1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frontalzusammenstoß eines Motorrades mit PKW

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf), Thomas Grohme (tg)
Stand: 12.05.2019, 11:00 Uhr

Frontalzusammenstoß eines Motorrades mit PKW

Lauta, Straße der Freundschaft (B96)
11.05.2019, 21:05 Uhr

In den Abendstunden am Samstag ereignete sich auf der B96 zwischen Nardt und Lauta ein schwerer Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei stieß ein 16-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades frontal mit dem PKW eines 28-Jährigen zusammen. Der Fahrer des voll besetzten Seat Ibiza befuhr die B96 in Richtung Lauta. Kurz vor dem Abzweig nach Laubusch wollte er an einer abgesicherten Unfallstelle wegen eines Wildunfalls an den beteiligten Fahrzeugen vorbei fahren und scherte hierfür auf die linke Fahrbahn aus. Dabei übersah er den in Gegenrichtung fahrenden Kradfahrer. Infolge des Zusammenstoßes wurde der Kradfahrer schwer verletzt und musste umgehend in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine 25-jährige Insassin im Fond des PKW erlitt eine Schulterprellung sowie einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Passagiere kamen glücklicherweise mit dem Schrecken davon. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Die Bundesstraße war für 3 Stunden voll gesperrt. Die Spezialisten vom Verkehrsunfalldienst sicherten Spuren und ermitteln zum Hergang des Unglücks. (tg)


Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________


Aufmerksame Bürger melden betrunkenen Autofahrer

Malschwitz, OT Guttau, Am Auewald
11.05.2019, 19:30 Uhr

Hinweise aus der Bevölkerung brachten die Polizei auf die Spur eines betrunkenen Autofahrers. Die Beamten des Polizeireviers Bautzen begaben sich zu der genannten Adresse und baten den 55-jährigen Mann zu einem freiwilligen Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von 1,66 Promille. Es erfolgte die Durchführung einer Blutentnahme. Neben Trunkenheit im Straßenverkehr wird nun auch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Einen Führerschein besaß der Mann nämlich nicht. (tg)


Betrunken mit dem Traktor unterwegs

Panschwitz-Kuckau, OT Kaschwitz
11.05.2019, 10:45 Uhr

Auf einem Feld zwischen den Ortslagen Kaschwitz und Säuritz stieß ein 32-jähriger Traktorfahrer mit einem anderen Traktor zusammen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Anschließend fuhr der junge Mann mit seinem Traktor auf der Straße zurück nach Kaschwitz. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Mann einen Atemalkoholwert von umgerechnet 1,48 Promille hatte. Mit dem Mann wurde daraufhin eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eröffnet. (th)


Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________


Fahrrad aus Mehrfamilienhaus entwendet

Görlitz, Bäckerstraße
11.05.2019, 00:40 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde in der Nacht von Freitag zu Samstag das im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses abgestellte Fahrrad der Marke Haibike entwendet. Das schwarze Mountainbike mit blauer Aufschrift hatte der Eigentümer mittels Schloss an einem anderen Fahrrad gesichert. Das Haibike wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 1.000 Euro. (cf)


Einbruch in zwei benachbarten Gartensparten

Görlitz, Pomologische-Garten-Straße
11.05.2019, 09:30 Uhr - 15:00 Uhr

Derzeit unbekannte Täter durchquerten mehrere Gärten und drangen bei einem Gartengrundstück durch Aufziehen der Tür in die Laube ein. Inwiefern etwas entwendet wurde, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Im Nachbargarten wurde aus dem geschlossenen Nebengelass der Laube ein Werkzeugkoffer im Wert von ca. 80 Euro gestohlen. Sachschaden verursachten die Täter keinen. (cf)

Görlitz, Reuterstraße
10.05.2019, 12:00 - 11.05.2019, 18:15 Uhr

In der benachbarten Gartensparte drangen unbekannte Täter durch Aufbrechen des Eingangstores in einen Garten ein. Hier zog der Einbrecher die Türen zur Laube, Nebengelass und Schuppen auf. Aus der Laube wurden ein Flachbildfernseher 22" der Marke FUNAI sowie eine Holzkiste mit 8 Flaschen Radler entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 60 Euro und der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. (cf)


Brand einer Waschmaschine

Ebersbach-Neugersdorf, OT Ebersbach, Hauptstraße
11.05.2019, 17:50 Uhr

Aufgrund eines technischen Defektes geriet in Ebersbach eine im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses stehende Waschmaschine in Brand. Die herbeigerufenen Feuerwehren aus Ebersbach und Neugersdorf konnten dabei Schlimmeres verhindern. Die Feuerwehr löschte die Maschine und brachte sie anschließend ins Freie. Vorsorglich wurden die fünf Hausbewohner, Mutter und Vater sowie deren drei Kinder im Alter von 7 und 15 Jahren bzw. 9 Monaten einer ärztlichen Behandlung zugeführt. Der entstandene Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. (cf)


Diebstahl von Kleinkraftrad

Zittau, Kämmelstraße
12.05.2019, 00:00 Uhr – 01:00 Uhr

Nach einer Feier staunte der Besitzer eines grauen Kleinkraftrades Simson S 51 in Zittau auf der Kämmelstraße nicht schlecht, als dieses vom Abstellort verschwunden war. Die bisher unbekannten Täter hatten es auch leicht, war das Fahrzeug doch nicht gesichert in einem Hinterhof abgestellt worden. Am Moped befanden sich die grünen Versicherungskennzeichen 474 LGS. Der Wert des Simson beträgt ca. 1.000 Euro. (cf)


BSD von Fahrrad

Ebersbach-Neugersdorf OT Ebersbach, Rumburger Straße 
11.05.2019, 14:00 Uhr - 17:45 Uhr

In den Nachmittagsstunden wurde an einem ortsansässigen Einkaufsmarkt in Ebersbach an der Rumburger Straße ein grün/schwarzes MTB der Marke „Stevens“ Tonga im Wert von ca. 680 Euro entwendet. Der Eigentümer hatte sein Rad mit einem Seilschloss an einen Fahrradständer gesichert abgestellt. Das durchtrennte Schloss ließ der Täter am Tatort zurück. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und das Rad zur Fahndung ausgeschrieben. (cf)


Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht

Weißwasser, Waldhausstraße
11.05.2019, 10:14 Uhr

Ein 33-jähriger LKW-Fahrer hatte am Samstagvormittag die Absicht von einen Parkplatz auf der Waldhausstraße in Weißwasser nach links in einen kleineren Weg abzubiegen. Bei diesem Vorgang beachtete der Fahrer den am rechten Parkplatzrand abgestellten PKW Skoda nicht und stieß in der Folge gegen diesen. Dadurch entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden von ca. 5.050 Euro. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,38 Promille. Beim Fahrer erfolgte eine Blutentnahme. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (cf)

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner, Frau Korch und Herr Siebenäuger
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen