1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tödlicher Verkehrsunfall – Zeugen gesucht u.a. Meldungen

Medieninformation: 295/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.05.2019, 10:23 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Getreidelager


Zeit:       22.05.2019, 15.00 Uhr bis 23.05.2019, 06.50 Uhr
Ort:        Dresden-Unkersdorf

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Getreidelager an der Straße Am Schreiberbach eingedrungen.

Die Täter brachen eine Seitentür des Lagers auf und öffneten von innen ein Schiebetor. Sie stahlen unter anderem eine Waage, zwei Feuerlöscher und ein digitales Thermometer. Der Wert der Gegenstände wurde auf rund 600 Euro beziffert, der Sachschaden auf ca. 300 Euro. (sg)

Tödlicher Verkehrsunfall – Zeugen gesucht

Zeit:       23.05.2019, 14.30 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Die Polizei sucht Zeugen zu dem tödlichen Verkehrsunfall vom Donnerstagnachmittag auf der Stauffenbergallee.

Nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw war ein 54-jähriger Radfahrer am Unfallort verstorben (siehe Medieninformation 294/19 der Polizeidirektion Dresden vom 23. Mai 2019). Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Landkreis Meißen

Schuhe von Lkw gestohlen

Zeit:       22.05.2019, 23.30 Uhr bis 23.05.2019, 04.50 Uhr
Ort:        Nossen, OT Neubodenbach

Auf dem Parkplatz eines Autohofes an der Straße Im Industriegebiet haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag eine unbestimmte Anzahl von Schuhen aus dem Laderaum eine Sattelaufliegers gestohlen.

Die Täter zerstörten die Plombe der Hecktür und verschafften sich so Zugang zu der Ware.

An drei weiteren Anhängern schlitzten die Unbekannten Planen auf, offenbar um die Ladung zu prüfen. In diesen Fällen wurde jedoch nichts entwendet. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor. (sg)

Tresor gestohlen

Zeit:       22.05.2019, 18.15 Uhr bis 23.05.2019, 05.00 Uhr
Ort:        Coswig, OT Neusörnewitz

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in die Büros einer Obstbaufirma an der Cliebener Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt. Im Inneren öffneten sie gewaltsam zwei Türen und durchsuchten die Büroräume. Sie stahlen einen Tresor mit Bargeld im mittleren fünfstelligen Bereich. Der Sachschaden wurde auf rund 6.000 Euro beziffert. (sg)

Kupferkabel gestohlen

Zeit:       22.05.2019, 18.00 Uhr bis 23.05.2019, 07.00 Uhr
Ort:        Wülknitz, OT Tiefenau

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag etwa 1.500 Meter Kupferkabel aus einem Baucontainer an der Hauptstraße gestohlen. Die Täter brachen ein Vorhängeschloss auf und entwendeten eine Rolle mit dem Kabel mit einem Gesamtgewicht von ca. einer Tonne. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 6.000 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrrad gestohlen

Zeit:       23.05.2019, 10.15 Uhr bis 10.25 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte stahlen am Donnerstagvormittag ein mattschwarzes Mountainbike Ghost Lector von der Gerichtsstraße. Das Fahrrad im Wert von über 3.000 Euro war mit einem Schloss an einer Laterne gesichert.

Die Polizei sucht Zeugen die Angaben zum Diebstahl, beziehungsweise zum Verbleib des Rades machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (02351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Pirna. (lr)

Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
gestohlenes Rad aus Pirna

Download: Download-IconRadXPirna.jpg
Dateigröße: 371.75 KBytes

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281