1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Laptop gestohlen u.a. Meldungen

Medieninformation: 384/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.07.2019, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Laptop gestohlen


Zeit:     01.07.2019, 00.15 Uhr bis 08.15 Uhr
Ort:      Dresden, Seevorstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Montag in eine Wohnung an der Gerhard-Hauptmann-Straße eingedrungen.

Die Täter gelangten durch ein geöffnetes Fenster in die Wohnung und stahlen einen Laptop. Der Wert ist noch unbekannt. (lr)

Einbruch in Sanitätshaus

Zeit:     28.06.2019, 15.15 Uhr bis 01.07.2019, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in ein Sanitätshaus an der Friedrichstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und drangen in die Räume ein. Einem ersten Überblick nach fehlt nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Schuppen

Zeit:     28.06.2019, 16.30 Uhr bis 01.07.2019, 06.30 Uhr
Ort:      Gröditz

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in einen Schuppen einer Kindertagesstätte am Hans-Eisler-Weg eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür auf und stahlen Werkzeuge einer Baufirma. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 5.000 Euro beziffert. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Einbruch in Gartengrundstück

Zeit:     30.06.2019, 19.00 Uhr bis 01.07.2019, 10.00 Uhr
Ort:      Gröditz

Unbekannte sind am vergangenen Wochenende in ein Gartengrundstück an der Hauptstraße eingebrochen. Die Täter durchschnitten den Zaun und begaben sich auf das Grundstück. Sie brachen die Verriegelung eines Schachtes auf und stahlen ein Hauswasserwerk mit Schlauch im Gesamtwert von rund 250 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund zehn Euro beziffert. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorradfahrer verletzt

Zeit:     01.07.2019, 17.15 Uhr
Ort:      Pirna, OT Lohmen

Am Montagnachmittag verletzte sich ein Motorradfahrer (45) bei einem Unfall auf der Pirnaer Straße.

Der 45-Jährige fuhr mit seinem Motorrad BMW F 650 ST in Richtung Doberzeit. Vor ihm fahrende Autos mussten anhalten, da zwei überbreite Landmaschinen im Gegenverkehr eine Weiterfahrt nicht möglich machten. Offenbar bemerkte der BMW-Fahrer dies zu spät und fuhr auf einen Honda (Fahrerin 39) auf und stürzte. Er kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Die 39-jährige Hondafahrerin blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro. (lr)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281