1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Einfamilienhaus u.a. Meldungen

Medieninformation: 271/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.05.2019, 08:00 Uhr

 

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einfamilienhaus


Zeit: 10.05.2019, 17.30 Uhr bis 22.45 Uhr
Ort: Dresden-Südvorstadt, Leonhard-Frank-Strasse

Unbekannte Täter zerstörten an der Terrassentür eines Einfamilienhauses die Verglasung und stiegen in das Gebäude ein. Hier durchsuchten sie die Schränke und entwendeten Schmuck und Armbanduhren im Wert von insgesamt ca. 6.000,- Euro.

Spirituosen gestohlen

Zeit: 10.05.2019, 20.15 Uhr bis 11.05.2019, 07.45 Uhr
Ort: Dresden-Naußlitz, Saalhausener Strasse

Unbekannte Diebe drangen gewaltsam in die Räume eines Getränkemarktes ein und entwendeten Spirituosen im Gesamtwert von ca. 500,- Euro. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert.


Landkreis Meißen

Garageneinbruch


Zeit: 02.05.2019 bis 10.05.2019
Ort: Zeithain

Unbekannte Diebe drangen gewaltsam in eine Garage ein und stahlen von hier diverse Bekleidung, Bohrmaschinen, Stichsägen und Angelzubehör. Der Stehlgutschaden wurde mit insgesamt ca. 1.000,- Euro beziffert.

Spielautomaten aufgebrochen

Zeit: 10.05.2019, 23.15 Uhr bis 11.05.2019, 11.00 Uhr
Ort: Nünchritz
 

Unbekannte Täter gelangten durch eine unverschlossene Tür in den Nebenraum einer Gaststätte in Nünchritz. Hier brachen sie insgesamt 5 vorübergehend abgestellte Spielautomaten auf, um vermutlich an Bargeld zu gelangen. Da die Geräte nicht in Betrieb waren, befand sich darin jedoch auch kein Geld. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde mit ca. 30.000,- Euro beziffert.

Einbruch in Gaststätte
 

Zeit: 10.05.2019, 23.15 Uhr bis 11.05.2019, 17.40 Uhr
Ort: Zeithain

Einbrecher stiegen nach gewaltsamen Öffnen eines Fensters in ein Lokal in Zeithain ein. Hier brachen sie zwei Spielautomaten auf und entwendeten daraus Bargeld in noch nicht bekannter Menge. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wurde noch nicht beziffert.
 

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Skoda gestohlen


Zeit: 09.05.2019, 18.00 Uhr bis 10.05.2019, 07.00 Uhr
Ort: Pirna-Sonnenstein

Unbekannte Täter entwendeten vom Freigelände eines Autohauses einen gesichert abgestellten, roten Pkw Skoda Octavia. Das sieben Jahre alte Fahrzeug stand dort für 10.490,- Euro zum Verkauf.

Seniorin um ihre Ersparnisse betrogen

Zeit: 09.05.2019, gegen 17.30 Uhr
Ort: Sebnitz OT Hinterhermsdorf

Eine unbekannte Frau rief bei einer 86-jährigen Seniorin an, gab sich in geschickter Gesprächsführung als ihre Nichte aus und bat um Geld für einen angeblichen Hauskauf. Nach weiteren Telefonaten packte die Frau ihre Ersparnisse in Höhe von 23.800,- Euro in eine Tasche und übergab diese an einen unbekannten Mann, der durch die Nichte als Bote beauftragt worden sei.

Erst zwei Tage später wurde im Gespräch mit den tatsächlichen Verwandten klar, dass die ältere Dame Opfer eines Betruges geworden war.

In diesem Zusammenhang warnen wir als Polizei immer wieder:

- Reagieren Sie nicht voreilig auf derartige Anrufe und legen sie ein gesundes Misstrauen an den Tag!
- Besprechen Sie sich im Zweifel unbedingt mit Vertrauenspersonen!
- Verständigen Sie im Verdachtsfall die Polizei!


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281