1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Netzschkau: Radfahrer verstorben - Zeugen gesucht

Medieninformation: 346/2019
Verantwortlich: Herr König
Stand: 15.06.2019, 01:20 Uhr

Vogtlandkreis

Radfahrer verstorben – Zeugen gesucht

Netzschkau – (gk) Am Freitag, gegen 14:15 Uhr, wurde ein Radfahrer auf der Straße An der Ziegelei durch einen Zeugen neben der Fahrbahn auf einer Wiese liegend aufgefunden. Durch den alarmierten Rettungsdienst wurde der 62-Jährige in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später verstarb. Ob ein gesundheitliches Problem oder ein Unfallgeschehen ursächlich ist, ist Gegenstand der Ermittlungen durch den zentralen Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Zwickau. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Sachverhalt tätigen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon 03765/ 500 in Verbindung zu setzen.

 

Landkreis Zwickau – Zeugen gesucht

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person – Zeugen gesucht

Crimmitschau – (gk) Am Freitag, gegen 13:40 Uhr, befuhr ein 48-Jähriger mit seinem E-Bike die Hainstraße aus Richtung Lauenhain kommend in Richtung Bahnhof. In Höhe des Hausgrundstückes 37 wollte eine noch unbekannte Fahrzeugführerin mit einem roten PKW unmittelbar vor dem E-Biker wenden. Dieser bremste so stark ab, dass er zu Sturz kam, sich schwer verletzte und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste. Es entstand Sachschaden von etwa 500 Euro. Der PKW hielt kurz an, verließ aber den Unfallort fortfolgend pflichtwidrig. Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang, insbesondere zu Typ und Fahrer/in des roten PKW tätigen können, werden gebeten, sich mit dem zentralen Unfalldienst, Telefon 03765/ 500, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person – Zeugen gesucht

Glauchau – (gk) Eine 20-jährige Fußgängerin wurde am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie überquerte unachtsam die Hochuferstraße (B 175) in Höhe der Auestraße, als sie von einem PKW Toyota (Fahrer 34) erfasst wurde, welcher in Richtung Waldenburg fuhr. Die Fußgängerin wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang tätigen können, werden gebeten, sich unter Telefon 03765/ 500 mit dem zentralen Unfalldienst der Polizeidirektion Zwickau in Verbindung zu setzen.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.