1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Kindern

Verantwortlich: Corina Fröhlich(cf)
Stand: 07.04.2019, 12:00 Uhr

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und zwei verletzten Kindern

B 178 Löbau-Zittau, Ausfahrt Oppach

06.04.2019 17:15 Uhr

Ein  32-Jähriger Ford Focus-Fahrer befuhr die B 178 aus Richtung Löbau in Richtung Zittau. Vor ihm befand sich eine 56-Jährige Fahrerin mit  ihrem PKW Opel Astra. Beide Fahrzeuge fuhren in der rechten Fahrspur. Auf Höhe der Ausfahrt Oppach setzte der Ford-Fahrer zum Überholen an und beachtete die neben ihm befindliche 27-Jährige Audi-Fahrerin nicht. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der drei Fahrzeuge. Im beteiligten Ford Focus befanden sich neben dem Fahrer noch ein 37-Jähriger Beifahrer und 3 Kinder, wobei zwei der Kinder leicht verletzt wurden. Die Fahrerinnen der anderen zwei involvierten Fahrzeuge und die weiteren Insassen des PKW Audi blieben zum Glück unverletzt. Die Unfallstelle musste für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme vollgesperrt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Winkelschleifer aus Transporter entwendet

Burkau, Hauptstraße

06.04.2019 00:00 Uhr - 07:00 Uhr

Unbekannte Täter machten sich in der Nacht von Freitag zu Samstag an einem Transporter VW T5 zu schaffen. Sie zerschlugen an dem ordnungsgemäß abgeparkten Fahrzeug die Heckscheibe der rechten Tür und entwendeten im Anschluss eine im Transporter befindliche Kiste mit einem Winkelschleifer der Marke "Würth". Dieser hatte einen Wert von ca. 1.700 Euro. Der Sachschaden wird mit ca. 300 Euro beziffert.

 

Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person

Großpostwitz, Hauptstraße

06.04.2019, 11:05 Uhr

In Großpostwitz ereignete sich am Samstagvormittag ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKWs. Der 79-Jährige Fahrer eines Opel Corsa, welcher auf der Hauptstraße von Sohland kommend in Richtung Bautzen fuhr, kam aufgrund eines medizinischen Problems auf die Gegenfahrspur und kollidierte mit dem entgegen kommenden 57-Jährigen Suzuki-Fahrer. Dabei wurde der Unfallverursacher schwer verletzt und musste stationär im Klinikum Bautzen behandelt werden. Der Gesamtsachschaden an den beteiligten Fahrzeugen beträgt ca. 10.000 Euro.

 

Einbruch in Kamenzer Gaststätte

Kamenz, Heinrich-Heine-Straße

06.04.2019  00:15 Uhr - 07:45 Uhr

In Kamenz brachen derzeit noch unbekannte Täter in ein Restaurant auf der Heinrich-Heine-Straße ein. Die Diebe verschafften sich Zugang zum Gebäude, indem sie ein Toilettenfenster aufhebelten und durch dieses in die Räumlichkeiten gelangten.

Aus dem Restaurant wurden eine Geldbörse mit den Tageseinnahmen, ein Mobiltelefon der Marke Samsung, sowie die Schlüssel der Registrierkasse, in der sich jedoch zum Tatzeitpunkt kein Geld befand, entwendet. Insgesamt entstand ein Diebstahlschaden von ca. 1.500 Euro und Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. Durch die eingesetzten Beamten wurden umfangreich Spuren gesichert und die weitere Bearbeitung des Sachverhaltes an die Kriminalpolizei übergeben.

 

Transporter aufgebrochen

Wachau, Mittelstraße

05.04.2019 21:45 Uhr - 06.04.2019 07:10 Uhr

Ein Transporter Toyota Hilux wurde zum Zielobjekt bisher unbekannter Täter. Sie gelangten in das gesichert abgestellte Fahrzeug, indem sie die Heckscheibe einschlugen. In der Folge entwendeten sie eine Kettensäge der Marke „Stihl“, welche sich in dem Transporter befand. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 800 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

 

PKW-Kompletträder aus Garage gestohlen

Kamenz, Zur Mauerschleuse

05.04.2019 08:00 Uhr - 06.04.2019 09:45 Uhr

Der Besitzer einer Garage im Garagenkomplex an der Mauerschleuse musste am Samstagmorgen feststellen, dass sich unbekannte Täter unberechtigt Zugang zu seinen Räumlichkeiten verschafft hatten. Er bemerkte, dass das Tor offenstand und bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, dass durch massive Gewalteinwirkung das Zugangstor aufgehebelt wurde. Im Inneren der Garage befanden sich ein PKW - Anhänger, ein Kleinkraftrad sowie die Pkw Reifen des Geschädigten, wobei es die Diebe nur auf die PKW-Kompletträder abgesehen hatten. Deren Wert wurde mit  ca. 1.800 Euro beziffert. Der Sachschaden beträgt ca. 400 Euro.

 

PKW-Fahrerin bei Verkehrsunfall leichtverletzt

Hoyerswerda, S108 / Kühnichter Straße

06.04.2019  11:55 Uhr

Am Samstagmittag befuhr der 70-Jährige Daimler Chrysler-Fahrer die Kühnichter Straße aus Richtung Fichtenweg kommend in Richtung S108. Hier hatte der Fahrer die Absicht nach links in Fahrtrichtung Lohsa abzubiegen. Dabei beachtete er die auf der Hauptstraße befindliche, aus Richtung Lohsa kommende, 57-Jährige Audi-Fahrerin nicht und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dadurch wurde die Audi-Fahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

Mehrere Lauben angegriffen

Görlitz, Julius-Motteler-Straße

05.04.2019 18:00 Uhr - 06.04.2019 09:00 Uhr

Freitagnacht trieben unbekannte Täter ihr Unwesen in der Kleingartenanlage „Sonnenland e.V.“ in Görlitz. Bei einer Laube wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen. Außerdem wurde versucht in zwei weitere Lauben einzudringen, was aber nicht gelang. Bisher konnte kein Diebstahlsschaden festgestellt werden. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 430 Euro geschätzt.

 

Diebstahl eines Pkw Volvo verhindert - Täter gestellt

Görlitz, Luisenstraße

06.04.2019 11:00 Uhr - 11:30 Uhr

Ein 33-Jähriger deutscher Tatverdächtiger drang auf bisher ungeklärte Art und Weise in einen Pkw Volvo V50 ein, um diesen zu entwenden. Das Fahrzeug wurde durch die Eigentümerin gegen 11:00 Uhr auf der Luisenstraße ordnungsgemäß abgeparkt. Als gegen 11:30 Uhr eine Streife des Polizeireviers Görlitz an dem Fahrzeug vorbeifuhr, erkannten diese den polizeibekannten Tatverdächtigen auf dem Fahrersitz sitzend. Der Funkstreifenbesatzung war bekannt, dass die oben genannte Person nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und eines Fahrzeuges ist und entschloss sich ihn zu kontrollieren. Der Tatverdächtige versuchte sich durch Flucht der polizeilichen Maßnahme zu entziehen, was ihm aber misslang. Er wurde vorläufig festgenommen. Ein anschließend durchgeführter Drogentest fiel positiv aus. Der PKW hat einen Zeitwert von ca. 5.000 Euro. Der Sachschaden wird vorerst mit ca. 100 Euro beziffert.

 

Diebstahl PKW-Räder aus Scheune – Täter gestellt

Leuba, Hauptstraße

06.04.2019 03:40 Uhr

Durch Kräfte des Polizeirevieres Zittau-Oberland wurden auf einem Dreiseitenhof zwei unbekannte Tatverdächtige auf frischer Tat überrascht, als diese mehrere Türen und Tore einer Scheune aufgebrochen hatten. Diese waren gerade dabei acht Pkw - Kompletträder mit Alufelgen im Wert von ca. 3.000 Euro zu entwenden. Ein 24-jähriger polnischer Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen. Der zweite Täter flüchtete in Richtung Neiße. Bei der Nachsuche mit einem Fährtenhund wurde ein Basecap aufgefunden, welches dem flüchtigen Dieb zugeordnet werden konnte. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

 

Schwerer Verkehrsunfall

Löbau, Kreuzung Georgewitzer Straße / Laubaner Straße

06.04.2019 22:30 Uhr

Der 59-Jährige Renault Megane-Fahrer befuhr die Georgewitzer Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Laubaner Straße. Beim Linksabbiegen in Fahrtrichtung Bautzen übersah er den vorfahrtsberechtigte 76-Jährige Hyundai-Fahrer, welcher die Laubaner Straße in Richtung Görlitz befuhr und es kam zum Zusammenstoß. In der weiteren Folge stieß der PKW Hyundai gegen einen PKW Honda Civic, welcher die Laubaner Straße aus Richtung Görlitz kommend befuhr. Durch die Kollision wurden 2 Personen schwerverletzt und 4 Personen erlitten leichte Verletzungen. An allen drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

 

Trunkenheitsfahrt unterbunden

Krauschwitz, Grubenweg

06.04.2019 17:00 Uhr

Durch Beamte des Polizeireviers Weißwasser wurde der 42-Jährige Fahrer eines Mercedes-Benz Sprinter in Krauschwitz auf dem Grubenweg einer Kontrolle unterzogen. Während der Überprüfung stellten die Beamten Alkohol in der Atemluft fest. Der anschließende Test ergab einen Wert von 0,62 Promille. Dem Fahrer erwartet neben einer Geldstrafe nun auch ein Fahrverbot von mindestens einem Monat.

 

Sachbeschädigung

Weißwasser, Richard-Wagner-Straße

06.04.2019  00:15 Uhr – 06:15 Uhr

Durch bislang unbekannte Täter wurden Freitagnacht in der Richard Wagner Straße von insgesamt zwei Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 100 Euro beziffert. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Tatgeschehen machen können werden gebeten, sich an das Polizeirevier Weißwasser unter der Telefonnummer 03576/2620 zu wenden.

 

 

 

 

 

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen