1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zigarettenautomat gesprengt und andere Meldungen

Medieninformation: 394/2019
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 04.07.2019, 12:57 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Fiat Doblo gestohlen


Zeit:       02.07.2019, 19.00 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Pieschen

Unbekannte haben einen weißen Fiat Doblo von der Torgauer Straße gestohlen. Der Wert des zwei Jahre alten Kleintransporters wurde mit rund 25.000 Euro beziffert. (sg)

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:       04.07.2019, 03.50 Uhr
Ort:        Dresden-Cotta

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht einen Zigarettenautomaten an der Hamburger Straße mittels Pyrotechnik gesprengt. Die Täter stahlen Bargeld und Zigaretten in noch unbekannter Menge. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Werkstatt

Zeit:       02.07.2019, 17.00 Uhr bis 03.07.2019, 08.30 Uhr
Ort:        Käbschütztal, OT Nimtitz

Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in das Werkstattgebäude einer Firma an der Straße Nimtitz eingedrungen.

Die Täter brachen ein Vorhängeschloss auf und durchsuchten einen Lagerraum. Sie stahlen mehrere Elektrowerkzeuge im Gesamtwert von rund 7.000 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. zehn Euro beziffert. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       03.07.2019, 09.00 Uhr festgestellt
Ort:        Freital, OT Niederhäslich

Unbekannte sind in ein Einfamilienhaus an der Poisentalstraße eingedrungen.

Die Täter brachen ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen mehrere Holzfiguren im Wert von rund 500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro. (sg)

Geschwindigkeitskontrollen

Zeit:       03.07.2019, 09.40 Uhr bis 11.20 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen, OT Berthelsdorf

Beamte des Polizeireviers Sebnitz haben am Mittwochvormittag in Höhe eines Kindergartens an der Bischofswerdaer Straße Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei wurden fünf Fahrzeugführer gemessen, die zu schnell unterwegs waren. Den negativen Spitzenwert lieferte eine 40-jährige Autofahrerin. Sie wurde statt der erlaubten 30 km/h mit 59 km/h gemessen. (sg)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Philipp Albrecht (pa)

 

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Stabsstelle Kommunikation
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281