1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Der Kapitän ist an Bord

Verantwortlich: André Schäfer (as)
Stand: 06.05.2019, 16:50 Uhr

 

 

Der Kapitän ist an Bord

Polizeipräsident Manfred Weißbach leitet nun die Polizeidirektion Görlitz

Am vergangenen Freitag wurde Manfred Weißbach durch den Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer und den Staatsminister des Innern, Prof. Dr. Roland Wöller im feierlichen Rahmen ins Amt des neuen Leiters der Polizeidirektion Görlitz eingeführt. Heute leitete Polizeipräsident Weißbach bereits die erste Lagebesprechung in der ostsächsischen Polizeidienststelle. Dabei wurden die polizeilich relevanten Vorfälle vom vergangenen Wochenende ausgewertet. Im Laufe des Tages stellte der neue Chef sich den Mitarbeitern seines Führungsstabes vor. Für viele von ihnen ist er kein Neuer, war er doch bereits von 2010 an fünf Jahre lang als Leiter des Führungsstabes in der Polizeidirektion Görlitz tätig.

Als neuer Chef der Polizeidirektion Görlitz folgt er auf Torsten Schultze, der seit Februar die Leipziger Polizei anführt. „Ich freue mich sehr, mit der Leitung der Polizeidirektion Görlitz die Verantwortung für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in den Landkreisen Bautzen und Görlitz anvertraut bekommen zu haben. Ich sehe die große Verantwortung, die mit dieser Aufgabe verbunden ist. Mein Ziel ist es, im gemeinsamen Zusammenwirken mit anderen sächsischen Sicherheitsbehörden, den Kommunen und mit unseren Partnern in der Republik Polen und der Tschechischen Republik zu erreichen, dass die Menschen hier in der Region sicher leben können.“, sagt Manfred Weißbach. Er wird in den kommenden Wochen die einzelnen Organisationseinheiten der Direktion, darunter die Polizeireviere und Inspektionen, besuchen. Auch mit beiden Landräten, mit Bürgermeistern sowie den Leitern anderer Sicherheitsbehörden im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Görlitz wird er den Dialog suchen. Polizeipräsident Manfred Weißbach ist 56 Jahre alt und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Kamenz.

Die knapp 1.500 Mitarbeiter der Polizeidirektion Görlitz sind verantwortlich für die Ordnung und Sicherheit in einem 4.500 km² großen Bereich, der die Landkreise Bautzen und Görlitz umfasst und in dem etwa 580.000 Menschen leben. In ihren Verantwortungsbereich gehören sowohl der Grenzverlauf von 124 km zur Republik Polen und 85 km zur Tschechischen Republik als auch insgesamt 90 Autobahnkilometer entlang der BAB 4 bis vor die Tore Dresdens.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen