1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kupferabdeckungen entwendet u.a. Meldungen

Medieninformation: 289/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.05.2019, 09:38 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Kupferabdeckungen von Grabtafeln entwendet


Zeit:     17.05.2019, 15.30 Uhr bis 20.05.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte entwendeten auf dem Annenfriedhof an der Kesselsdorfer Straße die Kupferabdeckungen von insgesamt 13 Grabtafeln. Der Schaden wurde auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls in Verbindung mit Störung der Totenruhe. (tg)

Airbags entwendet

Zeit:     18.05.2019, 13.00 Uhr bis 21.05.2019, 08.00 Uhr
Ort:      Dresden-Weißig

Auf dem Gelände eines Autohauses an der Prießnitzaue brachen Unbekannte vier Citroen Berlingo auf. Die Einbrecher hatten es jeweils auf die Lenkrad-Airbags abgesehen.

Angaben zur Schadenshöhe liegen gegenwärtig nicht vor. (tg)


Landkreis Meißen

VW Polo gestohlen

Zeit:     20.05.2019, 19.30 Uhr bis 21.05.2019, 06.30 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Robschütz

Unbekannte stahlen vom Hufweg einen grauen VW Polo. Das 2001 erstmals zugelassene Fahrzeug hat einen Wert von ca. 2.500 Euro. (tg)

Verkehrsunfall

Zeit:     21.05.2019, 10.00 Uhr
Ort:      Riesa

Am Dienstagvormittag ist eine Citroen-Fahrerin (70) auf der Freitaler Straße beim Ausparken gegen einen parkenden BMW gefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Hoher Sachschaden bei Büroeinbruch

Zeit:     20.05.2019, 21.00 Uhr bis 21.05.2019, 06.15 Uhr
Ort:      Dippoldiswalde, OT Ulberndorf

7.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Einbruch in Büroräume eines Landschaftspflegeverbandes an der Straße Alte Straße. Unbekannte hatten mehrere Fenster und Türen aufgebrochen und anschließend verschiedene Räume durchsucht. Letztlich stahlen sie ca. 500 Euro Bargeld. (tg)

Verkehrsunfall

Zeit:     21.05.2019, 13.30 Uhr
Ort:      Rathmannsdorf

Am Dienstagmittag fuhr ein 57-Jähriger mit einem Mercedes-Lkw auf der Bergstraße in Richtung Dorfplatz und streifte mit dem Kofferaufbau eine Hausecke. Dabei verursachte er einen Schaden von rund 1.000 Euro. (lr)
 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281