachbeschädigung an Pkw

Meerane – (cs) Am Mittwoch in der Zeit von 15:30 Uhr bis 18:40 Uhr beschädigten Unbekannte einen Chevrolet, der an der Ludwigstraße abgestellt war. Die Täter zerkratzten den Lack an der Beifahrerseite und verursachten damit Sachschaden in Höhe von rund 750 Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Auffahrunfall

Glauchau – (cs) Am Donnerstagvormittag befuhr eine 77-Jährige mit einem Honda die Lungwitztalstraße in Richtung B175. Dabei fuhr sie in Höhe der Scheermühlenstraße auf den verkehrsbedingt haltenden Opel einer 49-Jährigen auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.