1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

E-Bikes gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 362/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.06.2019, 13:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

E-Bikes gestohlen


Zeit:     22.06.2019, 19.00 Uhr bis 23.06.2019, 04.15 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

Zwei E-Bikes haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag vom Gepäckträger eines Opels auf der Alemannenstraße gestohlen. Die Täter brachen die Sicherungen des Trägers auf und entwendeten die Räder im Wert von insgesamt rund 3.400 Euro.

Nach einem Zeugenhinweis fanden Beamte die Räder im Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses in der Nähe des Tatortes. Die Polizisten stellten die
E-Bikes sicher. Eine Frau (27) und ein Mann (31) konnten im Zuge der ersten Ermittlungen bekannt gemacht werden. Inwieweit die beiden Deutschen im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen, wird derzeit geprüft. (sg)

Radfahrer angefahren

Zeit:     23.06.2019, 01.05 Uhr
Ort:      Dresden-Blasewitz

In der Nacht zum Sonntag hat die Fahrerin (52) eines VW Golf auf der Tolkewitzer Straße einen Radfahrer (18) angefahren.

Die Frau war in Richtung Tolkewitz unterwegs. In Höhe der Kretschmerstraße übersah sie offenbar den am rechten Fahrbahnrand fahrenden 18-Jährigen. Dieser stürzte und wurde leicht verletzt.

Die VW-Fahrerin stand offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von fast zwei Promille. Polizeibeamte stellten den Führerschein der 52-Jährigen sicher und veranlassten eine Blutentnahme. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     22.06.2019 bis 23.06.2019, 12.45 Uhr
Ort:      Zeithain

Unbekannte drangen am Wochenende in ein Einfamilienhaus an der Moritzer Straße ein und stahlen Technik.

Die Täter hebelten die Balkontür auf und gelangten so in das Haus. Sie durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten schließlich zwei Fernseher sowie ein Tablet im Wert von insgesamt 3.000 Euro. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. (mg)

Tasche aus Lkw gestohlen

Zeit:     21.06.2019, 04.30 Uhr bis 08.45 Uhr
Ort:      Riesa

Unbekannte stahlen aus einem unverschlossenen Lkw an der Lauchhammerstraße eine Tasche.

Während der Fahrer tankte und sich anschließend zum Bezahlen in den Tankstellenshop begab, drangen die Täter in die Fahrerkabine ein und entwendeten die Tasche des Fahrers. In der Tasche befanden sich verschieden Gegenstände, so auch die Geldbörse mit 25 Euro. Der Stehlschaden wurde auf ca. 125 Euro geschätzt. (mg)

Von der Unfallstelle unerlaubt entfernt 

Zeit:     22.06.2019, 09.00 Uhr
Ort:      Gröditz

Die Fahrerin (76) eines Opel Astra wollte vom Parkplatz des LIDL-Marktes auf die Hauptstraße einfahren. Sie übersah dabei offenbar den Opel Corsa einer 60-Jährigen und stieß gegen diesen. Anschließend entfernte sie sich unerlaubt vom Unfallort. Die Corsa-Fahrerin konnte die 76-Jährige und deren Opel wenig später im Stadtgebiet ausfindig machen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. (mg)

Papiercontainer brannte

Zeit:     23.06.2019, gegen 18.00 Uhr
Ort:      Großenhain

Gestern Abend schüttete ein Unbekannter Aschereste in einen Papiercontainer an der Elsterwerdaer Straße. In der Folge geriet der Container in Brand. Der entstandene Schaden beträgt etwa 400 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Buntmetall gestohlen

Zeit:     22.06.2019, 18.30 Uhr bis 23.06.2019, 09.45 Uhr
Ort:      Pirna, OT Pratzschwitz

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag rund eine Tonne Messingspäne vom Gelände einer Firma an der Pratzschwitzer Straße gestohlen.

Die Täter lösten ein Zaunfeld heraus und begaben sich auf das Gelände. Anschließend brachen sie einen Container auf und stahlen die Späne. Ersten Ermittlungen zufolge transportierten die Unbekannten das Diebesgut im Wert von rund 3.500 Euro mit einer Schubkarre zu einem Auto. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. (sg)

Kind stieß mit Radfahrerin zusammen

Zeit:     23.06.2019, 17.45 Uhr
Ort:      Pirna

Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Radweg Am Elbufer zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kind und einer Mountainbikerin (68).

Die Sechsjährige lief zusammen mit ihrem Vater auf dem Elberadweg. Plötzlich drehte sich das Mädchen um und stieß dabei mit der herannahenden Radfahrerin zusammen. Beide wurden leicht verletzt. (mg)

Mopedfahrer und Sozius gestürzt

Zeit:     23.06.2019, 17.20 Uhr
Ort:      Pirna, OT Liebthal

Eine Mopedfahrerin (22) befuhr die Porschendorfer Straße. Kurz nach dem Ortsausgang kam sie von der Straße ab. Dabei wurden die 22-Jährige schwer und ihr Sozius (21) leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro. (mg)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     21.06.2019, 09.30 Uhr bis 09.45 Uhr
Ort:      Altenberg, OT Geising

Am Freitagvormittag wurde ein VW Caddy auf der Hauptstraße durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Offenbar war ein weißer Skoda für die Schäden verantwortlich. Dieser verließ den Unfallort und hinterließ einen Schaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Die Polizei sucht nach Zeugen die Angaben zum Unfall und dem weißen Pkw machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Dippoldiswalde. (lr) 

Von der Straße abgekommen

Zeit:     23.06.2019, 02.15 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach

Gestern war der Fahrer (28) eines VW Jetta auf der Verbindungsstraße zwischen Wünschendorf und Dürrröhrsdorf-Dittersbach unterwegs. In einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Leitpfosten. Der Autofahrer erlitt leichte Verletzungen.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 28-Jährigen. Ein Test ergab einen Wert von 0,64 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein sichergestellt. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281