1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reinsdorf: Unfall mit Sachschaden

Medieninformation: 294/2019
Verantwortlich: Christina Friedrich, Christian Schünemann
Stand: 20.05.2019, 14:10 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfall mit Sachschaden

Reinsdorf – (cs) Am Sonntagvormittag befuhr eine 67-Jährige mit einem VW die S 286 und verlangsamte dabei ihre Geschwindigkeit. Ein nachfolgender 36-Jährige überholte mit seinem Toyota den VW. Als der Toyota-Fahrer bereits beim Überholvorgang war, bog die 67-Jährige nach links ab. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 7.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

 

Vogtlandkreis

Diebstahl aus Lkw

Plauen – (cf) Am Glockenberg sind unbekannte Täter zwischen Samstagmittag und Montagmorgen in einen Daimler-Lkw eingedrungen, welcher auf einem Privatgrundstück abgestellt war. Aus dem Innenraum der Fahrerkabine entwendeten die Täter einen Laptop der Marke „Lenovo“, ein Fernglas sowie eine Laptoptasche von „Hama“ mit Computer- und Handykabeln im Wert von insgesamt etwa 300 Euro. Es entstand kein Sachschaden.
Wer den Diebstahl am Wochenende beobachtet hat und Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Einbruch in leerstehendes Einfamilienhaus

Mühlental, OT Wohlbach – (cf) Durch Einschlagen eines Fensters gelangten unbekannte Täter in ein leerstehendes Einfamilienhaus an der Dorfstraße ein. Der Tatzeitraum liegt zwischen dem 19. April 2019 und Sonntagnachmittag. Die Täter durchwühlten die Räumlichkeiten, entwendeten jedoch nach ersten Erkenntnissen nichts aus dem Haus. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 250 Euro geschätzt.
Zeugen, welche sachdienliche Angaben zur Tat machen oder Hinweise auf die Identität der Unbekannte geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Dieselkraftstoff aus Lkw gestohlen

Plauen, OT Alt Chrieschwitz – (cf) Von einem MAN haben Unbekannte zwischen Freitagmittag und Sonntagnachmittag gewaltsam den Tankdeckel geöffnet und daraus etwa 150 Liter Dieselkraftstoff im Wert von etwa 240 Euro abgezapft. Der Lkw war im Tatzeitraum auf einem kleinen Schotterplatz zwischen B 173 und Voigtsgrüner Weg abgestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 60 Euro.
Wer die Tat beobachtet hat und Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier in Plauen zu melden, Telefon 03741 140.

Kleinkraftrad aus Garage gestohlen

Plauen – (cf) In einem Garagenkomplex am Heidenreich sind unbekannte Täter zwischen dem 12. Mai 2019 und Sonntagmittag gewaltsam in eine Garage eingebrochen. Daraus entwendeten sie ein blaues Simson-Kleinkraftrad vom Typ „Schwalbe“, welches mit einem Seilschloss gesichert war. Der Diebstahlschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 40 Euro.
Wer im Tatzeitraum verdächtige Personen am Garagenkomplex beobachtet hat und Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Mopeds geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (cf) Durch einen unbekannten Fahrzeugführer wurde in der Nacht zum Sonntag ein Porsche beschädigt, der auf der Langen Straße abgestellt war. Der Unfallverursacher beschädigte den Porsche an der linken hinteren Fahrzeugseite und verließ danach unerlaubt die Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Er hinterließ einen Sachschaden von circa 3.000 Euro.
Wer die Unfallflucht beobachtet hat und Hinweise auf die Identität des Fahrers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Pflegeheim

Reichenbach – (cs) Am Sonntag, in der Zeit von 0:30 bis 5:10 Uhr, entwendeten Unbekannte aus dem Aufenthaltsraum eines Pflegeheims an der Lengenfelder Straße zwei Handtaschen. Darin befanden sich ein Tablet, Mobiltelefone der Marke Samsung und Huawei, Schlüssel und diverse persönliche Dokumente im Gesamtwert von rund 500 Euro.
Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder sonstige Angaben zum Sachverhalt oder zum Verbleib des Diebesgutes machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550.

Einbruch in Pkw

Reichenbach – (cs) In der Zeit von 14. Mai 2019 bis Sonntagnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in einen Opel ein, der auf einem Privatgrundstück an der Kneippstraße abgestellt war. Daraus entwendeten die Täter das Klimabedienfeld, elektronische Bedienelemente und diverse Kunststoffteile. Der insgesamt entstandene Schaden wurde auf rund 550 Euro geschätzt.
Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Grundstücks beobachtet haben, oder sonstige Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Diebesgutes geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550.

Pkw von Unbekannten beschädigt

Auerbach – (cs) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagnachmittag beschädigten Unbekannte einen VW, der an der Bahnhofstraße abgestellt war. Die Täter dellten die Heckscheibe des Fahrzeugs auf einer Fläche von etwa 25x25 Zentimetern ein und verursachten damit einen Sachschaden in Höhe von rund 600 Euro.
Zeugen, welche die Täter bei ihrer Tat beobachtet haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden, Telefon 03744 2550.

Diebstahl aus Milchtankstelle

Heinsdorfergrund – (cf) Unbekannte Täter haben zwischen Sonntagabend und Montagmorgen die Geldkassette eines Milchautomaten aufgebrochen, der sich in einem Container am Alten Stadtweg befand. Die Unbekannten entwendeten Geldscheine im Wert von etwa 100 Euro und verursachten einen Sachschaden am Milchautomaten von etwa 2.000 Euro.
Zeugen, welche den Diebstahl beobachtet haben und Hinweise auf die Identität der Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Auerbach zu melden.

 

Landkreis Zwickau

Unbekannte brechen in Pkw ein

Zwickau, OT Niederplanitz – (cs) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen drangen Unbekannte gewaltsam in einen Skoda ein, der an der Erich-Mühsam-Straße abgestellt war. Die Täter schlugen eine Scheibe auf der Beifahrerseite des Fahrzeugs ein und entwendeten daraus eine Handtasche mit Kosmetika im Gesamtwert von rund 25 Euro. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 250 Euro geschätzt.
Zeugen, welche die Täter bei der Tat beobachtet haben, oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Zwickau zu melden, Telefon 0375 44580.

Auffahrunfall

Zwickau – (cs) Am Montagmorgen befuhr ein 59-Järhiger mit einem Audi die Breithauptstraße in Richtung Planitzer Straße. Dabei fuhr er in Höhe des Hausgrundstücks 2 auf den vor ihm befindlichen Kleintransporter eines 48-Jährigen auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Sachbeschädigung an mehreren Fassaden

Zwickau – (cs) In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmorgen beschädigten Unbekannte mehrere Hausfassaden an der Max-Pechstein-Straße. Die Täter beschmierten die Wände mit schwarzer und silberner Farbe und Schriftzügen wie „RED KAOS“ und „Ultra Zwickau FSV“. Der dabei entstandene Sachschaden konnte bislang noch nicht beziffert werden.
Zeugen, welche die Täter beobachtet haben oder sonstige Hinweise zum Tathergang haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Zwickau zu melden, Telefon 0375 4284480.

Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Reinsdorf – (cs) Am Sonntag, in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr, wurde ein VW-Transporter beschädigt, der An der Kohlenbahn abgestellt war. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit einem Fahrrad die Beschädigungen verursacht und sich anschließend entfernt haben, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Transporter entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Reifen an Pkw zerstochen

Werdau – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmorgen zerstachen Unbekannte alle vier Reifen eines VW, der an der Mühlenstraße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 500 Euro geschätzt.
Zeugen, welche die Täter am Tatort gesehen haben oder sonstige Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, wich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Reinsdorf – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagmittag beschädigten Unbekannte an der Lößnitzer Straße eine Windkraftanlage. Die Täter sprühten auf einer Fläche von rund 4 x 2,5 Metern ein Graffiti in mehreren Farben. Außerdem hinterließen sie einen Schriftzug auf dem zugehörigen Trafohaus. Der insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf rund 2.000 Euro geschätzt.
Zeugen, welche die Täter am Tatort oder im näheren Umfeld gesehen haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Werdau zu melden, Telefon 03761 7020.

Unbekannte beschädigen Haustür

Oberlungwitz – (cs) Am vergangenen Wochenende beschädigten Unbekannte die Tür eines Hauses an der Hofer Straße. Die Täter schlugen eine Scheibe der Tür ein und beschädigten Teile der Klingelanlage. Der dabei entstandene Sachschaden wurde auf rund 900 Euro geschätzt.
Zeugen, welche die Täter bei ihrer Tat gesehen haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.

Unbekannte stehlen Feuerlöscher

Hohenstein-Ernstthal – (cs) In der Zeit von Samstagmittag bis Montagvormittag verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Tiefgarage am Wilhelm-Külz-Platz. Daraus entwendeten die Täter fünf Feuerlöscher im Wert von rund 1.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen entstand kein weiterer Sachschaden.
Zeugen, welche die Täter beim Betreten oder Verlassen des Objektes gesehen haben oder Hinweise auf den Verbleib der Feuerlöscher geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier in Glauchau zu melden, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.