1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrzeugbrand – Zeugen gesucht u.a. Meldungen

Medieninformation: 365/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 25.06.2019, 10:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fahrzeugbrand – Zeugen gesucht


Zeit:     22.06.2019, 04.00 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Am frühen Samstagmorgen gerieten in einem Innenhof zwischen der Bautzner Straße und Rothenburger Straße ein Mercedes-Transporter, ein Audi und ein Motorroller in Brand (siehe Medieninformation Nr. 360/19 der Polizeidirektion Dresden vom 23.06 2019). Die Polizei geht bislang davon aus, dass der Mercedes in Brand gesteckt wurde. Das Feuer griff dann auf den Audi und den Motorroller sowie einen Baum über.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nach Zeugen, die Wahrnehmungen in Bezug zum Brand machen können. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33. (lr)

Einbruch in Gaststätte

Zeit:     22.06.2019, 23.45 Uhr bis 24.06.2019, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in eine Gaststätte an der Königsbrücker Straße eingebrochen. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt in das Lokal und durchsuchten die Räume. Sie stahlen unter anderem ein i-Pad und rund 1.000 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert. (sg)

Einbruch in Baustelle

Zeit:     21.06.2019, 16.00 Uhr bis 24.06.2019, 04.30 Uhr
Ort:      Dresden-Pieschen

Am vergangenen Wochenende drangen Unbekannte in ein Baustellengelände an der Gehestraße ein und stahlen Werkzeuge und Baumaterialien. Der Wert konnte noch nicht beziffert werden. (lr)

13 Autos aufgebrochen

Zeit:     23.06.2019, 18.00 Uhr bis 24.06.2019, 06.00 Uhr
Ort:      Dresden

Unbekannte brachen im Stadtgebiet von Dresden in dreizehn Autos ein und stahlen verschiedenste Gegenstände.

Die Täter zerschlugen meist eine Seitenscheibe, durchsuchten die Innenräume und stahlen zurückgelassene Gegenstände, darunter mobile Navigationsgeräte. Der Schaden ist derzeit noch unbekannt.

Die Polizei rät:
Ein Auto ist kein Tresor.
Schaffen Sie keine Gelegenheiten für Diebe.
Lassen Sie auch bei nur kurzer Abwesenheit keine Taschen oder Wertsachen in den Fahrzeugen zurück.
Ein Dieb braucht nur Sekunden, um eine Autoscheibe einzuschlagen und Gegenstände aus den Fahrzeugen zu stehlen.
(mg)


Landkreis Meißen

Papiercontainer in Brand gesetzt

Zeit:     25.06.2019, 00:25 Uhr bis 03.30 Uhr
Ort:      Riesa

In der vergangenen Nacht setzten Unbekannte drei Container für Altpapier im Riesaer Stadtgebiet in Brand.

Betroffen waren drei Papiercontainer an der Robert-Koch-Straße und an der Klötzerstraße. Die Plastecontainer wurden komplett zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens ist bisher unbekannt. (mg)

Solarmodule gestohlen

Zeit:     22.06.2019, 20.00 Uhr bis 24.06.2019, 08.00 Uhr
Ort:      Großenhain, OT Zabeltitz

Unbekannte stahlen vom Gelände der Baustelle an der Gröditzer Straße insgesamt 16 noch nicht installierte Solarmodule. Diese hatten einen Wert von rund 1.300 Euro.
(mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfall mit Lkw

Zeit:     24.06.2019, 14.55 Uhr
Ort:      Pirna, OT Copitz

Am Montagnachmittag stießen auf der Kreuzung Pratzschwitzer Straße/Neue Kiesstraße ein Lkw Volvo und ein Hyundai i20 zusammen.

Der Volvofahrer (33) kam aus der Straße Neue Kiesstraße und wollte die Pratzschwitzer Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Hyundai einer 38-Jährigen. Die Frau musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde mit rund 10.000 Euro angegeben. (lr)

Autoräder gestohlen

Zeit:     23.06.2019 16.00 Uhr bis 24.06.2019, 06.45 Uhr
Ort:      Freital, OT Döhlen

Unbekannte entwendeten in der Nacht zum Montag zwölf Räder vom Gelände zweier Autohäuser an der Wilsdruffer Straße.

Bei einem Autohaus demontierten sie von zwei Skodas alle Räder und ließen die Autos auf Steinen aufgebockt zurück. An einem weiteren Pkw wurde die Heckscheibe eingeschlagen und versucht, die darin befindlichen Winterräder zu entwenden.

Bei einem benachbarten Autohaus zerschlugen die Täter an zwei VW ebenfalls die Heckscheiben und stahlen vier Winterräder.

Die Räder hatten einen Wert von etwa 7.000 Euro. Der Gesamtsachschaden an den Autos wurde mit ca. 3.000 Euro beziffert. (mg)

 

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281