1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fitnessgeräte gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 377/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.06.2019, 14:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fitnessgeräte gestohlen

Zeit:     26.07.2019, 20.00 Uhr bis 27.06.2019, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in ein Sportstudio am Wettiner Platz ein.

Zutritt verschafften sich die Täter, indem sie ein Fenster aufhebelten. In der Folge stahlen sie zwei EMS-Geräte im Wert von mehreren tausend Euro sowie rund 100 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro. (ml)

E-Bike aus Autohaus gestohlen

Zeit:     27.06.2019, 10.45 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Ein Unbekannter hat am Donnerstagvormittag ein E-Bike aus einem Autohaus an der Großenhainer Straße gestohlen. Der Mann begab sich in den Verkaufsraum und fuhr mit dem betriebsbereiten Fahrrad im Wert von 10.000 Euro davon. Ein Angestellter versuchte den Fahrraddieb aufzuhalten. Dieser konnte sich jedoch losreißen. (sg)

Wohnwagen aufgebrochen

Zeit:     26.06.2019, 19.00 Uhr bis 27.06.2019, 06.30 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in einen Wohnwagen auf einen Parkplatz an der Schweriner Straße ein.

Die Täter hebelten die Tür auf und stahlen verschiedene Gegenstände aus dem Inneren, darunter auch einen Grill. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 150 Euro. Der entstandene Sachschaden liegt bei 300 Euro und ist damit doppelt so hoch. (ml) 

Schlauchboot aus Wohnung gestohlen

Zeit:     27.06.2019, 19.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Alberstadt

Unbekannte sind in leerstehendes Mehrfamilienhaus an der Stauffenbergallee eingebrochen.

Die Täter überstiegen den Zaun des Grundstücks und begaben sich durch ein Fenster im ersten Obergeschoss in das Haus. Sie stahlen unter anderem ein Schlauchboot und einen Bootsmotor. Weiterhin durchsuchten die Täter ein Segelboot auf dem Grundstück. Dort stahlen sie bisherigen Erkenntnissen nach jedoch nichts. Angaben zum Wert des Diebesgutes und der Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (sg)

Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen

Zeit:     28.06.2019
Ort:      Dresden, Dreieck Dresden-West

Autobahnbaustellen bergen in der Regel ein erhöhtes Unfallrisiko. Vor diesem Hintergrund führt die Polizeidirektion Dresden am Autobahndreieck Dresden-West aktuell verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durch. Dort gibt es derzeit Baumaßnahmen in der Überfahrt zur BAB 17. (mg)


Landkreis Meißen

Kleintransporter mit Originalschlüssel gestohlen

Zeit:     26.06.2019, 21.00 Uhr bis 27.06.2019, 06.30 Uhr
Ort:      Radebeul

Unbekannte sind in eine Gaststätte an der Fabrikstraße eingedrungen und haben anschließend einen Kleintransporter entwendet.

Die Täter haben die Balkontür eines Restaurants an der Fabrikstraße aufgehebelt. Aus dem unverschlossenen Büro stahlen sie einen Schlüssel für einen am Hintereingang abgestellten Kleintransporter. Im Anschluss wurde der weiße Peugeot Expert im Wert von etwa 20.000 Euro gestohlen. Der Sachschaden wurde mit ca. 100 Euro beziffert. (mg)

Simson entwendet

Zeit:     27.06.2019, 07.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort:      Riesa

Am Donnerstagvormittag haben Unbekannte an der Paul-Greifzu-Straße ein Kleinkraftrad Simson S51 entwendet. Die sehr auffällige weiße Simson mit roten Felgen und Weißwandreifen war auf dem Parkplatz des Berufsschulzentrums abgestellt. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. (mg)

Einbruch in Friseurgeschäft

Zeit:     27.06.2019, 09.00 Uhr
Ort:      Gröditz

Unbekannte sind in ein Friseurgeschäft an der Mozartallee eingedrungen und haben einen Tresor entwendet.

Die Täter haben die Hintertür des Geschäfts aufgebrochen. Sie durchsuchten anschließend die Räume des Ladens und der angrenzenden leeren Gewerbeeinheiten. Aus dem Büro des Salons wurde ein Tresor mit ca. 60 Euro Wechselgeld entwendet. Der verursachte Schaden beträgt ca. 4.000 Euro. (mg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Küchenbrand

Zeit:     28.08.2019, 05.45 Uhr
Ort:      Pirna

Heute Morgen ist es in einer Wohnung an der Geibeltstraße zu einem Brand gekommen. Das Feuer brach aus bislang unbekannter Ursache in der Küche aus. Beide Bewohner blieben unverletzt. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. (sg)

Verkehrsunfall

Zeit:     27.06.2019, 15.45 Uhr
Ort:      Sebnitz

Die Fahrerin (57) eines Ford Kuga fuhr auf der Schandauer Straße. In einer Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Ford prallte gegen einen Baum und kam auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. Am Ford entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. (mg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281