1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigarettenautomaten gesprengt - 2 Jugendliche verläufig festgenommen u.a. Meldungen

Medieninformation: 206/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 07.04.2019, 08:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Wohnungseinbruch


Zeit:     05.04.2019, 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
Ort:      Dresden-Strehlen, Otto-Dix-Ring

Unbekannte Täter begaben sich in die 6. Etage eines Mehrfamilienhauses und drangen gewaltsam in eine Wohnung ein. Hier durchsuchten sie die Schränke und entwendeten ca. 1.000,- Euro Bargeld, sechs Armbanduhren sowie diversen Gold- und Silberschmuck. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

Brand in leerstehendem Bürogebäude

Zeit:     05.04.2019, gegen 14.10 Uhr
Ort:      Dresden-Gittersee, Karlsruher Strasse

Aus bisher nicht geklärter Ursache kam es in der 2. Etage eines leerstehenden Bürogebäudes zum Ausbruch eines Brandes. Durch das Feuer entstand erheblicher Sachschaden, dessen Höhe jedoch noch nicht beziffert wurde. Personen kamen nicht zu Schaden.

Handtaschenraub

Zeit:     05.04.2019, gegen 21.20 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen, Blasewitzer Strasse

Eine 77-jährige Dresdnerin befand sich auf dem Heimweg, als ihr plötzlich ein unbekannter Mann die Handtasche entreißen wollte. Die Frau konnte die Tasche zunächst noch festhalten, kam dabei aber zu Fall. In dieser Situation gelang es dem Räuber schließlich, die Tasche zu erbeuten und damit zu flüchten. Die Seniorin blieb unverletzt. In der Tasche befanden sich die Geldbörse mit ca. 40,- Euro Bargeld, ein Handy, diverse Dokumente und persönliche Dinge der Geschädigten.
 
Sexuelle Belästigung – Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Zeit:     06.04.2019, 02.00 Uhr bis 03.00 Uhr
Ort:      Dresden-Mitte

Der in der Folge vorläufig festgenommene Tatverdächtige (m/27, Syrer) war in einer Diskothek zu Gast und belästigte im oben genannten Zeitraum drei junge Frauen im Alter von 17, 22 und 23 Jahren. Dabei berührte er sie mehrfach unsittlich und brachte zum Ausdruck, mit ihnen „Sex“ haben zu wollen. Die Frauen meldeten die Vorfälle dem Sicherheitsdienst, der die Polizei verständigte. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Zigarettenautomaten gesprengt – 2 Jugendliche vorläufig festgenommen

1.

Zeit:     06.04.2019, 03.33 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt, Marschnerstrasse

Unbekannte Täter sprengten vermutlich unter Verwendung von Pyrotechnik einen Zigarettenautomaten und entwendeten daraus Bargeld und Tabakwaren. Der Automat wurde dabei vollständig zerstört. Durch herumfliegende Trümmerteile wurden auch zwei parkende Pkw beschädigt.  Die Höhe des insgesamt entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

2.
Zeit:     07.04.2019, 02.55 Uhr
Ort:      Dresden-Mockritz, Boderitzer Strasse

Eine Zeugin teilte über den Polizeinotruf mit, dass an der Boderitzer Strasse in Dresden-Mockritz gerade ein Zigarettenautomat gesprengt wurde. Sofort eingesetzte Polizeibeamte stellten fest, dass der Automat tatsächlich unter Verwendung von Pyrotechnik zerstört wurde. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnten zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren gestellt werden. Zwei weitere Mittäter entkamen unerkannt. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sach- und Stehlgutschadens wurde noch nicht beziffert.

Die Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen und an die Eltern übergeben. Im Rahmen der Ermittlungen wird geprüft, ob sie auch für den Erstgenannten oder weitere, zurückliegende Fälle als Täter in Frage kommen.


Landkreis Meißen

Einbruch in Firmenbüro

Zeit:     05.04.2019, 00.15 Uhr bis 04.00 Uhr
Ort:      Thiendorf

Unbekannte Täter hebelten ein Fenster am Gebäude einer Firma in Thiendorf auf und stiegen in das Objekt ein. Im Büro brachen sie mehrere Kassetten auf und öffneten den Tresor mit einem vorgefundenen Schlüssel. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde eine noch nicht bekannte Menge an Bargeld gestohlen. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Skoda Octavia entwendet

Zeit:     04.04.2019 zum 05.04.2019
Ort:      Meißen

Autodiebe entwendeten von der Loosestrasse in Meißen einen gesichert abgestellten, grauen Pkw Skoda Octavia im Wert von 15.700,- Euro. Das Fahrzeug wurde im Dezember 2012 erstmals zugelassen.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbrüche in Einfamilienhäuser

1.

Zeit:     05.04.2019 gegen 22.45 Uhr
Ort:      Freital-Burgk

Unbekannte Täter stiegen auf das Dach eines Einfamilienhauses, entfernten einige Dachziegeln, durchbrachen die Dämmung und stiegen so in das Gebäude ein. Derzeit liegen noch keine Angaben zum Sach- bzw. möglichen Stehlgutschaden vor.

2.
Zeit:     06.04.2019, 00.00 Uhr bis 01.45 Uhr
Ort:      Bannewitz OT Boderitz

Unbekannte Einbrecher hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten anschließend die Räume. Nach erster Übersicht wurden Bargeld, Spirituosen, Tabakwaren und Lebensmittel gestohlen. Genaue Angaben zur Höhe des Sach- und Stehlgutschaden liegen jedoch noch nicht vor.


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281