1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gemeinsame Verlautbarung von Student_innenRat der Universität Leipzig und der Polizeidirektion Leipzig

Verantwortlich: Andreas Loepki
Stand: 07.06.2019, 13:47 Uhr

Am heutigen Vormittag trafen Herr Nicolas Laible, Herr Friedemann Wildhage (beide Vertreter der Geschäftsführung des StuRa), Herr Torsten Schultze (Polizeipräsident) und Herr Andreas Loepki (Leiter Direktionsbüro) zusammen. Im Nachgang polizeilicher Präsenz auf dem Campus der Universität Leipzig bestand beiderseits das dringliche Bedürfnis, nicht länger übereinander, sondern miteinander zu sprechen. Im Zuge der knapp einstündigen Zusammenkunft konnten die jeweiligen Sichtweisen sehr konstruktiv dargelegt und gegenseitiges Verständnis erlangt werden. Ein weiterreichendes Ergebnis des in den Räumen des StuRa geführten Acht-Augen-Gesprächs besteht darin, in naher Zukunft – möglichst noch vor den Semesterferien – eine Informations- und Diskussionsveranstaltung zu Fragen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, zum Rollenverständnis der Polizei, zu gefühlter und objektiver Kriminalitätslast sowie zum Auftreten und der Wahrnehmung der Polizei durchzuführen. Die Veranstaltung soll öffentlichen Charakter tragen, wird sich hinsichtlich Zielgruppe und Dialogeintritt aber maßgeblich an Studentinnen und Studenten richten.

Marginalspalte

PD Leipzig

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Leipzig
    PF 10 06 61
    04006 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-0
  • Telefax:
    +49 341 966-43005

Pressestelle

  • Herr Uwe Voigt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Pressestelle
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 341 966-42627
  • Mobil:
    +49 173 9618481
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand