1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kleintransporter aufgebrochen u.a. Meldungen

Medieninformation: 225/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.04.2019, 10:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Kleintransporter aufgebrochen


Zeit:     15.04.2019, 17.00 Uhr bis 16.04.2019, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in einen Kleintransporter Iveco auf der Fabrikstraße eingebrochen. Die Täter schlugen eine Seitenscheibe ein und stahlen zwei Klettergurte mit Zubehör im Gesamtwert von rund 2.000 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro. (sg)

Renault gestohlen

Zeit:     15.04.2019, 21.00 Uhr bis 16.04.2019, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Niedersedlitz

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte einen gelben Renault Megane von der Sosaer Straße gestohlen. Der Wert des 2016 zugelassenen Wagens wurde mit rund 20.000 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall

Zeit:     16.04.2019, 13.25 Uhr
Ort:      Riesa

Am Dienstagmittag kam es auf Pausitzer Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos.

Der Fahrer (59) eines Mercedes hielt an der Kreuzung Lutherplatz wegen einer roten Ampel an. Hinter ihm stoppte ein 49-Jähriger mit einem Seat. Die Fahrerin (61) eines Kia bemerkte dies scheinbar zu spät und fuhr auf den Seat auf, der auf den Mercedes geschoben wurde. Der Fahrer des Seat verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Arztpraxen

Zeit:     15.04.2019, 22.00 Uhr bis 16.04.2019, 06.30 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde

Unbekannte sind in der Nacht zum Dienstag in zwei Arztpraxen und in die Räume einer Heilpraktikerin eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Kellertür eines Gebäudes an der Weißeritzstraße auf und verschafften sich so Zutritt. Anschließend brachen sie in dem Haus die Türen der drei Praxen auf und durchsuchten diese. Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Verkehrsunfall

Zeit:     16.04.2019, 09.10 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen

Am Dienstagvormittag fuhr eine 29-Jährige mit ihrem Skoda auf dem Bruno-Dietze-Ring. An einer Einmündung übersah sie einen von rechts kommenden Mazda (Fahrer 42). Es kam zum Zusammenstoß, wobei ein Sachschaden von rund 7.000 Euro entstand. (lr)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281