1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Treuen - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Medieninformation: 304/2019
Verantwortlich: PHK Marcus Schubert
Stand: 25.05.2019, 12:59 Uhr

Vogtlandkreis

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Treuen – (ms) Am Freitagnachmittag fuhr ein 50-jähriger Motorradfahrer mit seiner Kawasaki auf der S 298 in Richtung Treuen. Ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer bog von der Autobahnanschlussstelle Treuen aus nach links auf die S 298 ein und kollidierte mit dem Kradfahrer, der hierdurch zum Sturz kam und schwer verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden wurde auf ca. 12.500 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Schönberg/V. – (ms) Am Freitagnachmittag kam aus bislang unbekannter Ursache ein 23-jähriger Motorradfahrer (Honda) auf der B 92 zwischen Schönberg und der tschechischen Grenze zum Sturz und wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Unfallflucht mit verletzter Person

Rosenbach/V. – (ms) Gegen 20:10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 282 zwischen Syrau und Schöpsdrehe, als ein Volkswagen nach einem Überholvorgang unter Missachtung des Sicherheitsabstandes einscherte und daher der überholte Audi-Fahrer so stark abbremste, dass sich dieser in der Folge überschlug und im Seitengraben liegen blieb. Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der VW-Fahrer flüchtete. Es entstanden insgesamt etwa 15.500 Euro Schaden. Zeugen zu dem Verkehrsunfall werden gebeten sich im Polizeirevier Plauen, Tel. 03741/14-0, zu melden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis, dafür unter Betäubungsmitteln

Plauen – (ms) Durch Beamte des Polizeirevier Plauen wurde gegen 3 Uhr am Samstag früh in der Liebknechtstraße ein VW Passat kontrolliert. Festgestellt wurden dabei, dass der 24-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt, das Fahrzeug weder zum Verkehr zugelassen noch versichert ist und der Nutzer unter Einfluss von Betäubungsmitteln steht.

Kraftstoff aus Bagger entwendet

Falkenstein OT Trieb – (ms) In der Tatzeit vom Donnerstagabend bis Samstagfrüh hebelten unbekannte Personen an zwei Baggern die Tankdeckel auf und entwendeten ca. 400 Liter Diesel. An den  Fahrzeugen, welche an der Alten Falkensteiner Straße ca. 250m von der B169 entfernt abgestellt waren, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 280 €.

 

Landkreis Zwickau

Limbach-Oberfrohna – (ms) Gegen 21:30 Uhr wurde der Polizei ein gestürzter Pedelec-Fahrer auf der Straße Am Tännigt gemeldet. Aus bislang unbekannter Ursache war dieser gestürzt und musste nachfolgend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden. Zeugen werden gebeten sich im Polizeirevier Glauchau, Tel. 03763/64-0, zu melden.

Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten

Langenbernsdorf – (ms) Gegen Mitternacht vom Freitag zum Samstag wurde auf der Schulstraße 1 versucht, den Zigarettenautomat aufzusprengen. Nach derzeitigem Kenntnisstand gelang dies nicht. Der Sachschaden ist noch unbekannt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.