1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Brennender Pkw

Verantwortlich: Henning Schmidt(hs)
Stand: 25.05.2019, 11:00 Uhr

Brennender Pkw

Weißwasser, Heinrich-Heine-Straße

24.05.2019, 21:15 Uhr

Der 24-jährige Fahrer eines Pkw Renault Clio befuhr widerrechtlich einen Waldweg. Dieser Weg ist im späteren Verlauf mit Hilfe einer Schranke gesperrt. Also versuchte der Fahrzeugführer diese Sperre zu umfahren. Dabei fuhr er sich auf einem Baumstumpf fest. Bei den Versuchen, den Pkw zu befreien, riss der Auspuff ab und setzte den Waldboden in Brand. Bevor die Feuerwehr am Brandort eintraf, brannte das Fahrzeug bereits in voller Ausdehnung und konnte nicht mehr gerettet werden. Der Sachschaden am Pkw beläuft sich auf etwa 7.000 Euro. Den Schaden am Waldboden schätzen die Einsatzkräfte auf ca. 100 Euro.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Bautzen; Muskauer Straße/Kreckwitzer Straße

24.05.2019, 12:20 Uhr

Der 58-jährige Fahrer eines Pkw Hyundai befuhr in Bautzen die Kreckwitzer Straße in Richtung Gesundbrunnenring. An der Kreuzung Kreckwitzer Straße/Muskauer Straße wollte er die Muskauer Straße geradeaus überqueren. Dazu tastete sich der Fahrer vorsichtig in den Kreuzungsbereich hinein, da zum Zeitpunkt des Unfalls die Ampel nicht in Betrieb war. Als der Fahrzeugführer die Kreuzung fast überquert hatte, fuhr der 43-jährige Fahrer eines Pkw Renault in die Kreuzung ein und kollidierte mit dem PKW Hyundai. Infolge des Zusammenstoßes drehte sich der Hyundai um 180 Grad und blieb dann stehen. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und konnten aber nach kurzer Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro.

 

Diebstahl eines Fahrrades

Königsbrück; Weißbacher Straße

24.05.2019, 13:30 Uhr

Der 16-jährige Geschädigte stellte sein schwarz-blaues Fahrrad (29“ Mountainbike „Carver“) vor einem Laden ab und betrat die Verkaufsstelle. Die etwa 10-minütige Abwesenheit nutzte ein unbekannter Dieb, um das ungesicherte Fahrrad an sich zu nehmen. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 600 Euro.

 

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Hoyerswerda, Südstraße

24.05.2019, 14:45 Uhr

Die 27-jährige Fahrerin eines Pkw Ford befuhr die Südstraße in Hoyerswerda unmittelbar hinter einem Funkstreifenwagen der Polizei. Dass der Streifenwagen verkehrsbedingt halten musste, übersah sie und stieß in dessen Heck. Dadurch öffneten sich die Airbags in dem Ford, was bei der Verursacherin zu leichten Verbrennungen an den Unterarmen führte. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro.

 

Brand einer Garage

Hoyerswerda, Liselotte-Herrmann-Straße

25.05.2019, 01:20 Uhr

In den frühen Morgenstunden des 25.05.2019 kam es zum Brand einer Garage innerhalb eines Garagenkomplexes auf der Liselotte-Herrmann-Straße. In der Garage befand sich ein ausgebrannter Pkw. Im Zuge der Löscharbeiten stellten die Einsatzkräfte mehrere aufgebrochene Garagen im selben Komplex fest. Ob es zu Diebstählen aus diesen Garagen kam, ob diese Aufbrüche mit dem Brand in Zusammenhang stehen und was den Brand auslöste, ist bislang noch nicht bekannt. Dazu wird im Laufe des 25.05.2019 ein Brandursachenermittler und Kriminaltechniker der Polizei eingesetzt. Angaben zum Sachschaden liegen bislang noch nicht vor.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

 

Versuchter Enkeltrickbetrug

Niesky, Höhnestraße

24.05.2019, 12:45 Uhr

Ein 89-jähriger Senior erhielt am Freitagmittag einen Anruf, bei dem sich der Anrufer als sein Schwiegersohn ausgab. Der angebliche Verwandte gab an, 40.000 Euro zu benötigen. Dem rüstigen Rentner kam der Anruf jedoch suspekt vor. So sagte er dem Betrüger ordentlich die Meinung und auch, dass er kein Geld geben wird.

 

Versuchter Einbruchdiebstahl

Seifhennersdorf, Südstraße

23.05.2019, 21:00 Uhr – 24.05.2019, 06:30 Uhr

Unbekannte Täter hebelten mit einem unbekannten Werkzeug an vier Hauseingangstüren, ohne dass es ihnen gelang sie zu öffnen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

 


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Jahn, Frau Leuschner und Herr Marko
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen