1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Neukirchen/Pleiße: Nazisymbol gesprüht

Medieninformation: 229/2019
Verantwortlich: Steffen Wendler
Stand: 19.04.2019, 00:36 Uhr

Landkreis Zwickau

Nazisymbol gesprüht – Zeugen gesucht

Neukirchen/Pleiße - (sw) Am Donnerstag sprühten Unbekannte in der Zeit zwischen 08:45 Uhr und 09:40 Uhr auf der Rudelswalder Straße ein 60cm großes schwarzes Nazisymbol auf die Motorhaube eines braunen VW Passat. Das Fahrzeug parkte ordnungsgemäß im öffentlichen Verkehrsraum. Wer Hinweise zu den Unbekannten geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761 7020.

Mädchen bei Unfall leicht verletzt

Mülsen OT St.Jacob - (sw) Gegen 15:30 Uhr befuhr am Donnerstag ein 28-Jähriger mit seinem Pkw VW die Dresdner Straße von Zwickau in Richtung Mülsen. Ca. 300m vor Ortseingang prallte er gegen einen wegen Rückstau haltenden Pkw Fiat (Fahrer 35 Jahre). Durch den Anstoß wurde ein 9-jähriges Mädchen in dem Fiat leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr von Mülsen kam zum Einsatz. Bis 17 Uhr kam es zur Verkehrsbehinderung.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.