1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Waldenburg: Garageneinbruch - Zeugen gesucht

Medieninformation: 199/2019
Verantwortlich: Katja Hohenhausen
Stand: 06.04.2019, 12:45 Uhr

 

Vogtlandkreis

Einbruch in Wohnmobil

Markneukirchen – (kh) Wie Freitagnachmittag bekannt wurde, brachen Unbekannte in der Zeit von Sonntagnachmittag, 17 Uhr bis Donnerstagmittag, 13 Uhr in ein Fiat Wohnmobil ein. Das  Fahrzeug stand im Bereich  Adorfer Straße / B 283. Aus dem Wohnmobil wurden Sachen im Wert von  5.000 Euro entwendet. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei in Plauen, unter Telefon 03741/140 entgegen.

VW Polo in Brand geraten

Plauen OT Kauschwitz – (kh) Aus bisher unbekannter Ursache geriet am Samstagmorgen, um 04:30 Uhr an der Plauener Straße ein VW Polo in Brand. Das Fahrzeug war stillgelegt. Die Kameraden der Plauener Feuerwehr löschten den Pkw, welcher  bereits in Vollbrand stand. Die Schadenshöhe beträgt  800 Euro. Der Polo wurde sichergestellt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Nach Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach – (kh) Am Freitagnachmittag, in der Zeit von 16 Uhr bis 16:15 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer einen am Markt parkenden, roten Renault Clio. Durch den Zusammenstoß wurde der Clio an der Beifahrerseite beschädigt. Der Sachschaden beträgt 1.500 Euro. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das Polizeirevier Auerbach, unter Telefon 03744/2550 entgegen.

Brand einer Gartenlaube

Reichenbach – (kh) In der Nacht zu Samstag brannte um 00:30 Uhr in einer Gartenanlage an der Greizer Straße eine Laube. Diese brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.  

Anwohnerin von Steinwurf geweckt

Reichenbach – (kh) Unbekannte warfen in der Nacht zu Samstag einen Stein durch das Schlafzimmerfenster einer Anwohnerin an der Solbrigstraße. Die Anwohnerin wurde wach und stellte eine kaputte Fensterscheibe fest. Des Weiteren wurden Blumentöpfe auf ihrer Terrasse beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von 500 Euro. Täterhinweise nimmt das Polizeirevier Auerbach, unter Telefon 03744/2550 entgegen.

 

Landkreis Zwickau

Betrunkene Polo-Fahrerin verursacht zwei Unfälle

Zwickau – (kh) Binnen weniger Minuten kam es Freitagnachmittag auf der Kolpingstraße zu zwei Unfällen, wobei sich die 66-jährige Verursacherin leicht verletzte. Zuerst bog die Dame mit ihrem VW Polo von der B 93 rechts in die Kolpingstraße ein und stieß dabei mit einem entgegenkommenden BMW zusammen. Sie setzte ihre Fahrt auf der Kolpingstraße fort und fuhr an der Kreuzung zur Crimmitschauer Straße auf einen verkehrsbedingt haltenden Pkw auf. Die Polo-Fahrerin war betrunken, sie hatte einen Atemalkoholwert von zwei Promille. Zur ambulanten Behandlung wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beträgt 3.800 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich um Polizeirevier Zwickau, unter Telefon 0375/44580 zu melden.

Unbekannte schlagen mehrere Scheiben ein – Zeugen gesucht

Werdau – (kh) Freitagabend schlugen Unbekannte vier Schaufensterscheiben und zwei Scheiben von Hauseingangstüren auf der Zwickauer Straße ein. Die Täter richteten Schaden in Höhe von 4200 Euro an. Weiterhin wurde an einem Pkw Skoda, welcher in der Nacht von Freitag zu Samstagmorgen auf der Zwickauer Straße parkte, eine Seitenscheibe eingeschlagen. Hier wurde ein Schaden von 1.000 Euro verursacht. Täterhinweise nimmt das Polizeirevier in Werdau unter, Telefon 03761/7020 entgegen.

Werdau – (kh) Auf der Königswalder Straße wurde am Samstagmorgen eine eingeschlagene Türscheibe am Gebäude des Landratsamtes festgestellt. Der Sachschaden beträgt 1.000 Euro. Die genaue Tatzeit ist von Freitagabend 20 Uhr bis Samstagmorgen 02:35 Uhr. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt das Polizeirevier Werdau, unter 03761/7020 entgegen.

Garageneinbruch – Zeugen gesucht

Waldenburg – (kh) Wie Freitagvormittag bekannt wurde, brachen Unbekannte auf der Straße „An den Scheunen“ in eine Garage ein. Die Täter entwendeten drei „Stihl“-Motorsensen sowie einen ferngesteuerten Mulcher der Marke „Stihl“. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 30.000 Euro. Die Tatzeit ist von Donnerstagmittag, 12 Uhr bis Freitagmorgen, 10 Uhr. Die Polizei geht davon aus, dass die Täter ein Fahrzeug benutzten. Wer kann Angaben zu verdächtigen Personen und Transportfahrzeugen machen? Hinweise bitte an die Polizei in Glauchau, unter Telefon 03763/640.

Betrunkene Opel-Fahrerin verursacht Schaden von 15.000 Euro

Meerane – (kh) Eine 24-jährige Opelfahrerin stieß am Samstagmorgen, um 02:55 Uhr  auf der Poststraße gegen ein parkendes Fahrzeug, welches einen weiteren Pkw beschädigte. Der Opel selbst kam an einer Hauswand zum Stehen. Die Fahrerin war betrunken. Sie hatte 2 Promille intus. 12 Kameraden der Meeraner Feuerwehr kamen aufgrund auslaufender Betriebsmittel zum Einsatz. Der Opel wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtschaden von 15.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.