1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mit Diebesgut im Pkw - Täter gestellt

Verantwortlich: Torsten Jahn (tj) Jan Strauß (js)
Stand: 08.04.2019, 15:15 Uhr

 

Mit Diebesgut im Pkw - Täter gestellt

Görlitz, OT Hagenwerder, Kantstraße, Humboldtstraße
07.04.2019, 20:30 Uhr

Ein aufmerksamer Bürger hat der Polizei am Sonntagabend zwei Personen, die ihm des Diebstahls verdächtig vorkamen, gemeldet. Die beiden waren im Bereich der Kant- und Humboldtstraße in Hagenwerder unterwegs.

Vor Ort konnten die Beamten eine 50-Jährige und einen 24-Jährigen feststellen. Diese trugen jedoch kein Diebesgut bei sich. Die erfahrenen Beamten legten allerdings Skepsis an den Tag und prüften das umliegende Gebiet - mit Erfolg. Im Umkreis bemerkten die Ordnungshüter einen offenstehenden Pkw, welcher mutmaßlich mit Diebesgut bepackt war. In ihm befanden sich größere Mengen Fleisch und Wurst sowie diverser Modeschmuck im Gesamtwert von rund 250 Euro. Woher die Gegenstände stammen, ist aktuell noch unklar. Jedoch konnte das Fahrzeug den beiden Verdächtigen, welche keinen Eigentumsnachweis erbringen konnten, zugeordnet werden.

Darüber hinaus reagierte ein Drogentest bei beiden Tätern positiv auf Amphetamine. Somit folgte eine Blutentnahme auf dem Polizeirevier Görlitz.

Die Polizisten fertigten Anzeigen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (js)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Gefälschte Kennzeichen und keine Versicherung

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Burkau
07.04.2019, 14:15 Uhr

Am Sonntagnachmittag kontrollierte eine Bundespolizei-Streife auf der BAB 4 an der Anschlussstelle Burkau einen 40-jährigen Pkw-Fahrer und stellte Auffälligkeiten an dessen Peugeot 307 fest. Wie sich herausstellte, war das vordere Kennzeichen gefälscht. Für den Pkw bestand zudem seit über zwei Monaten keine Haftpflichtversicherung mehr. Die Autobahnpolizei beschlagnahmte die Kennzeichen und die Zulassung und leitete strafrechtliche Ermittlungen ein. (js)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Vier Brände entzündet

Bautzen, Otto-Nagel-Straße
07.04.2019, 17:25 Uhr

Unbekannte Täter haben am späten Sonntagnachmittag an vier verschiedenen nebeneinander liegenden Stellen trockenen Waldboden und einen Baum angezündet. Als Beschleuniger verwendeten die Brandstifter vermutlich festen Grillanzünder. Die Brandstellen befanden sich am Ende der Otto-Nagel-Straße in Bautzen. Die Kriminalpolizei hat sich des Falls angenommen. (js)

 

Motorradfahrer kollidiert mit entgegenkommenden Lkw

Steindörfel, B 6
08.04.2019, gegen 05:30 Uhr

Am Montagmorgen kam es an der B 6 bei Steindörfel zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Lkw. Der 58-jährige Yamaha-Fahrer fuhr in Richtung Bautzen, setzte zum Überholvorgang an und übersah vermutlich den entgegenkommenden Sattelzug. Es kam zur Kollision bei der sich der Motorradfahrer schwer verletzte. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Außerdem stieß das Kraftrad im Anschluss an den Zusammenprall gegen den Laster, der überholt werden sollte.  Die Sattelzugfahrer blieben unverletzt. Das Motorrad war in Folge des Unglücks nicht mehr fahrbereit. Die B 6 musste für etwa drei Stunden voll-gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz nahm den Unfall auf und bittet nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich zur Mithilfe der weiteren Ermittlungen bei der Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 03591 367 - 0 oder jeder anderen Dienststelle zu melden. (js)

 

Betrunkener Skoda-Fahrer

Großröhrsdorf, Pulsnitzer Straße
07.04.2019, 11:05 Uhr

Eine Streife des Kamenzer Polizeireviers kontrollierte am Sonntagvormittag einen 61-jährigen Skoda-Fahrer auf der Pulsnitzer Straße in Großröhrsdorf. Ein Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von  umgerechnet 1,36 Promille. Eine Blutentnahme folgte. Den Führerschein stellten die Beamten an Ort und Stelle sicher. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein. (js)

 

Verkehrsunfall mit verletztem Kraftradfahrer

Großröhrsdorf, Bischofswerdaer Straße
07.04.2019, gegen 11:20 Uhr

Ein 36-jähriger Kraftradfahrer ist am Sonntagvormittag auf der Bischofswerdaer Straße in Großröhrsdorf auf einen verkehrsbedingt haltenden Opel Vectra aufgefahren. Der Zweiradfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Pkw-Lenker blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 4.000 Euro. (js)

 

Scheibe eines Geschäftsraumes zerkratzt

Hoyerswerda, Liselotte-Herrmann-Straße
07.04.2019, polizeibekannt gegen 11:00 Uhr

Unbekannte Täter haben die Scheibe eines Geschäftsraumes an der Liselotte-Herrmann-Straße in Hoyerswerda zerkratzt. Davon erhielt die Polizei am Sonntagvormittag Kenntnis. Die Kratzspuren erstreckten sich über eine Fläche von 120 mal 40 Zentimetern. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (js)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Renault Megane und Audi A 6 entwendet

Görlitz, Rosenstraße
06.04.2019, 17:00 Uhr - 07.04.2019, 11:10 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen Renault Megane an der Rosenstraße in Görlitz entwendet. Das Fahrzeug mit den amtlichen Kennzeichen GR CM 166 hatte einen Zeitwert von rund 18.000 Euro.

Görlitz, An der Obermühle
07.04.2019, 17:00 Uhr - 20:15 Uhr

Ein weiteres Fahrzeug haben Unbekannte am Sonntagabend An der Obermühle in Görlitz gestohlen. Der Audi A 6 mit den amtlichen Kennzeichen BZ HU 76 hatte einen Wert von etwa 8.000 Euro. Außerdem befanden sich im Pkw persönliche Gegenstände des Eigentümers im Wert von rund 500 Euro.

Die Soko Kfz hat die Ermittlungen in beiden Fällen aufgenommen und fahndet international nach den Fahrzeugen. (js)

 

Vermisster Schüler Timmy R. aufgefunden

Bezug: 3. Medieninformation vom 04.04.2019

Görlitz/Aulhausen (Hesse)
08.04.2019, gegen 11:00 Uhr

Der seit Mittwoch vermisste Schüler Timmy R. konnte am heutigen Montag in den Vormittagsstunden durch Beamte der Polizeistation Rüdesheim (Hessen) aufgefunden werden. Er ist wohlauf.

Die Polizei bedankt sich bei allen Beteiligten für die Mithilfe bei der Suche und beendet hiermit die Öffentlichkeitsfahndung. (js)

 

Unfall mit Schmalspurbahn - Zeugen gesucht

Bezug: 4. Medieninformation vom 04.04.2019

Zittau, Hochwaldstraße
04.04.2019, 16:25 Uhr

Am vergangenen Donnerstag, dem 04.04.2019, kam es um 16:25 Uhr auf der Zittauer Hochwaldstraße zu einem Unfall zwischen einem Streifenwagen des Zittauer Polizeireviers und einer Lokomotive der Schmalspurbahn. Personen verletzten sich nicht. Der Sachschaden wurde mit rund 7.000 Euro taxiert.

Die Polizei sucht nun Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Bautzen unter der Telefonnummer 03591 367 - 0 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden. (js)

 

Zweiräder in Löbau gestohlen

Am vergangenen Wochenende haben es unbekannte Diebe auf gleich zwei Krafträder in Löbau abgesehen.

Löbau, Ostsiedlung
05.04.2019, 17:00 Uhr - 07.04.2019, 10:00 Uhr

An der Ostsiedlung drangen die Täter gewaltsam in eine Garage ein und stahlen aus dieser ein Motorrad KTM 350. Das Zweirad hatte einen Wert von etwa 7.000 Euro. An der Garage entstand Sachschaden von rund 200 Euro.

Löbau, Ahornallee
05.04.2019, 19:30 Uhr - 07.04.2019, 17:00 Uhr

Auch an der Ahornallee haben Unbekannte ein Zweirad entwendet. Die S 51 mit dem amtlichen Kennzeichen 898 ADI stand in einem Wert von circa 2.900 Euro.

Die Kriminalpolizei ermittelt in beiden Fällen und hat die Fahrzeuge zur Fahndung ausgeschrieben. (js)

 

Fahrraddiebstähle bei Tageslicht

Unbekannte Diebe ergaunerten am Samstagnachmittag zwei Fahrräder im Stadtgebiet Weißwasser.

06.04.2019, 14:30 - 14:55 Uhr
Weißwasser, Glückaufstraße

Ein weißes Damenrad der Marke Pegasus im Wert von rund 600 Euro diente an der Glückaufstraße als Ziel der Täter. Hinzu kam ein Sachschaden von etwa 20 Euro.

06.04.2019, 15:45 - 16:15 Uhr
Weißwasser, Wolfgangstraße

Auch an der Wolfgangstraße kam es im Laufe des Nachmittags zu einem Fahrraddiebstahl. Hier entwendeten die Diebe ein silberfarbenes Damenrad der Marke Victoria. Der Drahtesel hatte einen Wert von circa 500 Euro.

Die Kriminalpolizei führt in beiden Fällen die Ermittlungen. (js)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen