1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Randalierer festgenommen u.a. Meldungen

Medieninformation: 282/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.05.2019, 12:34 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Randalierer festgenommen


Zeit:     16.05.2019, 17.00 Uhr
Ort:      Dresden-Weißer Hirsch

Am Donnerstagnachmittag haben Polizeibeamte an der Bautzner Landstraße einen Mann (28) festgenommen, der zuvor Autos beschädigt, Feuer gelegt und einen Autofahrer verletzt hatte.

Der 28-jährige Pole war zunächst offenbar verwirrt auf der Straße herumgelaufen. Anschließend betrat einen Blumenladen und randalierte darin. Als er das Geschäft verließ, entwendete er einen Flambierer. In der Folge lief er zwischen Autos auf der Straße herum und beschädigte diese. Als er von einem der Autofahrer (27) zur Rede gestellt wurde, verletzte er ihn leicht mit der Flamme des Flambierers.

Anschließend begab sich der 28-Jährige in eine Praxis. Auf der dortigen Toilette setzte er seine Jacke in Brand und flüchtete. Von alarmierten Polizisten wurde er im Vorraum einer Bank aufgefunden und festgenommen. Er stand unter Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von rund 0,8 Promille, zudem reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamine. Derzeit befindet sich der Mann in einem Krankenhaus.

Bislang sind Schäden an sieben Autos bekannt. Zudem entstanden Verrußungen auf der Toilette der Praxis und im Blumenladen wurden einige Blumentöpfe beschädigt. Eine abschließende Schadenssumme kann noch nicht genannt werden, beläuft sich aber auf mehrere tausend Euro. (lr)

Brand Gartenlauben

Zeit:     17.05.2019, 03.45 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht eine Laube in einer Kleingartenanlage am Leutewitzer Ring in Brand gesetzt.

Das Häuschen wurde durch das Feuer zerstört. Die Flammen griffen auf eine zweite Laube über, die dadurch stark beschädigt wurde. An einem geparkten Mercedes entstand ein geringer Sachschaden. Die Gesamtschadenshöhe konnte bislang nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben im Zusammenhang mit dem Brandgeschehen machen? Wer hat vor oder nach der Tat auffällige Personen im Umfeld der Gartensparte beobachtet? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Autos aufgebrochen

Zeit:     15.05.2019, 18.45 Uhr bis 16.05.2019, 08.45 Uhr
Ort:      Dresden-Reick, Prohlis

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in drei VW und einen Mercedes im Dresdner Süden eingebrochen.

Auf der Wieckestraße, dem Torweg und zweimal auf der Reicker Straße zerstörten sie jeweils eine Seitenscheibe der Wagen und durchsuchten die Innenräume. Sie stahlen unter anderem einen Werkzeugkoffer, Fahrzeugpapiere und einen 6er-Pack alkoholische Mixgetränke im Gesamtwert von knapp über 100 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf mehr als 3.000 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht

Zeit:     16.05.2019, 12.15 Uhr
Ort:      Meißen

Am Donnerstagmittag kam es auf der Niederauer Straße zum Zusammenstoß eines VW Jetta mit einem Dodge RAM.

Die Fahrerin (62) des VW fuhr von der Ferdinandstraße auf die Niederauer Straße und stieß mit dem Dodge einer 48-Jährigen zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 6.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei der 62-jährigen Verursacherin. Ein Test ergab einen Wert von ca. 2,4 Promille.

Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein der Frau sicher. Sie muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (lr)

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit:     16.05.2019, 05.30 Uhr
Ort:      Gröditz

Am Donnerstagmorgen ist ein Ford Galaxy (Fahrer 37) auf der Wainsdorfer Straße von der Fahrbahn abgekommen.

Der 37-Jährige war von Gröditz in Richtung Wainsdorf unterwegs. Etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang touchierte er zunächst einen Baum auf der rechten Seite, geriet ins Schleudern und stieß gegen einen weiteren Baum sowie einen Abwasserschacht am linken Fahrbahnrand. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch

Zeit:     12.05.2019, 16.00 Uhr bis 16.05.2019, 09.45 Uhr
Ort:      Sebnitz, Hertigswalde

Unbekannte sind in ein Häuschen an der Ottendorfer Straße eingebrochen. Auf bislang unbekannte Weise verschafften sich die Täter Zutritt. Anschließend durchsuchten sie die Räume und brachen mehrere Türen sowie Schränke auf. Sie stahlen unter anderem eine Kettensäge, eine Wasserpumpe und einen Akkuschrauber. Der Wert des Diebesgutes und die Höhe des Sachschadens sind bislang noch nicht beziffert worden. (sg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281