1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auerbach: In mehrere Fahrzeuge eingebrochen - Zeugen gesucht

Medieninformation: 336/2019
Verantwortlich: Andreas Klose
Stand: 10.06.2019, 00:13 Uhr

Vogtlandkreis

In mehrere Fahrzeuge eingebrochen – Zeugen gesucht

Auerbach – (ak) In der Nacht zum Sonntag kam es zu mehreren Einbrüchen in Fahrzeuge. Der Polizei wurden drei Fälle bekannt, bei denen unbekannte Täter in geparkte Fahrzeuge, zwei Pkw und einen Transporter, eingedrungen sind. Aus den Fahrzeugen wurden insgesamt etwa 200 Euro Bargeld und eine Lautsprecherbox entwendet. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 3.700 Euro. Die Tatorte waren auf der Volkmarstraße, auf der Alten Auerbacher Straße und auf der Falkensteiner Straße in der Nähe des Bahnübergangs. Zeugen bzw. weitere Geschädigte melden sich bitte beim Polizeirevier Auerbach unter 03744/2550.

 

Landkreis Zwickau

Verletzter Radfahrer bekannt - Unfallhergang noch unklar

Zwickau – (ak) In Ergänzung zur Medieninformation 335 vom 09.06.2019 kann zum Verkehrsunfall in Zwickau folgendes mitgeteilt werden: Die Identität des Radfahrers, der am frühen Sonntagmorgen schwer verletzt auf der Straße Am Fuchsgraben aufgefunden wurde, konnte geklärt werden. Es handelt sich um einen 67-jährigen Kirchberger, welcher derzeit intensivmedizinisch in einem Zwickauer Krankenhaus behandelt wird. Zum Unfallhergang gibt es nach wie vor noch keine konkreten Hinweise. Zeugen werden hiermit weiterhin gebeten sich bei der Vekehrspolizeiinspektion Reichenbach, Tel.: 03765/500, zu melden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.