1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

VW gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 237/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.04.2019, 09:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

VW gestohlen


Zeit:       23.04.2019, 19.25 Uhr bis 24.04.2019, 07.40 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte stahlen einen weißen VW Golf von der Lauensteiner Straße. Der Wert des neun Jahre alten Wagens wird mit 13.000 Euro angegeben. (ml)

Einbruch in Büro

Zeit:       23.04.2019, 20.30 Uhr bis 24.04.2019, 07.45 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Firma an der Trachenberger Straße eingebrochen. Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und stahlen aus den Büroräumen unter anderem Computertechnik sowie Bargeld. Zudem entwendeten sie einen im Innenhof abgestellten weißen, vier Jahre alten VW Caddy. Abschließende Schadensangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Wohnungsbrand

Zeit:       24.04.2019, 21.05 Uhr
Ort:        Dresden-Weißig

Am Mittwochabend brach im Schlafzimmer einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Zum Heiderand ein Brand aus. Der 36-jährige Wohnungsmieter war zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause. Durch das Feuer wurden die Räume stark in Mitleidenschaft gezogen und sind aktuell nicht bewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ml)

Landkreis Meißen

Fahrrad gestohlen

Zeit:       22.04.2019, 19.15 Uhr festgestellt
Ort:        Riesa

Unbekannte haben einen Mountainbike von der Straße Am Kutzschenstein gestohlen. Der Neuwert des zwei Jahre alten Fahrrades betrug rund 1.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autofahrerin schwer verletzt

Zeit:       24.04.2019, 18.35 Uhr
Ort:        Sebnitz

Gestern Abend ist eine Autofahrerin (19) bei einem Verkehrsunfall bei Sebnitz schwer verletzt worden.

Die junge Frau war mit einem Renault Megane auf der S 154 zwischen Lichtenhain und Sebnitz unterwegs. In einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb mit ihrem Wagen im Straßengraben liegen. Die 19-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281